wie lieb ihr alle seid! :-D


    1000000000000000 Dank für die Grüsse und das Daumendrücken! :-D Hat geholfen, bin jetzt draussen, in einem Internetcafé. PC muss ich erst zügeln und Internet noch anmelden. :-) also ich erzähl mal ein bisschen was überhaupt los war... :- aaah, das "r" klemmt. Sorry für allfällige Fehler... %-|


    also am Donnerstag vo 2 Wochen oder so, hatten wir gemeinsamen Abend. Wir guckten Schule (Daniel Brühl ist süss und das rothaarige Mädchen auch!!) und danach hatten ich und meine Mitpatientin Lust was zu trinkn (sie hatte schon DXM intus). Die Idee kam nicht nur von ihr sondern auch von mir.


    Wir sind dann rausgegangen und haben Wodka und Prosseco gekauft, und den dann in meinem Zimmer getrunken (Zimmernachbarin war an dem Abend auf die Geschlossene verlegt worden wegen Selbstmordgefahr). Danach waren wir angetrunken und wollten dann nokch mehr trinken. Wir schliechen uns raus - und die Tür fiel hinter uns ins Schloss, wir waren ausgesperrt! :-( trotzdem fuhren wi in die Stadt (jaja... ich weiss... Alk am Steuer... und ohne Führerschein, der war im Zimmer... und sie ist 23... das hätte Ärger geben können.) und kauften nochmal 2 Flaschen Prosecco, den wir dann am See tranken. Dann fingen wir an übe meine Mutter zu reden. Was genau weiss ic h nicht, hab es verdrängt, ich kann m ich nicht erinnern! An alles davor und alles danach kann ich mkch genau erinnern, aber daran nicht. :- dann hab ich total geweint und mir Prosecco übe den Kopf gegossen, den Kopf auf den Boden geschlagen... :- dann wollte ich mich in den See stürzen, liess es dann aber, und rannte weg, auf eine Plattform rauf, wo ich dann runterspringen wollte. Meine Mitpatientin holte mich ein und setzte sich auf mich, so dass ich mich nicht mehr bewegen konnte... dann rief sie die Polizei. die kamen dann und ich versuchte immer wieder abzuhauen... am Schluss sschleifte mich der Polizist an den Beinen quer durch den Raum... >:( hab ihm dann gesagt was er für ein Arschloch ist. :- naja und dann kam ich auf die Geschlossene, und meien Mitpatientin nicht! :-o :-( danach ging alles recht schnell, mir wude gesagt dass ich aus de4r anderen Station rausfliege (was mir schon klar wa) und ich würde zwangsverlegt werden... :-o die andere Psychiatrie war serh unangenehm. Essen war eklig, Zimmer sahen aus wie im Krankenhaus, Leute waren voll durch... einder hat sich dann noch in mkich verliebt. Er dachte, er sei Moses, er könne mit Gott reden, etc. Er sagte laut "Herr, hörst du mixch?" und antwortete dann selber leise "ja, ich höre dich" etc. naja, die Leute dort waren ziemlikch gestört. ich hatte keine Therapie hab dauernd geschlafen. zuerst hiess es Verdacht auf Borderline, und jetzt heisst es Verdacht auf bipolare Störung (was für ein Unsinn. Ich war noch nie manisch.)


    tja... das wars in Kurzfassung. Bin heute morgen in die WG eingezogen. Voll das Chaos im Zimmer... :-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    danke, Zimt. :-x


    hmm...


    ich bin unfähig - so unfähig.


    Ich bin ja nachher noch einkaufen gegangen, brauchte Frotteewäsche, sonst kann ich nicht duschen :-o


    hab schon mal Ewigkeiten gebraucht, bis ich in dem 5stöckigen Supermarkt gefunden habe, was ich suchte. Und dann ist das noch so schweineteuer.... 4 Tücher 50 Euro!! :-o:-(


    seh ich aus als ob ich zuviel Geld hätte??


    Und das Café hier kostet für ne Stunde 4 Euro! :-o das ist doch masslos überteuert! Aber so wies aussieht hab ich noch anderthalb Wochen kein Internet, und ich brauch das im Moment...


    ich wollte dann ein Bad nehmen. War in der Wanne und merkte, oh, das Wasser ist kalt. Und dann merke ich: Da kommt gar kein warmes Wasser! :-( Keine Ahnung warum..:-
    danach wollte ich Wäsche machen. Die Maschine war voll komisch, hatte nur 2 Fächer, und das linke war fürs Vorspülen..wo soll ich dann den Weichspüler hintun? Hab einfach beide ins selbe Fächlein getan. Hab mich noch nicht getraut die Wäsche aufzuhängen - hab auch irgendwie null Antrieb...


    als Abendessen gabs ein paar Erdbeeren und ein paar Cherry-Tomaten sowie ein Stück Marmorkuchen. Ich bin einfach unfähig, mir selber was zu kochen. Den Rest des Tages hab ich im Bett verbracht, schlafend, inmitten von einem riesigen Chaos...ich mag nicht aufräumen...:°(


    eigentlich wollte ich heute in die alte Klinik, meine Sachen holen, aber das hab ich auch nicht auf die Reihe gekriegt...:-(


    mir sind noch unzählige Peinlichkeiten passiert (gestolpert, Dinge umgeschmissen, wo reingelaufen...)


    Mein Vater kam am Morgen noch mit dem tollen Spruch "du, wegen dem Wochenende...du weisst, Kinder sind schneller gemacht als man glaubt..."


    äh...was? :-o ich dachte immer, meine Eltern haben so blöde Sätze gar nicht im Repertior(e?)...aber da hab ich mich wohl geirrt.


    Nein, lieber Papa, da ich ja absolut keine Ahnung von Verhütung etc. habe, hast du schon bald ein Enkelkind...%-|


    mann mann mann. Ich schaff das nicht, alleine zu wohnen...:-|

    danke, Nela. :-x

    das wichtigste hab ich noch vergessen... ich hab ja ein Rezept gekriegt für Paroxetin und Lamotrigin... aber ich finde es nicht mehr! :-o:-( und ich hab mal gehört, wenn man ein Antiepileptikum abrupt absetzt (Lamotrigin ist eins) dann kann man einen epileptischen Anfall kriegen... :- und ich hab keins für heute abend...


    ich hab mich nicht getraut nochmal ins Haus zu gehen, und nochmal ins 3. Stockwerk hochzulaufen... bin mir das viele Treppensteigen gar nicht gewohnt... :- ich glaub ich kauf mir nachher noch DXM... :-( ich weiss nicht wie ich den Abend sonst rumbringen soll...


    ach ja, TV gucken wollte ich noch, aber die Fernbedienung funktionierte nicht. ich bin so unfähig... :°(