Tja, vielleicht sollte man sich auch ein bisschen daran halten. Ich glaube, er würde es auch nicht wollen, dass wir jetzt ewig Trübsal blasen wegen ihm. Es ist halt nur schwer zu verstehen...:-/ Aber ich glaube, ich bin schon ganz gut darüber weg. Na ja, was heißt, darüber weg, ich will mal so sagen: Mir geht es jetzt schon besser. Ich kann wieder gut schlafen.:)^ Weiß nur noch nicht, wie es heute wird, nach dem "Tatort".:-

    Danke, Herr Koch!


    Ah, ich glaube, es ist doch ganz gut, dass ich keinen Job in meinem Beruf habe (Bürotätigkeit). Der Job, den ich jetzt habe, gefällt mir zwar nicht, aber vielleicht ist das Rumlaufen besser für mich. Denn jetzt, wenn ich 'ne Weile am PC sitze, ist mein Fuß schon wieder bis zu den Zehen angeschwollen!:-o (OP war ja schon vor 2 Jahren) Na ja, das hört sowieso auf, spätestens wenn mein Mann wieder zu Hause ist. Da kann ich nicht so oft u. vor allen Dingen nicht bis nachts an den PC!:- Denn der PC steht im Schlafzimmer, na ja, u. dann werde ich erst einmal mit meinem Mann viel reden müssen.--->Angst!:°(


    Aber jetzt geh' ich kurz erst einmal eine 8-)´

    Ja, ich will auch ganz feste Daumen drücken!:)^:)^


    Mist, ich müsste eigentlich ins Bett, nur das ich noch gar nicht so müde bin! Habe heute das erste Mal bis 9:00 Uhr geschlafen, sonst war ich immer 7:00 Uhr munter. Nur, dass morgen die Bauarbeiter wieder 7:00 Uhr kommen u. dann ist es vorbei mit dem Schlaf!:(v

    *:)


    war im Traum schwanger. Oh wow, war mein Bauch rund..:-o sone riiiiiesige Kugel...:-
    aber das war nicht ich. :- denn ich bin irgendne Treppe hochgelaufen und alle Leute haben gejubelt...so ein Käse. %-|


    dann bin ich noch in nen fremden Keller eingestiegen (durch das schräggestellte Fenster), aber irgendwie kannte ich die Leute da (die waren nicht da), denn ich hab sie angerufen und das mitgeteilt.


    Dann war ich noch bei uns zuhause im Keller und wollte mir schwarze Strähnen in meine blonden Haare färben.


    Ansonsten ist mir schlecht. :(v

    Moin Grasi

    Bin eben aufgestanden und der Gedanke an die Arbeit hat mir die Tränen in die Augen getrieben.


    :°(


    Ich will da nicht mehr hin. Die Kollegen und auch die Vorgesetzten sind super, aber den Leuten am Telefon Versicherungen verkaufen macht auf Dauer nicht glücklich. Am meisten nervt mich einfach, dass ich jeden Tag 10 Stunden aus dem Haus bin und nur 800 € bekomme. Die reinen Benzinkosten liegen bei etwa 170 € im Monat, öffentliche Verkehrsmittel kosten noch mehr. Habe Ergänzung beantragt, aber die wird wohl nicht einmal die Fahrtkosten abdecken.


    Solange das Wetter einigermaßen ist, kann ich mir am Wochenende in der Eisdiele noch etwas dazu verdienen, aber die machen nächsten Monat auch zu. Mein Haushalt sieht aus wie ein Schweinestall, aber ich habe keine Zeit etwas zu tun oder bin einfach zu müde. Mein Lebensgefährte tut was er kann, aber er muss ja auch arbeiten.


    Wenn ich aber kündige, bekomme ich vom Amt 3 Monate Sperre.


    Du weißt, ich habe normalerweise ein sonniges Gemüt und es bringt mich so leicht nichts aus der Ruhe, aber heute morgen geht es mir einfach scheiße und ich möchte mich am Liebsten verkriechen. :°(

    Wir fangen heute erst um 12 Uhr an, werde mal meine Arbeitsvermittlerin anrufen, ob sie nicht was besseres hat. Selbst wenn der Lohn der gleiche ist, aber wenigstens weniger Fahrtkosten. Und nachher fahre ich noch in die Firma, in der ich im Mai ein Praktikum gemacht habe. Das ist eine Spedition, die Edelstahl aus Frankreich importiert. Dort sind Sprachkenntnisse unbedingt erforderlich. Ich spreche fließend italienisch und französisch. Damals hatten sie keine Stelle frei, aber vielleicht haben sie ja jetzt was für mich. Dort hat die Arbeit viel Spaß gemacht und der Chef hätte mich gerne behalten. Er hatte mir ein tolles Zeugnis ausgestellt und obwohl das Praktikum ihn nichts kosten sollte, hat er mir zum Abschied 300 € geschenkt. Das macht kein Chef, wenn er mit der Arbeit nicht zufrieden war.


    Drück mir die Daumen.

    danke Grasi @:)

    Du bist wirklich lieb. Danke auch, dass ich mich bei Dir ausheulen durfte. Ich drücke Dir auch die Daumen, dass es mit der Besichtigung klappt und Du die Wohnung bekommst. Alles Liebe

    @ :):)*@:):)*@:):)*

    @ Rita:

    :°_ Kann das sehr gut verstehen, ich hätte das auch machen können, Versicherungen verkaufen...:-/ Das war auch außer beim Inkasso-Büro das Einzige, wo ich die letzten 3 Jahre überhaupt eingeladen wurde.:(v Nur Bewerbungen geschrieben u. nur Absagen. Habe damals bei der Versicherung abgesagt u. auch beim Inkasso-Büro. (dort hätte ich auch die Leute anrufen müssen, die pleite sind:-() Mein Mann hat eine feste Arbeit u. da ging es noch. Nun, dann kamen auf uns Mehrkosten zu, z. B. die Zahnspange unserer Tochter, die wir komplett selbst bezahlen müssen. (obwohl sie sie nach med. Hinsicht unbedingt braucht:-|) Dann musste ich ganz schnell was finden. Nun arbeite ich seit Januar als Küchenhilfe auf 400,- €-Basis, toller Aufstieg von Büro zu so einem Job! Ich hasse diesen Scheiß-Job auch! Aber was will man machen, wenn man nichts anderes findet u. auf die Kohle angewiesen ist.


    Ich habe bei meinen beiden Praktika auch jeweils Geld bekommen u. ein Superzeugnis!x:) Aber leider hatten sie auch keine Arbeit für mich.:- Rita, ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen, dass du heute Glück hast, wenn du bei deinen früheren Stellen nach Arbeit fragst!:)^:)^:)*:)*:)*

    Grasi: Vielleicht geht es dir nach ein paar Stunden Schlaf wieder etwas besser!:°_ *Ganz fest Daumen drück*:)^:)^


    Alles Gute für nachher, bei der Wohnungsbesichtigung!:)*:)*:)* Du schaffst das Grasi!