danke, dass keiner mehr schreibt. *:)


    nett von euch...


    danke, dass ich auch nicht sagen darf, wenn mir was zuviel ist. Wie skrupellos von mir. ich habe freundlich gefragt ob wir das Thema bitte lassen können. Das ist MEIN RECHT. Andere haben auch schon gesagt, dass sie über etwas nicht (mehr) reden möchten. Und DAFÜR wurde ich angezickt.


    so nicht...nicht mit mir. Nie mehr...

    vermutlich denkt sich jetzt jeder was à la "die arme Zimt, immer die böse Grasi die zickt."


    nee, nur die böse Grasi die ihre Grenzen zieht und die - mal wieder - nicht eingehalten werden.


    aber keine Sorge, sowas passiert nie wieder - Faden wird geschlossen, sobald der Admin online ist.


    ich wünschte, ich hätte med1 nie entdeckt...dann wäre ich wohl inzwischen tot - wäre mir und anderen einiges erspart geblieben. :)^ besser wärs gewesen...

    Ich schreib hier noch! @:):)*


    Hab nur halt nicht so viel Zeit und bin viel unterwegs im Moment.


    Was Zimt betrifft, es scheint ja wohl leider so zu sein, dass es nicht (mehr) funktioniert mit euch. Solche Sachen kommen vor und ihr seid ja auch in einer schwierigen Lage; und in einer solchen Lage sind schon Freundschaften zwischen vielen anderen Menschen kaputtgegangen. Wem aber hilft es weiter, noch lange darueber zu spekulieren, wer nun aufgrund von welcher Sache schuld ist? Es hat sich einfach schlecht entwickelt - was ihr euch in letzter Zeit zu sagen hattet, und eure Stimmungen, das hat einfach nicht zueinander gepasst.


    Ausserdem hat es mit Zimt auch gute Zeiten gegeben und diese werden nicht wertlos durch das, was zuletzt gelaufen ist.


    Ich finde, du muesstest da gar nichts verallgemeinern. Es ist keinerlei Grund, deinen Faden zu schliessen, und es ist auch keinerlei Grund, zu glauben, dass du von allen anderen Menschen und anderen Leuten, denen du kuenftig mal begegnen wuerdest, auch verletzt werden wuerdest. Neues Spiel, neues Glueck.


    Die Zukunft ist nicht gleich der Vergangenheit.

    tolle Frage. %-|


    was soll schon los sein?


    ich bin wahnsinnig enttäuscht und finde, dass ich diesmal nicht angefangen habe - aber einige sehen das anders. %-|


    ich hasse die Werkstatt, wo ich jeden Morgen 4 Stunden lang rumhocken muss und keine Arbeit habe.


    ich hasse es, allein zu sein.


    Ich hasse es, daran nichts ändern zu können.


    Ich hasse es, schon so lange in Therapie zu sein ohne dass sich was getan hat. Naja, selbst schuld.


    Ich hasse es, dass ich ich bin.

    Zitat

    Ausserdem hat es mit Zimt auch gute Zeiten gegeben und diese werden nicht wertlos durch das, was zuletzt gelaufen ist.

    nein, sie tun nur um so mehr weh - weil es einfach nur pure Zeitverschwendung war. Ich wünschte, ich hätte sie nie kennengelernt oder bzw. nie näher...wäre für uns beide besser gewesen.


    Aber naja.

    Zitat

    Neues Spiel, neues Glueck.

    neues Pech, meinst du. Was für ein Zufall, dass ich schon mit diversen Personen engen Kontakt hatte, und diese Kontakte - durch MEINE Schuld - alle abbrachen.


    so jemand wie ich ist einfach nicht dazu gemacht, irgendwelche Beziehungen zu führen.


    ich habe mir heute überlegt, was in mir vorgegangen wäre, wenn mein Bruder beim Motorradunfall gestorben wäre. Es wäre mir EGAL gewesen! Er IST mir egal. Es wäre mir sogar egal, wenn ich ihn nie mehr sehen würde.


    was sagt mir das? Ich bin gestört.


    ich fühl mich so allein.


    ich würd am liebsten einfach nur ins Bett, und nie wieder aufstehen - aber ich hab nachher gleich THera - die letzte Stunde für 5 Wochen. :°(

    Zitat

    Ich hasse es, daran nichts ändern zu können.

    Das Problem liegt in den ersten beiden Worten.


    Laß den Selbsthaß weg. Was bleibt von dem Satz?


    "Ich kann daran nichts ändern."


    ..so und nun stell diesen Satz in Frage:


    "Kann ich daran nichts ändern?"


    Und diese Frage muß Du Dir ehrlichen Herzens selbst beantworten. Aber bitte, ohne den bequemsten Weg zu wählen und ohne Dich selbst zu belügen...

    nein, sie tun nur um so mehr weh - weil es einfach nur pure Zeitverschwendung war. Ich wünschte, ich hätte sie nie kennengelernt oder bzw. nie näher... wäre für uns beide besser gewesen.


    Aber naja.


    --> nein grasi ist es nicht und das weisst du auch.. ich denke du bist ganz zutiefst verletzt und ich denke zimtchen ist dies auch.. und ja wie levian schrieb.. freundschaften entstehen und sie vergehen auch wieder.. andererseits.. können freundschaften an kriesen auch wachsen.. ich würde letzteres euch zwei wünschen x:)

    Peace: Ja, an einer oder zwei Krisen. Aber das hier war eine zuviel.


    Wer meine Grenzen nicht respektiert, sorry, der kann mich mal. Ich finde das wichtig, dass man das macht - wo käme man sonst hin? Ich habe ganz klar gefragt, ob wir das Thema bitte lassen können. WEil ich es schon besprochen hatte mit der Thera und weil es mir zuviel wurde. Und DARAUFHIN wurde ich angezickt.


    Und DAS muss ich mir echt nicht antun. Wo käme man hin, wenn man jedes "ich möchte nicht darüber reden" einfach ignorieren würde??