ja, via Internet...


    hab meine Mutter angerufen. :-) war ok.


    Ausser dass sie es halt nicht versteht...hat gefragt, ob ich jetzt schon wisse was für nen Beruf später, und was ich gedenke, jetzt zu arbeiten..hab dann halt gesagt dass ich es nicht weiss und dass ich Angst habe...sie meinte dann "wovor? Einkaufen kannst du ja auch..." hab dann halt gesagt vor näheren Kontakten, dass die mich hassen etc...sie meinte dann, ich bräuchte mehr Selbstbewusstsein. Ah ja...wo kauft man das? %-|


    hab noch gesagt dass ich die Angst ja schon immer hatte und dass es dann im Konfirmationslager ja tatsächlich so kam...sie meinte dann "naja, du musst dich halt wehren" und "du hast dich halt schon im Voraus in ne Opferrolle getan"...:-???


    wie wenn das so einfach wäre. :-(

    naja, ich wurde da halt ziemlich fertiggemacht von allen..:-(


    Das schlimmste war, dass ich da nicht wegkonnte, das war irgendwo in den Bergen, in ner Hütte...da haben die anderen halt dauernd so Dinge gesagt wie "du stinkst", "du bist hässlich" "geh weg" etc..wir waren nur 4 Mädchen, der Rest Jungs..ich hab mich den Mädchen angeschlossen, einfach in der Hoffnung, nicht allein sein zu müssen, Hilfe zu kriegen..eine nahm mich dann beiseite und sagte mir, dass sie nicht wollen, dass ich bei ihnen bin, weil ich nerven würde. :-(


    ich wünsche, ich wäre NIE in dieses beschissene Lager gegangen.es war obligatorisch, wer nicht teilnehmen konnte, musste dann an sonem Wandertag mit alten Leuten mitmachen, und das wollte ich damals nicht...im Nachhinein wäre es wohl besser gewesen...


    sie haben ja schon im Unterricht angefangen mit der Fertigmachen...Mein Bus kam immer 10 Minuten vor Beginn, ich hab mich in dieser Zei tdann irgendwo im Dorf versteckt, denn die anderen waren auch schon früher da und dann kamen Sprüche wie "Du..sag mal..hattest du mal nen Unfalll, oder wieso ist dein Gesicht so entstellt?" etc...:-|

    Zitat

    hab noch gesagt dass ich die Angst ja schon immer hatte und dass es dann im Konfirmationslager ja tatsächlich so kam... sie meinte dann "naja, du musst dich halt wehren" und "du hast dich halt schon im Voraus in ne Opferrolle getan"...


    wie wenn das so einfach wäre.

    Ja, wenn man nie richtig gelernt hat, seine Ellenbogen zu benutzen, ist das sehr schwierig. Wie auch, wenn die Mutter einen immer eintrichtert: "Sei nett, sei freundlich, schluck's runter!"%-| (in dem Fall meine Mutter) Ich kann auch ganz schlecht (zumindest im RL) jemanden meine Meinung sagen. Die könnten mich ja danach nicht mehr mögen.:-/

    Zitat

    keine Ahnung woher das kommt. das war ja schon als Kind so..

    :°_ Ich hatte dir ja schon mal ein bisschen was über meine Kindheit gelesen. Und ich merke immer wieder, dass wir uns da sehr ähnlich sind...:-D Ich finde das aber nicht schlimm, wir sind halt so. Es kann nicht jeder soooo mutig sein...War ich noch nie u. werde ich wahrscheinlich auch nie werden.


    Bei mir kam halt auch noch dazu, wenn sie in der Klasse Mist gemacht haben, habe ich nie mitgemacht. Ich hab's zwar nicht dem Lehrer gepetzt, aber ich habe immer ruhig auf meinem Stuhl gesessen, zumindest die ersten Jahre.%-| Da gab es natürlich schon alleine deswegen genug Angriffsfläche.:°(