Hm, Herr Koch (ich brauch nen anderen Namen für dich!), das hab ich grad im JM-Faden gelesen:

    Zitat

    naja ... ich belohn mich, ohne dass ich was leiste. klar, das solls auch geben... aber ich kauf mir immer wieder was, ohne dass ich mich zwing, sachen zu erledigen.


    wenn ich mir zb. ein ziel setzen würde und mich dann dafür belohne, wärs ja gut... aber das tu ich nicht

    Da gehts mir genau gleich! :-o krass.


    Meine Thera hat immer gesagt "belohnen Sie sich mal!" und ich hab mir nur gedacht "aber das tu ich ja eh dauernd, ohne dass ich was getan habe"..ich gönn mir voll viel. :-

    Andererseits...weiss nicht wie's bei dir ist, aber ich neige dazu, meine Ziele eh viel zu hoch anzusetzen, so dass ich die eh nicht erreichen kann. Wenn ich es dann nicht schaffe: Versagerin! war ja klar, du schaffst nie was, und so weiter.


    Zudem - was ist für mich Leistung? Wenn ich mal was geschafft habe, spiele ich es eh wieder runter. :- Vielleicht ist das bei dir ähnlich?

    hm, nee, deswegen meinte ich das nicht. Nur, der Name ist irgendwie zu lang. :- und zu..förmlich? :-???


    naja, vielleicht fällt mir mal noch was ein.


    Aber ich hab tatsächlich nicht so gute Erfahrungen. Das war in der Klinik (

    ) auf der Geschlossenen..das war meine BP (Bezugsperson)...ich hab den Typen gehasst, so wie alle anderen auf der Station auch. Hatte so krause, lange, abstehende Haare und kleine, stechende Augen..war einfach komisch und bäh, blöd und so. %-|

    naja, mein grosses problem ist, dass ich dem einen thema zuviel gewicht beimess ...


    ich frag mich dann, was ich erreicht hab, wenn ichs nicht mal auf die reihe krieg, mindestens eine freundin gehabt zu haben in den letzten 24 jahren ...


    im wissen, dass ich eine gute lehre absolviert hab, bei ner guten firma gute arbeit abliefer, mich "allein" durchs leben schlag, für mich aufkommen kann und eigentlich ein ganz netter typ bin. aber das ist halt so. und was halt so ist, das schätzt man nicht.

    Zitat

    und was halt so ist, das schätzt man nicht.

    hat was..:-
    eigentlich ist es ja schon ein wichtiger Schritt, das zu erkennen...:)^ jetzt müsste man nur noch umdenken...%-|


    naja, aber ich denke, grad bei Beziehungen hat das nichts mit "hinkriegen" oder so zu tun...wenns nicht klappt,l dann klappts nicht. Falsche Zeit, falscher Ort, falsche Frau, whatever...

    lauf mal an nem samstagnachmittag durch zürich ... oder am abend ... jeder hat eine. was für ein versager muss man denn sein, um das noch nie geschafft zu haben, obwohl man sich nichts sehnlicher wünscht?


    dieser gedanke beherrscht ... die verschiedenen faktoren, warums so sein kann, vergisst man schnell. verdrängt evtl. sogar.

    hm, das kenn ich ... die sind mir drum egal. klar ... ich bin auch mehr allein unterwegs. weil "wir" halt mittlerweile alle ein wenig auseinander wohnen ... oder die herren halt nun gepaart sind.


    das kommt noch dazu ... was tu ich in meiner freizeit ... sitz in meiner bar und starr die wand an, während der promillewert steigt. typischer versager, oder?


    gewisse leute brauchen einfach nen arschtritt.