Hallo Grasi

    Heute Morgen konnte ich Dir leider nicht mehr antworten, weil ich zur Arbeit musste.

    Zitat

    Zitat:


    Und seit ich für mich beschlossen habe, niemandem mehr Rechenschaft über mein Handeln abzulegen


    Dir selber auch nicht?

    Doch, ich frage mich oft, ob ich etwas gemacht habe, weil man es von mir erwartet oder weil es meiner inneren Einstellung entspricht. Natürlich gibt es Sachzwänge im Leben, denen man nicht aus dem Weg gehen kann, wie z.B. Miete zahlen, dafür sorgen, dass etwas im Kühlschrank ist, arbeiten gehen, falls man in der heutigen Zeit noch Arbeit findet, usw. Ansonsten mache ich was ich für richtig halte und solange ich für alles selbst die Verantwortung übernehme, kann mich der Rest frei nach Götz von Berlichingen. ;-D

    uaaah. Schlimm geträumt. Jetzt bin ich noch kaputter und Kopf (bzw. Augen) tun noch merh weh. :°(


    war zuhause, doch alles war anders...PC, meine Eltern, meine Geschwister...dann wollte ich in unser Dorf, doch der ganze Hauptbahnhof war anders, fand mich nicht zurecht..alles fremd...


    musste dann über die Gleise laufen..überall aus allen Richtungen fuhren Züge auf mich zu...:-( meine Eltern haben auch nur geschimpft..


    furchtbar. :-( ich schlafe nie wieder. :-|

    Zitat

    wenn du von vornherein so negativ denkst, wird das auch nichts werden

    Aber ich kann sie total verstehen. Und es läuft alles auf der Welt doch sowieso ungeachtet dessen, was man selbst denkt...

    Zitat

    Aber ich kann sie total verstehen. Und es läuft alles auf der Welt doch sowieso ungeachtet dessen, was man selbst denkt...

    wenn du ständig eine negative grundstimmung hast, werfen dich negative ereignisse immer weiter zurück bzw du verlierst stetig den glauben an das gute. wenn du aber mit positivem denken an eine sache herangehst, dann wird dich ein rückschlag nicht so hart treffen, weil es einem für die zukunft in dem, was man erreichen möchte, bestärkt.

    Zitat

    und wie soll man diese negative Grundstimmung umkrempeln, wenn man keine Hoffnung mehr hat?

    ich schrieb ja gestern schon, dass man lernen soll die einfachen oder kleinen dinge des lebens zu schätzen; jeden noch so kleinen erfolg, jedes kleinste glücksgefühl.

    Zitat

    Leider sagt sich das so leicht...

    zuallererst musst du es auch zulassen, es wollen. wie schon geschrieben, kann es ungeheuer aufbauend wirken, wenn man zb einen eigenen kuchen gebacken hat oder irgendein rezept ausprobiert hat. das sind so die kleinen sachen des lebens. du kannst dir auch irgendwas basteln, kreuzworträtsel lösen... zb. von pm gibt es kreativ-, logik- und wissens-trainer;-) das ist keineswegs nur für dumme leute;-)

    ja, Kreuzworträtsel mach ich ab und zu in der Gratiszeitung...zugegeben, in der Tagesklinik (da war das ne Art Morgenritual) gabs welche, die wussten da viiiel weniger als ich...aber Kreuzworträtsel kann man auch üben, weil immer wieder dasselbe kommt...:-