fühle mich total überfordert. :°( mein Vater drängt auch schon wieder, soll weitere Wohnungen besichtigen..mag nicht mehr. :-(


    morgen hab ich Arzttermin beim Psychosomatikarzt..der kann mir eh nicht helfen. :-( ich geh nicht in betreutes Wohnen!!


    Meine Betreuerin mit der ich heute noch geredet habe war zwar lieb, aber natürlich ist sie total anders als ich..als sie von der Waschsalonidee hörte, war sie begeistert..."da trifft man sich, das ist sone Art Treffpunkt, Kaffeekränzchen!" oh Gott. Horror. Ich will das nicht!! :-(


    am Freitag bin ich bei meinem Hausarzt. Blutbild und Rezept holen..wenn ich Lexotanil nicht kriege und auch keinen Ersatz, bin ich am Arsch..:°( das muss reichen bis zum Umzug..und ich weiss ja nicht, WANN der ist, weil ich noch keine Zusage habe...wenn mir am Tag des Umzugs so schwindlig und schlecht ist wie heute morgen...dann kann man es vergessen. Konnte ja kaum laufen. :-(

    Natürlich kann er mich nicht zwingen. Aber er findet, man sollte an mehreren Orten was ändern - und eins wäre eben, dass ich nicht mehr alleine wohne, sondern in ner WG :-o oder im betreuten Wohnen...


    Ich will meine Selbstständigkeit behalten! Nie mehr wohne ich mit jemandem zusammen! :-( das ist Stress pur. Alleine ist besser..

    Hi grasi

    Hab heute auch heftige Kopfschmerzen...aber das war nicht das schlimmste heute. Hab ja ein mal die Woche ien Gespräch mit der Psychologin vom BTZ . Und das immer Montags! Heute bekamm ich so heftige Schmerzen im Kiefer , während des Gesprächs und ich konnte einfach nicht mehr sprechen. das dauerte so einige Minuten.......war scheußlich

    @ sanji:

    Das hab ich gelesen. :-o was denkst du, woher das kam?? :-

    @ Freddy:

    Hm, Migräne hatte ich glaub ich ein einziges Mal (aber ohne Aura). Da hatte ich extreme Kopfschmerzen (viel extremer als jetzt), nichts half, und mir war sterbensschlecht...


    hab jetzt geschlafen und 1200mg Ibuprofen genommen - vorerst ist mal Ruhe.


    Aber fuck, was ich da wieder für nen scheiss zusammengeträumt habe. :-( von meinem Grossvater (nur sah der anders aus), der Remergil bekam und zwar in flüssiger Form. Ein riesiges Glas voll komischem Saft. %-|


    von ner toten, gekrümmten Raupe (Biene Maja lässt grüssen..da kamen tote Raupen vor), von Haarknäueln (Katzenhaare), von meinem Hausarzt, von Pferden (grr...wie oft noch??), von Tod, von Krankheit, von meiner Therapeutin...


    alles durcheinander und als ich aufgewacht bin war ich erstmal komplett verwirrt. %-|

    Deutung zu Grosseltern (Grossvater gibts nicht):

    Zitat

    vielleicht rät Ihnen Ihr Unterbewusstsein, sich bei jemandem Rat zu einer wichtigen Angelegenheit einzuholen.


    Großeltern verkörpern auch Weisheit.

    aha. Schön, wenn die Weisheit dann selber mit nem Antidepressivum im Bett liegt..%-|


    ich wollte unbedingt so ein kleines Bächlein im Garten haben. Doch niemand nahm das ernst. man wollte mir ne Wohnung andrehen mit soner Fontäne im Garten - ich wollte aber einen Bach!


    (dazu finde ich nichts gescheites)