Zitat

    Lactose war wohl nicht versteckt, da achte ich ja wirklich strengens drauf.


    aber alles hat weh getan beim Abtasten. kam mir blöd vor...

    das ist normal. wurde bei mir auch öfters gemacht. der arzt muss ja sowieso etwas kräftiger und tiefer drücken, damit er alle die darmwindungen ertasten kann;-) und warum kommst du dir da blöd vor? da stelle ich mir frauenarzt oder urologe schlimmer vor:-/|-o


    wenn du nichts laktose-haltiges gegessen hattest, kann es nur an der konfitüre gelegen haben. da denke ich ist fructose drin oder ein anderes süßungsmittel. musst du halt auf das etikett schauen;-)

    Zitat

    Die Wohnung ist schön. riesiger Balkon. Doch, aber ich kann nur alle 3 Wochen waschen...

    einigermaßen billig ist die wohnung auch, oder? das freut mich, dass sie dir so gut gefällt:-D:)*@:)

    Grasi!

    So ganz nebenbei erfahre ich, dass Du eine Wohnung hast. Das ist ja riesig. Leider gibt es keinen Smilie für Indianerfreudentanz. Ich glaube, Deiner ganzen Fan-Gemeinde tun die Finger weh vor lauter Daumen-Drücken. Wenigstens war es nicht um sonst. :-D:-D:-D


    Die paar Tage, bis Du einziehen kannst, werden schon irgendwie vorbei gehen. Dann kannst Du Deine Wohnung genießen und niemand platzt ungefragt und unangemeldet in Deine EIGENEN vier Wände. Super. Deine Bemühungen waren nicht um sonst. Ich freu mich einfach für Dich. :-D:-D:-D

    @ Suca:

    Ich bräuchte ca. 15 T-Shirts, die mir alle passen müssen. Unmöglich, sowas zu finden...des weiteren habe ich nur 2 Paar Hosen - die 3 Wochen tragen? Und ca. 5 Pullis..ok, das geht noch...:-

    @ Freddy:

    Nee, ich kam mir blöd vor weil es immer fragte "tut es hier weh?" und ich überall bejahen musste...%-|


    und meine Gyn ist eine Frau. Zudem geht das ruckzuck..bei ihm war das anders...mir wars unangenehm. :-

    @ Rita und Sanji:

    Danke euch! :-D

    ich hatte es vergessen...


    ...wie es sich anfühlt, wenn man derart gelähmt und antriebslos ist, dass man nicht mal mehr Zähne putzen oder duschen kann, weil es einem wie ein ungeheurer Kraftakt vorkommt...


    ...wie es sich anfühlt, wenn man trotzdem innerlich derart unruhig ist, dass man 10km rennen könnte...


    ..wie es ist, wenn die Beine unterm Pult rumzappeln, automatisch...


    ..wie es ist, wenn man gelähmt ist...gelähmt. Kann das nicht beschreiben.


    ...wie sich eine Depression anfühlt. Dass es nicht nur beim depressiven Denken bleibt, nein...es kommt noch so viel mehr dazu.


    oh, wie ich es gehasst habe. Es darf nicht wieder von vorne anfangen..und wenn ich auf 40mg Paroxetin gehe..und wenn ich ein zweites AD dazu nehme..ist mir egal..hauptsache, es fängt nicht wieder an, nie mehr....nie, nie, nie mehr!! nie mehr soll Selbstmord als der einzige Ausweg erscheinen! Nie mehr will ich dort sein, wo ich vor der Klinik war!! Nein, NIE!

    40-42. %-| das Problem ist nicht die Grösse, sondern die Länge der Shirts. Selbst wenn ich bei H&M die 40 oder 42 nehme, ist die Gefahr gross, dass es beinahe bauchfrei ist...%-|


    hab nen langen Oberkörper. Die Shirts sollten zudem eng sein, aber auch nicht zuuu eng. ;-) muss einfach bequem nen Pulli drüberziehen können..


    finde es echt schwer, sowas zu finden.


    mache mir jetzt erstmal nen Tee, mir ist saukalt und ich bin immer noch total zittrig...

    Grasi

    Ich kann mir gut vorstellen, wie Du Dich im Moment fühlst. Ich habe diesen Albtraum die letzten 3 Monate jeden Tag live miterlebt bei meinem LG. :°_:°_:°_


    Es ist wohl aber auch ein Stück weit Erschöpfung. Du hast Dich in den letzten Wochen durch endlóse Wohnungsbesichtigungen durchgequält, bist über Dich selbst hinausgewachsen. Jetzt hast Du die Wohnung und der ganze Stress und Druck fällt von Dir ab. Aber der Körper reagiert nicht mit Freude, sondern kehrt alles nach außen, was Du in den letzten Wochen mit Gewalt unterdrückt hast. Versuche so viel wie möglich zu schlafen und in ein paar Tagen ist der Spuk dann bestimmt wieder vorbei.


    :)*@:):)*@:):)*@:):°_

    Zitat

    hauptsache, es fängt nicht wieder an, nie mehr... nie, nie, nie mehr!! nie mehr soll Selbstmord als der einzige Ausweg erscheinen! Nie mehr will ich dort sein, wo ich vor der Klinik war!! Nein, NIE

    das hört sich doch gut an:-D:)^ finde ich wirklich gut, dass du das selbst einsiehst, dass selbstmord nicht der ausweg sein darf;-)

    @ Freddy:

    Ob ich leben will, weiss ich trotzdem nicht. Aber ich will selber etnscheiden können..und nicht aus Druck aus der Krankheit heraus handeln müssen...

    @ Rita:

    Das kann gut sein...keine Ahnung...es soll einfach so bald wie möglich vorbei sein. :-(

    @ Lewian:

    Sorry fürs Anblaffen vorhin..