mir fällt sowas nie auf

    Mir auch nicht ;-)


    .


    Was hast du denn für ein Spray und welche Tropfen ??? Und - ich dachte, du bleibst in Zürich ??? (man merkts, daß ich ne Weile nicht im Forum war |-o )


    Hoffentlich klappt es, daß du gleich Internet hast :)*:)*:)* sonst können wir dich doch gar nicht beim Einrichten beraten ;-)

    Ich bleibe im KANTON Zürich, aber nicht in der Stadt. ;-) wohne in nem recht grossen Vorort dann...


    Einrichtungsmässig kann mich niemand beraten - ist ja alles gekauft jetzt...werde mir im Internet Louis Royo-Poster bestellen. :)^


    Das Spray ist Rescue Remedy-Spray - Bachblüten halt. ;-)


    Placebowirkung und so. ;-) und die Tabletten waren halt Bromazepam....

    mir gehts immer schlechter...:-( (also körperlich)


    ansonsten habe ich vorhin noch nachgedacht über Frühjahr 1998.


    Da war ich 11. Das war die Zeit (k.A. wann das anfing) wo ich jeden Tag geweint habe - morgens, vor der Schule. Meine Mutter hat das ganz fertig gemacht...was sie mir auch gesagt hat. %-| (nein, es hat sie nicht fertiggemacht, weil sie Mitleid hatte, sondern es hat sie genervt und gestresst)


    Ich habe immer gedrängt, dass ich mich zu ihr legen darf...das hatten wir früher gemacht- sie setzte sich aufs Sofa und ich legte mich hin, Kopf auf ihrem Schoss, sie ihre Hand auf meinem Rücken. Das war immer total schön...x:) hatte in dieser Zeit das Bedürfnis extrem...


    mir gings damals auch oft körperlich nicht gut - Bauchschmerzen, Übelkeit...


    Wir hatten 2 Klassenlager. Beides Fahrradtouren. Ich weiss noch, auf der ersten Tour hab ich den ganzen Morgen vorher geheult...leider sah man es mir noch an. :-(


    Ich habe dann auch im Lager selber mal geheult. %-| meine Mutter war ja mit mir beim Arzt deswegen (der mich abgetastet hat...finde ich im Nachhinein total unnötig und blöd, was er gemacht hat..naja, egal, war schon richtig, Mutter war dabei), der stellte niedrigen Blutdruck fest - und das war fortan die Erklärung. Wenn ich weinte und traurig war => Blutdruck zu niedrig. %-|


    Auch im Lager dann....wir waren in ner Jugendherberge...ich wollte da aufs Klo und in der einen Toilette stanks so, dass ich würgen musste => bekam Emo-Panik...


    bin dann ins Zimmer zurück und hab dort losgeheult..irgendwann kam natürlich unser Lehrer, hat meinen Vater angerufen und der hat meine Mutter angerufen...da hiess es, ich soll Traubenzucker essen (wegen Blutdruck)....


    Ansonsten habe ich mich total unangemessen angezogen...viel zu warm...war halt unfähig, schon damals. %-|


    Das zweite Lager war besser. Da ging es mir auch besser...da waren wir am See, zelten...das war noch gut. :-) aber auch da hatte ich nen Tag, wo es mir am Morgen nicht gut ging und ich nicht frühstücken ging und nur heulte...


    nachher fuhr ich mit meinem Vater und meiner Schwester 2 Wochen nach Amerika..dort gings mir gut. :)^ war schön.


    Zuhause dann wieder dasselbe Spiel - geheult, geheult, geheult...Erklärung meiner Mutter: Fernweh. Ginge vielen so, wenn sie das Meer gesehen hätten.


    meine Erklärung im Nachhinein: (Kindliche) Depressionen.


    Ursache: Unbekannt.


    Frage die sich stellt: Wie wras in der Schule damals? Antwort: Keine Ahnung. Ich erinnere mich nicht.


    Bzw. fast nicht.


    Das war auch die Zeit, wo meine beste Freundin ein halbes Jahr lang wegfuhr (Weltreise)....ich habe damals mit denen ne Stufe unter mir was gemacht...


    aber sonst..keine Ahnung...


    ich denke, könnte auch damit zusammenhängen, dass ich halt damals öfters Streit mit meiner Mutter hatte..und mir das halt wehtat..


    ach, weiss auch nicht.

    Guten Morgen Grasi

    blöd, dass Du nicht ausgeschlafen hast. :-| Wünsche Dir trotzdem viel Kraft für den Umzug. Das schaffst Du schon irgendwie. Aber übernimm Dich bitte nicht. Lass die Männer die schweren Sachen tragen. Die wollen doch immer so stark und so toll sein, dann sollen sie es auch mal zeigen. ;-D


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Zitat

    Lass die Männer die schweren Sachen tragen.

    na logo! ;-D


    wegen meinem Vater hab ich aber ein schlechtes Gewissen - der hat doch schon eine Rückenoperation hinter sich...:-|


    (die Darmspiegelung hat er noch nicht machen lassen. Jedesmal wenn ich es anspreche, heisst es, er habe grad keine Zeit %-| )


    Aber mein Bruder, der zickt rum. Hat verlauten lassen, er würde sicher nicht schwer tragen. Der soll sich mal nicht so anstellen. %-|


    ich würde ja helfen - aber mir fehlts da kräftetechnisch - habs ja schon gestern versucht. Peinlich. %-|

    Zitat

    Er will doch jung, dynamisch und toll sein.

    Nein. Mein Bruder ist...anders.


    Meine Schwester auch.


    Also anders...eher im negativen Sinne. :-/


    naja.


    Koffer umgepackt. CDs raus und alte Klamotten rein. :-) Meine Schwester kann sich raussuchen was sie will (das macht sie gerne...%-|) und der Rest => Altkleidersammlung.


    *phu*