ach so..schade...vielleicht ist's ja nach 'ner gewissen zeit nochmal einen versuch wert...aber das von Paikea eben fand ich total schön...glaube,Du hast sehr viele


    stille mitleser...:)^


    wann hast denn die tabletten genommen?

    Ikea - Du hast recht, ist mir noch gar nie aufgefallen ;-D Eigentlich ist der Name aus einem Film geklaut, den ich sehr schoen finde... (http://www.whalerider.de)


    Ich kann Dich ein bisschen verstehen, ich hab auch oft gesagt, ich mach nie mehr den Fehler, jemandem zu vertrauen, oder meine Hoffnungen in eine Person zu setzen, oder etwas fuer mich sehr Wichtiges und Persoenliches jemandem anzuvertrauen... Aber wenn jemand Dich wirklich mag, mag er/sie Dich so, wie Du bist und wird Dich nicht fallenlassen, weil Du "Probleme machst" oder mal schlecht drauf bist! Und eine solche Person wird sich nicht damit abfinden, dass Du Angst hast, einem Menschen zu vertrauen. Er/sie wird Dich zu nichts draengen, sondern Dir langsam zu verstehen geben, dass es diesmal anders ist, dass Du es trotz allem wagen kannst, jemandem zu vertrauen. Und irgendwann wirst Du anfangen, ein bisschen dran zu glauben, ganz langsam... und dann wirst Du merken, dass nichts Schlimmes passiert... und Dein Vertrauen wird langsam wachsen... :)*:)*:)*


    (das ist jetzt leider nicht gut ausgedrueckt, tut mir leid... vielleicht kann man ja in etwa verstehen, was ich sagen wollte... :-/ )


    zzz


    Ich hoffe, Du kannst bald schlafen *:)

    @ Paikea:

    Ich hatte Menschen, denen ich wichtig war und die mir wichtig waren...und die meine Eskapaden und mein gestörtes Verhalten hingenommen haben und nie lange böse waren, wenn überhaupt.


    Es ist zerbrochen, und ich bin zu 99% daran schuld....


    es hat weh getan und das tut es jetzt, nach mehr als nem halben Jahr, immer noch.


    Ich glaube auch nicht, dass ich jemanden finde, der mir helfen kann...ich glaube nicht daran. Wer hat schon Lust, dauernd nur zu geben und nie zu kriegen...


    Gute Nacht dir. @:)

    @ Bavaro:

    Nur Familie..In der Umgebung kennt mich ja niemand.

    ach Grasi,bin ja auch ziemlich sicher,daß Du Dich wieder jemandem öffnen kannst...aber das ist halt die voraussetzung,daß Du es auch wirklich willst...momentan scheint das ja eher net so der fall zu sein..wenn Du sagst,Du glaubst nicht dran...sowas strahlst Du dann halt auch aus...wem sag ich das,weißt Du ja alles selbst...wenn Du als Grasi 2 Deinen faden lesen würdest...bin sicher,Du wüßtest rat...:)*


    nacht Grasi,hoffentlich kannst bißl schlafen...@:)@:)


    *:)

    nein. Nein.


    ich muss alleine bleiben.


    ich war gerade in einem Chat. Trat ins erste Fettnäpfchen, wurde angeschnauzt weil ich Smilies benutzt habe und einer von denen das auf den Tod nicht ausstehen kann (woher sollte ich das wissen??)


    ausgeschlossen.


    "naja..ähm..wir möchten nicht, dass du mit uns zusammen bist und uns hinterherläufst...du nervst."


    tut mir leid. Ich nerve nie wieder.

    es geht alles kaputt....alles.


    man sieht es doch...wie alle im SV-Thread füreinander da waren.


    Was ist davon übrig geblieben?


    Nichts...


    was ist aus der Gemeinschaft geworden??


    Clair und ich sind noch da....den Rest interessiert es nicht mehr. Vergangen und vorbei, schätze ich....oder man ist sich zu gut für uns? Keine Ahnung...ich kann nur mutmassen.


    "Kein Mensch kennt den anderen, jeder ist allein"....


    ja, und ob wir alleine sind....mutterseelenallein.


    ich will schneiden, und zwar tief. Ich brauche Rasierklingen...


    da ich es schon nicht schaffe, das Feuerzeug nah genug an meinen Arm zu bringen... tut sauweh.