Ich mache mich da ein bisschen selber froh. Genaugenommen, denke ich auch, dass es bis dahin in irgendeiner Form eine Art Grundsicherung weit unter dem realen Existenzminimum geben wird und jeder sich selbst überlassen bleibt. Jetzt schon haben die Tafeln und Suppenküchen Zulauf wie noch nie. Früher kannte man sowas nur aus Großstädten und aus der Dritten Welt. Wenn ich ehrlich sein soll, wir gehen auch 1-2 mal die Woche zur Tafel. Es ist schon eine Schande, dass ich trotz Vollzeitjob noch zusätzlich HartzIV beziehen muss, weil mein LG nicht arbeiten kann. Brauche aber dringend das Auto, um auf die Arbeit zu kommen. Also fehlt das Geld wieder woanders und wir gehen zur Tafel. Dort trifft man dann Bekannte, die noch vor ein paar Jahren großspurig verkündeten, dass Arbeitslose ja nur zu faul seien und ihnen das nie passieren könnte. Wie sich doch die Zeiten ändern. :-o

    ich hoffe, dass ich es bis 40 schaffe soviel kohle zu haben, dass ich sinnvoll auswandern kann...


    irgendwo in den süden...neuseeland oder italien...


    irgendwie sowas...


    dort ist es billiger, wärmer und man lebt länger...


    ;-)


    hab grad frauentausch gesehen...sorry, aber wenn ich zwei kinder im säuglingsalter habe, dann mach ich nicht sowas...

    Auch gute Nacht zzz zzz zzz

    Bin totmüde, habe aber höllische Zahnschmerzen, ausgerechnet an den beiden Backenzähnen, die erst im August/September saniert wurden.:°( Da ist wohl was schief gelaufen. Schlimmer als die Schmerzen ist die Zahnarztphobie. Habe zwar einen lieben, verständnisvollen ZA gefunden, aber ich habe Muffensausen, wenn ich daran denke, dass ich morgen früh da hin muss. Will nicht wieder warten, bis sich ein hühnereigroßer Abzess bildet wie im August. :-(

    Was ich an Straftaten machen muss? Das werde ich in diesem Rahmen nicht sagen. Sorry...


    Ich wehre mich dagegen - klar. Ich versuche mit Hand und Fuß stark zu bleiben und die Kommentare abprallen zu lassen. Nach außn bin ich auch immer stark und cool - innen sieht es ganz anders aus.


    Nein, ich wehre mich wirklich, aber das bringt mir keine Freunde. Im Gegenteil. Auch ist das Ausspielen der Kollegen untereinander furhtbar. Ich mag nicht dran denken wie es wird, wenn ich am Montag wieder hin muss. :-|


    Wegen der Überstunden: Wenn es 10 oder 15 im Monate wären, würde ich gar nichts sagen. Aber es sind über 30 - mal mehr und mal weniger. Wenn man wegen Bezhalung fragt (abfeiern geht nicht), bekommt man Anschiss.


    Ich arbeite pro Woche im Durchschnitt 50 Stunden. Kaum weniger. Es gab auch Wochen, wo ich, ernsthaft, über 60 Stunden gearbeitet habe - OHNE Pause, denn dafür bleibt keine Zeit. Wenn man 15:30Uhr dann doch mal seine, mittlerweile kalte, 5-Minuten-Terrine isst (nebenbei!!!) bekommt man Ärger, weil man anscheinend nichts zu tun hat. :)^


    Von den Kollegen wehrt sich niemand - aus Angst vor der Arbeitslosigkeit, denn alle haben befristete Verträge auf 1 Jahr.


    Meine vorherige Tätigekti (duales Studium) brach ich ab, weil ich auf Arbeit unnütz war. Ich hatte nichts zu tun. Gar nichts. Man beachtete mich nen Dreck und ich saß 40 Stunden die Woche rum. Internet war verboten. Ich war dort allen egal. Man beachtete mich nicht.


    Dann kam ich in die Klinik und meine Mutter teilte Lehrern, Kollegen und Komilitonen mit, dass ich mich in der geschlossenen Psychiatrie befinde. Ich brach ab.

    Moin alle miteinander @:)

    Sch... job, den Du da hast, Clair. Man braucht sich nicht vor der Hölle nach dem Tod zu fürchten. Die Hölle, die einem die Mitmenschen bereiten ist schlimmer. Das mit Deiner Mutter ist blöd. Ich kenne sie nicht und weiß auch nicht in welchem Verhältnis Ihr zueinander steht. Vielleicht hat sie sich einfach nicht überlegt, was für Folgen das hat. :-/ Ich habe mit meinem LG genau abgesprochen, wer erfährt, dass er in der Psychiatrie ist und wer nicht. Ich weiß nicht, ob es Dein erster Aufenthalt war. Vielleicht war es einfach die Hilflosigkeit gegenüber der Situation und sie hat es jedem erzählt, in der Hoffnung, jemanden zu finden, der ihr die Situation erklärt.