Schwindel ist wieder weg. Habe seit 2 Jahren so gut wie nie Alk getrunken, wegen meines LG. Außerdem soll ich eigentlich kein Bier drinken, weil ich allergisch reagiere. Reines Bier mag ich auch nicht, aber ich hatte einfach mal Lust drauf. Aber es ist wie mit allen verbotenen Früchten, sie sind besonders verlockend, auch wenn man genau weiß, dass man sie nicht verträgt. Also Augen zu und durch. Für das nächste Jahr wars das wieder. Ich war mit meinen 47 Jahren noch nie besoffen. Ich habe panische Angst davor, die Kontrolle zu verlieren. Ich würde im Boden versinken, wenn mir andere am nächsten Tag erzählen müssten, was abends los war. Ich leide nicht unbedingt unter Kontrollzwang, aber eine gewisse Tendenz ist schon da, alles unter Kontrolle zu haben. Wenn mir irgendetwas entgleitet, setzte ich ungeahnte Kräfte frei, das ganze wieder unter Kontrolle zu bekommen. Hängt vielleicht damit zusammen, dass ich mich in meinem Leben auf niemanden wirklich verlassen konnte. Wie Du siehst, macht Alk mich auch noch zur Philosophin. ;-)

    nicewoman: Ja, mir gehts besser. :-)

    @ Rita:

    Allergisch?? Da solltest du wohl lieber vorsichtig sein..:-


    ich verliere absolut die Kontrolle, sobald ich anfange zu trinken. Muss dann unbedingt mehr haben. Habe schon fremden Leuten die Flasche aus der Hand gerissen und solche Spässe. Und ich renne gerne davon, wenn ich besoffen bin. %-|


    hab grad aus Spass (Link in nem anderen Forum) nen Autismus-Selbsttest gemacht. Interessant: Ihr Autismus-Sprektrum-Quotient ist sehr hoch. Menschen, die an autistischen Störungen leiden, erreichen bei diesem Test mindestens 35 Punkte (ich hatte 33).


    und dann noch der übliche "Gehen Sie zum Arzt"-Kram...

    nö, manchmal renne ich auch ohne Flasche davon..;-D


    das kann auch echt ins Auge gehen. Als ich noch in Zürich gewohnt habe, nahe beim Bahnhof, bin ich mal besoffen in die Stadt gelaufen - Nachschub holen. Hatte total den Tunnelblick und bin so über die Strassen gelaufen. %-| hab mirdann noch mehr geholt. Schlussendlich war ich dermassen zu, dass ich am Boden lag und es nicht mehr geschafft habe, aufzustehen....%-|

    nö, ich lag in meinem Zimmer. Irgendwann hab ich dann gek*** (und es kaum mitgekriegt) und dann bin ich irgendwann eingeschlafen...


    ich wohne nicht mher in der Stadt Zürich, sondern noch im Kanton. ;-) (Kanton = in etwa Bundesland)

    @nicewomen

    Kann schon sein, dass es nächstes Jahr wird. An meinem Alkkonsum würde jeder Wirt bankrott gehen. Die Allergie zeigt sich übrigens auf seltsame Art. Wenn ich mehr als ein halbes Glas Bier trinke, bekomme ich Harnverhalten und Hände und Füße schwellen auf. Das gleiche passiert mir bei Weißwein. Rotwein oder ein guter Cognac gehen, aber wie gesagt, sehr selten. Wisky oder Wodka mag ich vom Geschmack her nicht.

    Zürich ist nicht die Landeshauptstadt, sondern Bern. ;-)


    oder meintest du vom Kanton? *verwirrt*


    Trento...ja, wir hatten uns damals im Reflux-Thread kennengelernt. Ich hatte da mal ne Homepage und hatte die in meinem Profil und er schrieb was dazu. Wir haben dort dann angefangen zu reden und irgendwer (Larius? K.A.) fand das nicht so toll, und darum habe ich - damals noch im Café, Plauderecke gabs nicht - nen Thread für uns eröffnet.


    2005 ist er dann gegangen, weil es ihm zuviel wurde mit mir. %-| der Thread blieb aber bestehen und ich möchte ihn auch nicht umbenennnen...