hmmm...


    war zuhause.


    Am Anfang wars nicht schlecht, hab sehr viel mit meinem Vater geredet, er hat mir von früher erzählt...ich hab immer gedacht, meine Eltern seien beide supergut in der Schule gewesen, überall...aber mein Vater wars gar nicht. Er war in soner Sonderschule, wo nur die besten hinkamen..:- aber danach verliess ihn die Lust an der Schule - er war in Französisch IMMER ungenügend! :-o Hat zwar trotzdem mit 1.5 abgeschlossen, aber nur, weil nur eine Fremdsprache gezählt wurde (Englisch), nämlich die bessere. Die andere stand im Zeugnis, sofern sie besser als ne 3 war. Seine stand nicht im Zeugnis. :-D


    Dann hat er noch gefragt, was die Psychologin über mich denkt...hab ihm dann das mit dem Borderline-Verdacht erzählt...ich glaub, der Begriff sagt sowohl meinem Vater als auch meiner Mutter was, wieso weiss ich nicht. Er sagte dann, ich hätte ja eine sehr schöne und behütete Kindheit gehabt - andere Kinder hätten auch kranke Mütter. Ich hab ihm dann versucht zu erklären, was mir weh getan hat, er hats zwar nicht verstanden, aber er hat es wenigstens nicht runtergespielt..und er hat zugegeben, dass er kaum an Elternabenden war und an Vortragsübungen (das war einmal im Jahr, da spielten alle Klavierschüler meines Lehrers in einer Konzerthalle, und die Eltern waren eingeladen..ich kam immer zum Schluss, weil mein Lehrer behauptete, ich sei die beste :-o) auch kaum erschien...da kam immer die Frage "wo sind denn deine Eltern?" Tja, die sind nicht gekommen...die wollten nicht hören, wie ich spiele, und vielleicht ein klein wenig stolz sein. An den ersten drei Vortragsübungen sind sie glaub ich gekommen...nachher nicht mehr.


    Ich hab nie verlangt, dass meine Mutter kommt, da sie ja krank ist. Doch mittlerweile weiss ich, dass sie sehr wohl hätte kommen können - mittlerweile geht sie sowohl Samstag als auch Sonntag den ganzen Tag an Katzenausstellungen - das sind stickige Hallen, viele, viele Leute, schreiende Kinder, Rummel etc...was wäre da schon ein Abend gewesen...


    weil mein Vater extra mehr eingekauft hatte, damit ich auch mitessen kann, bin ich dann halt doch geblieben. 90% der Aussagen meiner Mutter haben mich einfach nur genervt. Aber ich hab dann nichts gesagt.


    Sie kriegt jetzt ein Chemotherapeutikum zur Malariabehandlung, das heisst glaub ich Chinin, weil ihr das evtl. helfen könnte.


    Ich hab ihr dann auch vorgeschlagen, mal zu kiffen, weil ihre Krankheit ja viele Ähnlichkeiten wie MS hat und MS-Patienten durch Gras weniger Krämpfe haben, soweit ich weiss.


    Keine Ahnung, ob sie das dann mal macht.


    mit den Katzen hab ich auch noch rumgeschmust...weil meine Mutter nicht da war, durfte ich auch kurz die Babys, die nun 3 Wochen alt sind, angucken. Meine Mutter findet sie blöd >:( und zwar weil sie laut seien und grosse Köpfe hätten!! Ich hab geglaubt ich hör nicht richtig.


    Unseren einen Kater sperrt sie den ganzen Tag in ein Zimmer, weil er angeblich die Weibchen rumjagen würde. Er miaut da immer jämmerlich. Er ist jung und lebhaft, toll, wenn man da maximal 2 Stunden rumrennen kann.


    Sowieso haben fast alle unsere Katzen Streit untereinander. Keine Ahnung warum.


    Meine Mutter ist gemein. Sobald ihr eine Katze aus lächerlichen Gründen nicht passt, obwohl sie eigentlich super lieb und süss ist, ist sie bei ihr unten durch. Wenn sie mal was macht, was sie nicht sollte, z.B. den Vorhang kaputtmachen (das muss man ihnen abgewöhnen, weil sie ja später verkauft werden), dann schreit sie gleich rum und sagt "typisch,. das ist wieder XY, der macht den ganzen Tag nur Scheisse!" Wenn es dann aber ihr Favorit macht, heisst es "nein, hör auf damit!" aber sonst nix.


    Sie ist sehr ungeeignet für eine Katzenzucht. 11 Katzen sind einfach zuviel. 3 oder 4 waren gut - aber mit 11 Katzen kommen einfach viele zu kurz. Die meisten sind die meiste Zeit des Tages in nem Zimmer und werden dann rausgelassen, aber immer getrennt, weils sonst Streitereien gibt.


    Die armen Viecher..:°(


    ich dachte immer, die hätten es bei uns so gut...aber jetzt geht mir das erste Mal auf, dass dem gar nicht so ist...


    naja, ich hab viel mit meinem Liebling geschmust, sein eines Ohr ist oben umgeknickt (das andere ist an mehreren Stellen eingerissen), er hatte offenbar wieder einen Kampf..:°(


    er war dann draussen im Garten, ich bin rausgegangen und ihn gerufen...da raschelte es am anderen Ende des Gartens und mit freundigem Miauen kam er wie ein schwarzer Pfeil mir entgegengeschossen..:°(:°(


    ich sehe ihn morgen nochmal, muss nämlich auf die Katzen aufpassen, wenn mein Vater meine Mutter von der Ausstellung abholt.


    Mehr schreibe ich jetzt nicht, vielleicht später.


    Die Tränen sitzen schon die ganze Zeit ganz oben, weiss nicht warum.


    Die blöden Träume spuken mir schon den ganzen Tag im Kopf rum...es war so realistisch, ich habs regelrecht gespürt..nie mehr will ich sowas träumen...:-(

    weil das gegen irgendein Recht verstösst - such mal nach dem Song-erraten-Faden, dort musste der Admin alles löschen, weil man da erst irgendeine Berechtigung oder so einholen muss, keine Ahnung. ??


    Ich fühle mich momentan überhaupt nicht wohl hier.


    Diese "Leute-werden-vertrieben" - Geschichten fangen wieder an.


    Ich werde angegriffen, weil ich sage, was ich für Medikamente nehme, obwohl es überhaupt nicht schwer ist, an solche Infos ranzukommen.


    und anderes.


    ich hoffe das ändert sich bald - sonst werde ich mich aus sämtlichen anderen Fäden fernhalten. Damit geht zwar ein grosser Teil meiner Freizeitbeschäftigung und meinem Kontakt mit anderen Leuten zugrunde - aber was solls.


    ich hab jetzt 250mg Seroquel genommen, das sollte dann wohl reichen, hoffentlich wirkts bald.


    Wie gut, dass ich ausserhalb des Forums noch so viele andere Freunde habe.


    Wie gut, dass ich auch noch den letzten Freund fast vertrieben habe.


    Wie gut, dass meine Eltern mich unterstützen.


    Wie gut, dass ich momentan nicht alleine bin!!


    :°(


    und die ganze Zeit kämpfe ich gegen den scheiss Drang an...ich will es so sehr....ich will

    .....


    ich hoffe, das Seroquel wirkt schnell genug.


    es ist ein riesiger Berg, und ich kann ihn nicht aufteilen in kleine Berge, weil ich keine Zeit habe! Das mit der Praktikum-Suche muss schnell gehen. Das mit den Bewerbungen auch. Das mit der Wohnungssuche auch. Das mit dem Schnuppern auch.


    Fühle mich masslos überfordert.


    und heute habe ich das erste Mal seit langem wieder Gedanken, diese Welt zu verlassen.


    was für ein toller Tag.

    ich versuchs...


    was ist das eigentlich für ein blöder Trend mit diesem Monstersgame?? :-o


    was bringt es, wenn man die Leute "beisst"? Wooow...%-|


    wie das mit dem Geld klauen..


    sorry, aber da kann ich einfach nur den Kopf schütteln...

    Gräschen*:) Clair*:)

    Hallo ihr zwei!


    Gräschen, schön, dass du mit deinem Vater mal in Ruhe reden konntest. Die Gedanken ... sind bedenklich. Hast du mal gelesen, was sorceress in Schokos Faden geschrieben hat? Ich finde es sehr schön.


    Lieben Gruß:-x


    Lila

    heute wars so lala.


    ich war ja eh allein zuhause.


    hab meine Katze geknuddelt und die eine von den anderen Katzen auch. Die Katze meiner Mutter mag ich nicht soooo die ist komisch. :-
    aber die anderen sind süss. :)^


    mein Vater hat mir dann noch gezeigt, welche Kekse ich essen darf und welche nicht (3/4 des Vorrats darf man auf keinen Fall anrühren, da er meiner Mutter gehört).


    Meine Mutter wollte nicht, dass ich heute komme und aufpasse, sondern mein Bruder, da ich "sowieso überall rumschnüffeln und in den Schränken wühlen würde". Zum Glück hat mein Vater das nicht geglaubt! Ich hab geglaubt ich hör nicht recht. Ich hab 18 Jahre in dem Haus gewohnt, wieso sollte ich rumschnüffelt? Interessiert mich doch einen Scheiss, was in den Schränken ist, und das Schlafzimmer meiner Eltern war und ist schon immer tabu für mich, ich will ja auch nicht, dass sie mein Zimmer durchwühlen.


    Zudem würde ich "sicher ins Internet gehen". Klar, da ich ja hier kein Internet hab...


    Ich bin einfach nur sprachlos.


    Ich sass dann auf dem Sofa, als meine Mutter reinkam (mein Vater war noch in der Garage und hat die Sachen von der Ausstellung verräumt). Meine Mutter warf mir nen kurzen Blick zu, ohne zu lächeln, und kümmerte sich dann um die Katzen.


    ich hab mich dann nicht von ihr verabschiedet.


    Gestern waren mein Bruder und ich da, und mein Bruder hat mich netterweise an den Bahnhof gefahren. Ich hab dann"tschüss" ins Wohnzimmer gerufen und mein Vater hat tschüss gesagt, dann hat mein Bruder, nennen wir ihn Hans, auch tschüss gerufen, und meine Mutter hat gesagt "tschüss Hans". Von mir hat sie sich nicht verabschiedet. Mein Bruder kommt jedes Wochenende nach Hause. Sie wäscht ihm immer alle Kleider.


    nun ja.


    Dann halt nicht.


    Meine Mutter geht ja nun schon recht lange immer für ein Wochenende an Ausstellungen. Manchmal geht mein Vater mit, und dann muss jemand dasein und auf die Katzen aufpassen. Ich habe das früher sehr oft gemacht.


    Meine Mutter hat immer behauptet, ich würde nicht gut auf die Katzen aufpassen. Das stimmt hinten und vorne nicht!! >:(


    Wenn ich das nächste Mal nach Hause gehe, mache ich es so, dass ich sie gar nicht sehe, nicht mal für ne Sekunde.


    Sie treibt es einfach immer mehr auf die Spitze. Irgendwann ist das Fass voll. Was dann passiert weiss ich nicht.


    Sie gibt sich ja nicht mal Mühe, ist überzeugt davon, dass SIE alles richtig macht und ICH Schuld an unserem schlechten Verhältnis bin.


    Wer von uns beiden sollte erwachsener sein?

    Und sehr erwachsen ...

    Das kann ich nur bestätigen!


    Das Benehmen deiner Mutter ist...unbegreiflich daneben! Und du hast dich beherrscht - :)^! Könnte jetzt viel dazu schreiben, aber ich bin momentan selbst so geschafft.


    Gräschen, ich leide da mit dir und andere, wie Lila, auch. Vielleicht nimmt dir das jetzt etwas Wut und Frust :-/. Du fängst an richtig durchzublicken, dein Vater hilft dir wenigstens etwas dabei! :-)


    Lass dich nicht unterkriegen und fühl dich mal ganz doll gedrückt, mein liebes und tapferes Gräschen!!! :-x @:)


    Bis später! *:)