Russisches Roulette:


    http://members.aon.at/rialskaedda.html/gimproulette.swf


    achtung, makaber. Hab den Link vor längerer Zeit von jemandem gekriegt - ging auch um Pilze.


    clair: naja, das ist doch oft so: Was bei anderen gilt, gilt für einen selber nicht. Anderen kann man gute Ratschläge geben, selber berücksichtigt man sie nicht. Du gibst mir doch auch so oft gute Ratschläge!!


    Ich werde vorerst nichts probieren, also keine Angst.

    aber jetzt schon, oder?


    mann, nächste Woche soll es wieder 28 Grad werden...ich dachte, die Scheisse ist vorbei...%-|


    wie gehts dir, und wie läufts mit der Blonden, und wie siehts aus mit Littenheid?

    nee, nur Seroquel...


    hmm, nein, von Seroquel wird mir nicht schwindlig, und ich kenn das eigentlich schon so vom DXM, das hat bei mir immer so gewirkt.


    Aber im Gegensatz zu jetzt fand ich das toll. %-|%-|


    Bei meiner Mitpatientin hat es stimmungsaufhellend gewirkt...sie hat die ganze Zeit nur noch gelacht als wäre sie bekifft...


    wenn ich bekifft war musste ich nie lachen. Ich hab sowieso kaum was gespürt.


    ich scheine da sehr komisch zu sein. :-

    Zitat

    mann, nächste Woche soll es wieder 28 Grad werden...

    Hab ich gelesen ... aber weiss nicht. Der dauernde Regen nervt. Die Hitze auch :- Hab gestern so einen neuen Mode-Versandkatalog angeschaut, da verkaufen sie schon wieder Winterkleidung. Hab gedacht, irgendwie ist mir der Sommer doch lieber ... Schnee ... Eis ... *brrrr*

    Zitat

    wie gehts dir

    Irgendwie scheisse. Hat viele Gründe... und ist wieder mal Wochenende ...

    Zitat

    wie läufts mit der Blonden

    Hab nach dem letzten Posting gedacht, ich sollt hier etwas zurückhaltender sein ... auch wenn die Chance, dass jemand der mich kennt hier list, etwa so hoch ist wie die, dass ... naja. Halt gleich null.


    Aber... echt, ich weiss es nicht. Hab glaub schon mal gesagt, ich bin nicht bereit für so ne Beziehung ... solange alles nur Träume waren, konnte ich sie irgendwie in der Fantasie ausleben ... und jetzt, als es Realität werden könnte, komme ich halt wieder an meine Reallife-Grenzen ... ist irgendwie schwer zu erklären.. ich kapiere ja selbst nicht alles. ??? :-/

    Zitat

    und wie siehts aus mit Littenheid?

    Denke nicht, dass ich (in absehbarer Zeit ... kA was später mal kommt) dorthin gehen werde ... ich will absolut nicht nochmal aussteigen und woanders anfangen, das hab ich gemerkt ... eher wieder was ambulantes, halbstationär oder was auch immer, vielleicht zu 50% an einem geschützten Arbeitsplatz und zu 50% Therapie, wenn sowas möglich ist. Wenn ich was zu tun habe, geht es mir auch irgendwie besser ...


    *:) :-x

    ich mag die Hitze nicht wegen dem Schwitzen und halt weil ich dann immer diese dünnen, langärmeligen Oberteile anziehen muss.

    Zitat

    Hab gedacht, irgendwie ist mir der Sommer doch lieber...

    das ist komisch, ich denke zwar auch dass ich den Winter lieber hab, aber als es letzte Woche mal neblig und grau war, hab ich irgendwie "Angst" vor dem Winter gekriegt..

    Zitat

    ich kapiere ja selbst nicht alles.

    hmm...:-|

    Zitat

    eher wieder was ambulantes, halbstationär oder was auch immer, vielleicht zu 50% an einem geschützten Arbeitsplatz und zu 50% Therapie, wenn sowas möglich ist.

    das wär natürlich auch gut, wenn du stabil genug bist. :-):)^:-D

    @ :)

    Zitat

    wenn ich bekifft war musste ich nie lachen. Ich hab sowieso kaum was gespürt.

    Bei mir ist Gras auch nie wirklich eingefahren ... vielleicht leicht stimmungsaufhellend, aber sonst ...

    Zitat

    Aber im Gegensatz zu jetzt fand ich das toll.


    Bei meiner Mitpatientin hat es stimmungsaufhellend gewirkt...

    Hängt immer auch davon ab, in welchem Umfeld (Set) und in welcher Stimmung (Setting) du konsumierst, hast das sicher auch schon mal gelesen ... wenn du unglücklich bist, und dich alleine auf eine Reise begibst, kommt das in den seltensten Fällen gut raus (vielleicht mit rein euphorisch wirkenden Substanzen). Hab dir ja geschrieben von dem LSA, das ich letztes WE genommen hab ... nur, dass ich nur 50mg (zuwenig) Seroquel zum Abbrechen hatte ... tags drauf hab ich auch gedacht, ich nehm nie wieder was. Mittlerweile interessiert mich der Mist schon wieder :-/ nur, alleine werd ich definitiv nicht mehr trippen.


    Btw. ist auch mit Alkohol so ... ich hab mal mit ner Mitpatientin nur so ein starkes Bier (kA. 5dl oder so) genommen und wir haben danach irgendwie die ganze Zeit gelacht ... wenn ich alleine bin, kann ich trinken soviel ich will, ohne dass ich gross was merke ...

    Zitat

    das wär natürlich auch gut, wenn du stabil genug bist.

    Tjoah ... manchmal denke ich, es wäre kein Problem. Dann hab ich wieder Angst davor. Aber ich denke, das liegt vor allem an den Medikamenten, ob es draussen (mit weiteren Therapien) gehen würde ... hab mir kürzlich mal überlegt, was bringt mir diese Station eigentlich. Programm hab ich weniger als in der Tagesklinik, Pflege-/Arztgespräche sind sehr selten und bringen auch nicht wirklich was, und mit den Mitpatienten hab ich auch nicht wirklich Kontakte ... :-/ Stimmungsmässig am besten drauf bin ich in der Arbeitstherapie, wenn ich mich ablenken kann ... das hätte ich draussen auch. Ich darf vor allem nicht nach Hause zurück ...