Vermehrte Speichelproduktion bei mentaler Belastung?

    Hallo,


    kennt Ihr Vermehrte Speichelproduktion bei mentaler Belastung?


    Mache mir seit Januar fast jeden Tag Sorgen, was mir noch mehr Sorgen macht das ich vermehrten Speichelfluss habe und das Gefühl es läuft was aus dem Mundwinkel obwohl alles trocken ist, wenn ich fühle


    Kennt das jemand ?

  • 4 Antworten

    hallo, was macht dir sorgen? die arbeit, privates? kannst etwas an der situation ändern, damit es für dich leichter wird?


    normalerweise kämpft man bei stress mit verspannungen, speichelfluss ist mir jetzt neu, möchte es aber nicht ausschließen.


    nicht dass du einen tick entwickelst

    TimFaber schrieb:

    hallo, was macht dir sorgen? die arbeit, privates? kannst etwas an der situation ändern, damit es für dich leichter wird?


    normalerweise kämpft man bei stress mit verspannungen, speichelfluss ist mir jetzt neu, möchte es aber nicht ausschließen.


    nicht dass du einen tick entwickelst

    Danke für deine Antwort


    Habe seit Januar Angst vor ALS, habe Zuckungen die sich ausbreiten, Schluckprobleme, sowas wie Muskelkater in den Beinen ect... Symthome werden auch objektiv immer mehr und schlimmer aber laut Neurologe bis auf kleinigkeiten nix auffälliges

  • Hyperion

    Hat das Thema geschlossen