Man darf nicht alles glauben, was man im Internet liest. Ich bin in Wirklichkeit viel älter als dieses Geburtsdatum. Und folglich auch schon lebenserfahrener.


    Wahrscheinlich hat ABC01 auch recht, wenn er sagt, dass man durch die "Segnung" mit dem Trieb auf eine Art vom sogenannten Leben betrogen wird. Weil es eine Verheißung oder Andeutung von etwas ist, dass in dem Umfang einfach nicht erfüllt wird, oder oftmals bestenfalls in bescheidenen Andeutungen.


    Aber die Frauen haben mit ihren Frauen- und Geburtsleiden auch kein Zuckerschlecken. In dem Sinne ist die Erde teilweise ein Jammertal für die Menschen. Fakt. Aber sicher nicht nur!


    Trotzdem ist es doch an jedem von uns, mit diesen Unpässlichkeiten für sich selber klarzukommen. Darauf läuft es hinaus. Ich glaube vieles ist schon gesagt. Ich fand den ersten Beitrag von steppo25 wertvoll.


    Keiner hier von uns kann machen, dass ihm selber oder auch dir eine, mehrere oder eine Schar von wohlproportionierten Nymphomaninnen zur jetzigen und zukünftigen Begleitung ersteht. Ich hab das eingesehen, und damit geht es mir besser.

    Der Sexualtrieb ist ein nie erfüllter, ständiger Drang, und auch seine Erfüllung macht einen nicht nachhaltig gücklicher.


    Mal abgesehen vom "Jungmann-Makel" kann ich nicht sagen, dass Sex zu haben mich auch nur 1% glücklicher gemacht hat. Wenn überhaupt, Ego-Gedöns. Der Sex selber ist eigentlich relativ wurscht.


    Dass das Leben scheisse ist, steht auch fest. Wir sind alle Betrogen und verarscht ;-).


    Aber

    @ TE

    Man kann das beste draus machen, oder rumjammern. Du tust das zweite. Wie schonmal gesagt, schau doch lieber dankbar auf die schönen Dinge. Du hattest viele sicherlich auch schöne Jahre mit Deiner Partnerin und hast zwei Kinder. Auch bei Dir ist nicht alles nur scheisse.

    Zitat

    Du mit Deinem Jahrgang 93 hast noch nicht so viel Lebenserfahrung, aber Du hast Recht, ich bin nicht der Mega Macker, der die tollen Frauen abschleppt. Ich schleppe nämlich gar keine Frau ab, weil ich so hässlich bin, schon nach 1-2 Minuten komme. und das törnt keine Frau an.

    Du törnst Frauen mit Deinem Gejammer ab! Und das Du hier anderen fehlende Lebenserfahrung vorwirfst, grenzt schon fast an Comedy. Aber Du kannst ja mal Gott bitten, ob er Dir Deine Wünsche erfüllt %-| .

    Zitat

    Aber Du kannst ja mal Gott bitten, ob er Dir Deine Wünsche erfüllt

    Muss auch nicht sein, solch ein Kommentar, oder?


    Damit ohrfeigst du verbal jeden gläubigen Menschen und wertest ihn ab. Meinst du nicht?

    Zitat

    Damit ohrfeigst du verbal jeden gläubigen Menschen und wertest ihn ab. Meinst du nicht?

    Du hast recht. Ich habe es auch selbst gemerkt, aber da war ich schon auf "Absenden".


    Das war nicht meine Absicht. Ich fand es nur skurril, das man Gott benutzt wie eine gute Fee, sich etwas am Abend wünschen und sich dann wundern das es sich nicht promt am nächsten Tag erfüllt:

    Zitat

    habe "Gott" oder das was man so nennt, schon darum gebeten, dass ich am nächsten Morgen einfach nicht mehr aufwache. hat aber nix genutzt.

    Das empfinde ich als extremes Gejammer auf hohen Niveau. Sorry falls das jetzt zu offen war, aber ich sehe das so.

    @ mond+sterne

    Ja, ständiges Jammern ist abtörnend - egal ob ein Mann oder eine Frau auf dem Mitleidstripp ist. Klar gibt es auch schwierige Phasen im Leben. Darüber kann man sich gern austauschen. Es ist allerdings immer die Frage, ob tatsächlich nach Lösungen gesucht wird.


    Das sehe ich ehrlich gesagt beim TE hier nicht.

    Zitat

    Ich finde es echt toll, dass das von mir geschilderte Problem von einigen durch den Dreck gezogen wird.

    ich sehe kein durch den dreck ziehen. ich denke, einige hier wollen dir die absurdität deines problems vor augen führen.

    es ist nicht nur gejammer, was bei mir ankommt. jammern tun wir alle mal, läuft halt nich immer


    aber das, was mich hier total abturnt ist ne maximale erwartungshaltung und ein minimales dazutun des TE.


    irgendwie scheint alles von allein gehen zu müssen.


    aber wenn mir jemand mit einer so negativen grundhaltung begegnet (und die ist bei ner depression nochmal anders gelagert, find ich), dann renne ich auch weg, ja.


    sachen wie: "ich bin häßlich, ich komme eh nach 2 min" .. sind charakter und nicht depression.

    Zitat

    Zitat

    Zitat

    Damit ohrfeigst du verbal jeden gläubigen Menschen und wertest ihn ab. Meinst du nicht?

    Du hast recht. Ich habe es auch selbst gemerkt, aber da war ich schon auf "Absenden".

    Kann ja passieren. Wollte dich damit auch nicht anfeinden, sondern nur darauf hinweisen, vielleicht etwas bedachter zu antworten. Alles gut. @:)

    Es kann auch nicht an hässlich sein und nach 2 min kommen liegen


    a) können Männer ruhig hässlich sein. Es sind andere Dinge, die anziehend machenm


    b) auch wenn man nach 2 min kommt (oder auch nach 2 sec) kann man dennoch der Frau vorher mittels anderer Techniken Erlebnisse bescheren, die sie hochzufrieden machen werden.