Zitat

    Im Übrigen ergibt dieser Faden durchaus einen Sinn, wenn man bedenkt, dass in der Frage die Antwort liegt. Diesbezüglich müsste man jedoch vielleicht noch zwischen Taktik und Strategie unterscheiden. Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe

    Wie geht es weiter?




    Die Antwort liegt in Dir würde ich sagen. Deshalb sehe ich keinen Sinn darin, sie Dir zu beantworten. Noch viel weniger Sinn sehe ich darin, Dir unerwünschte Ratschläge zu geben.


    Deshalb meine obige Frage an Dich, mit der Bitte um Antwort...

    @ :)

    Oh doch, ich lasse niemanden auf der langen Leiter hängen. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe ich keine Ahnung von gar nichts. Heute vermutlich weniger, als vor 10 oder 20 Jahren. Hilft euch das weiter?

    Was ist die Wahrheit im Leben? Ist es Geld oder Liebe? Das würde ich so nicht sagen. Eher würde ich sagen, dass Gerechtigkeit die Wahrheit im Leben ist, aber das wiederum ist etwas, woran wir oft gescheitert sind und noch oft scheitern werden. Und ja, ich weiß, wovon ich spreche. Und jetzt bist du dran.

    "Mir ist alles im Leben vollkommen egal." Das ist ein sehr befreiender Satz. Aber ja, am nächsten Tag geht das Leben weiter, du steckst wieder in den selben Schuhen, den selben Klamotten, den selben Gedanken und Gefühlen. Ich habe einen Ausweg gefunden, und zugegeben, es hat mich einen Großteil meines Lebens benötigt. Und ganz gewiss werde ich euch nicht von der Glorie von irgendwas vorbeten. Ich bete nicht.

    @ Lewian

    Zitat

    Ich vermute, dass das Spiel dieses Fadens so nicht gespielt wird. :p>

    Ok. Ich will zunächst einmal versuchen, die Regeln dieses Spiels zu ergründen. Dann wird sich herausstellen, ob Deine Vermutung zutrifft.


    Wie mir scheint, postet Tsunami seine Gedanken hier in konsequenter Einbahnstraßenkommunikation.


    Wir können deshalb schreiben, was wir wollen, es wird niemals eine sinnvolle Diskussion ergeben. Muss es das? Ist es nicht auch erlaubt, hier sein Herz auszuschütten, sich etwas von der Seele zu schreiben?


    Können wir es uns deshalb ersparen, hier zu posten?


    Ohne uns, würde ich sagen, würde der Gedankenfluss des TE eventuell ungwollt versiegen. Deshalb gehe ich davon aus, er braucht andere Diskussionsteilnehmer als Katalysatoren.

    Zitat

    Oh doch, ich lasse niemanden auf der langen Leiter hängen. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe ich keine Ahnung von gar nichts. Heute vermutlich weniger, als vor 10 oder 20 Jahren. Hilft euch das weiter?

    Auch wenn es mir nicht wichtig erscheint, möchte ich eine Antwort geben.


    Mir hilft es nicht weiter, und ich finde es nicht schlimm, weil ich keine Hilfe von Dir möchte.

    Zitat

    Was ist die Wahrheit im Leben? Ist es Geld oder Liebe? Das würde ich so nicht sagen. Eher würde ich sagen, dass Gerechtigkeit die Wahrheit im Leben ist, aber das wiederum ist etwas, woran wir oft gescheitert sind und noch oft scheitern werden. Und ja, ich weiß, wovon ich spreche. Und jetzt bist du dran.

    Ich würde sagen Liebe ist eine große "Wahrheit" im Leben und Gerechtigkeit nur eine "Wahrheit" zweiter Klasse.


    Ich schreibe "Wahrheit" in Anführungszeichen, weil Deine "Wahrheit" neben meiner stehen kann, ohne einen Widerspruch zu bilden.


    Wenn Du willst, bist Du jetzt dran. Dann ergäbe sich ein neues Spiel mit einer neuen Regel.