Sich beschweren ist sicherlich auch eine feine Sache, aber wenn man konsequent vorgeht, sollte man sich nicht beschweren, bevor man nicht alles gelernt, verstanden und alle Probleme gelöst hat.


    Du hast bereits alles gelernt, verstanden und alle Probleme gelöst? Dann hast du mir etwas voraus.

    Warum sollte ich nicht nicht auch mal lachen können? Warum nicht heute? Warum nicht jetzt?


    Klar, damit ist noch nicht alles erledigt, aber vielleicht könnte man es als kleinen Anfang bezeichnen.


    Was man im Interwebs nicht so alles findet.


    ~~~


    Verzeiht mir einfach, ich bin auch nur ein Mensch.

    Eine kleine Auflösung vielleicht: Die meisten Menschen beschweren sich nicht wirklich über Beziehungen oder die Welt, sondern ihren Mangel an Körper und Geist.


    Wenn dein Körper und dein Geist gestählt sind, was soll dich dann noch fürchten?

    Zitat

    Es bleiben höchstens noch Liebe und Geld

    Eine Bekannte meinte mal "Im Leben geht es nur um zwei Dinge" und ich meinte "ja, Sex und Geld" und sie, "nein, Sex und Macht. Geld ist Macht".


    Jo, so ist das.


    Evolutionär auch total einleuchtend.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Manche Menschen würden jetzt vielleicht sagen, dass sie sich selbst vernichten möchten. Vollkommen verständlich.


    Veto.


    Erstmal leben wir dieses Leben bis zum Ende. Dann schauen wir weiter.

    rr2017 antwortete:

    Zitat
    Zitat

    Es bleiben höchstens noch Liebe und Geld

    Eine Bekannte meinte mal "Im Leben geht es nur um zwei Dinge" und ich meinte "ja, Sex und Geld" und sie, "nein, Sex und Macht. Geld ist Macht".


    Jo, so ist das.

    mir geht es nur um eines. Um Liebe.


    Außerdem bin ich Individualist. Ich würde deshalb sagen, in dieser Welt geht es um alles, worum es jedem einzelnen geht, um ein großes Pot­pour­ri aus Einzelinteressen.


    Es geht aber nicht nur um Einzelinteressen. Denn durch das menschliche Miteinander entsteht noch etwas Drittes, wenn Menschen aufeinander treffen, denen es um das Gleiche geht.


    Wenn beispielsweise zwei Personen aufeinander treffen, denen es um Sex geht, dann entsteht bisweilen neues Leben.


    Wenn mehrere Menschen aufeinander treffen, denen es um Geld geht, dann entsteht Reichtum.


    usw.


    Wenn Menschen aufeinander treffen, denen es um Unterschiedliches geht, dann entsteht häufig Streit und Zwietracht.


    Es muss aber nicht so sein, weil das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Interessen, Wünsche und Bedürfnisse eine Energie entfacht aus der auch großes Neues entstehen kann.


    Auf diesem Grundprinzip basiert in meinen Augen unsere moderne bunte, vielfältige, pluralistische und multikulturelle Zivilisation.



    @ rr2017

    Vielen Dank für die Inspiration!

    @ :)