Warum muss ich ständig an den tod denken ?

    Hallo,


    ich bin 16 Jahre alt und mein Problem ist das ich seit 1Woche ununterbrochen an den Tod denken muss. Ich denke ständig daran wie meine Zukunft später wohl wird und das schlimmste ist das ich durchgehend Angst habe vor dem Tod meiner Eltern und meinem selber. Ich bekomme nachts panikattacken und Tagsüber muss ich weinen. Ich kann nicht mehr und ich traue mich auch nicht meiner mutter das zu erzähle.


    Ich hoffe so sehr das mir hier jemand weiter helfen kann. Dankeschön.

  • 4 Antworten

    Ah, der Klassiker. :-) Ein Schulabschluss ist ein Verlassen des gewohnten Lebens, sozusagen der Sprung ins Erwachsenenleben, was auch durch den Gedanken an den Tod deiner Eltern symbolisiert wird. Der Tod ist hier bildlich zu verstehen; er symbolisiert das Ende eines Lebensabschnitts und den Aufbruch ins Ungewisse/Unbekannte/Ungewohnte.


    Weißt du schon, was du nach der Schule machen möchtest?