du hast doch schon so viel geschafft. du hast es geschafft die richtigen fragen zu stellen:


    WIE will ich weiterleben? So, oder so? Und wie kann ich etwas dazu beitragen, dass mein leben so oder anders wird? Natürlich wird nichts was wir im leben erreichen perfekt sein. Jeder darseinszustand birgt die gefahr in sich uns auf dauer nicht mehr zu genügen.


    In unserem leben ist nichts vollkommen, denn wir selbst sind es auch nicht. Doch wir besitzen die intelektuelle selbständigkeit gewohntes einmal mit anderen augen zu betrachten. Wir können die welt in der wir leben nicht zu idealen welt umgestalten. Doch wir können die art und weise bestimmen wie wir uns selbst darin einbringen damit wir am leben wieder freude haben und das läßt uns zum regieseur werden.


    senke deine ansprüche an dich selbst und deine mitmenschen etwas und gestatte dir ein bischen weniger perfekt sein zu dürfen und nicht alles mit einem kritischen auge zu betrachten. sehe jeden tag als probiertag dein leben umzugestalten.


    probieren geht über studieren und auch die gedanken und das sich selbst einzugestehen, dass andere nicht schlecht über dich denken wird auch noch klappen - warum auch nicht. alles was du dir bisher vorgenommen hast. hat wunderbar geklappt und du wirst auch das schaffen.


    geduld hast du ja schon bewiesen. mach also weiter in diesem tempo. du hast gestern 3 schritte vor gemacht und nur einen zurück oder ??? ;-)

    Das stimmt schon... Weißt du, ich bin dann nur voller Tatendrangvor lauter Freude dass es so gut ging und dann fällt es mir wiederum schwer, mich in Gelassenheit und Geduld zu üben!!! |-o Ich möchte, dass dann alles so schnell wie möglich geht ;-D

    Zitat

    du hast gestern 3 schritte vor gemacht und nur einen zurück oder ??? ;-)

    Da hast du allerdings recht!!! Ich fühle mich richtig gut und bin total froh, dass ich mitgefahren bin und es trotzdem so gut überstanden habe!!!


    Ich sollte wirklich mehr die kleinen Dinge sehen und mich an ihnen erfreuen... auch wenns schwer fällt |-o


    Wie geht es dir denn so?


    Lg

    @ melli

    du machst das schon alles richtig. :)^ langsam schritt für schritt. befolge immer alle "guten" ratschläge, die du mit auf den weg bekommst. deine therapeutin hat da sicher noch einige kreative ideen für dich.


    mach dir um mich keine sorgen - ich pack das schon. ;-)


    l*g*

    Ich habe einen Spaziergang mit meinen beiden Lieblingen gemacht (meine Hunde :-)) und danach noch ausgiebig mit ihnen gespielt! Dann hab ich mal in meinem Zimmer ein bisschen ausgemistet, weil ich heute Mal Lust dazu hatte!!! Das muss ich ausnutzen, kommt nicht so oft vor!!!


    Und wie war dein Tag?

    na da hast du ja einen schönen tag gehabt.


    meiner war durchwachsen. zw. fröhlichen ausgelassen sein bis hin zu bauchweh


    das übel der frau, wenn du verstehst...


    8 std. arbeiten ist eben nicht so angenehm wie spaziergänge ;-D;-D

    vielleicht, dass "schlucken" üben, vielleicht erst mal ein kaffee im café


    du hast ja schwierigkeiten dabei, wenn noch jemand anderer dabei ist....


    du kannst ja zunächst eine freundin mitnehmen, wenn sie die sicherheit bietet...


    nur ne idee

    Das ist eine gute Idee und macht dazu auch noch Spaß :-D Das werde ich noch machen diese Woche! Das trinken an sich fällt mir nicht so schwer... ich überlge ob wir vielleicht in ein Eiscafé gehen??!! Ich werde mal sehen wer mit geht... aber ich werde sicher meinen Schatz mitnehmen ;-D

    Ich denke schon das er sich die Zeit nimmt!!! Ja, das auf jeden Fall, werd mir erstmal ein Kinder Eisbecher bestellen ;-D


    So ich werd erstmal das Abendbrot vorbereiten, ich bin später nochmal on.


    Bis später *:)


    :)_