Ach Chrischa mir geht es auch so. Vielleicht liegt es am Wetter.


    Meine Schulter schmerzt seit 2 Tagen auch wieder, Medis helfen nicht :-(. Ansonsten könnte ich auch den ganzen Tag nur rumliegen und schlafen. Bin völlig antriebslos.


    Es geht Dir nicht alleine so.


    Ich bekomme gleich noch kurz Besuch, ein Bekannter kommt noch nach dem Dienst vorbei zum aufheitern ;-D


    Lass den Kopf nicht hängen, es kommen wieder bessere Zeiten :°_


    Nur für Dich :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    *:)

    ela,


    ach blöd, dass es dir auch nicht gut geht :°_:°_:°_


    ich traue mich nicht so ganz, mein schmerzmedi zu nehmen, weils mir es danach noch schlechter geht. das zeug schießt mich zur zeit immer total ab. mir ist heute noch schlecht, obwohl ich das am montagabend das letzte mal genommen habe....:-/


    du kannst sooooo froh sein, dass du wenigstens ab und an besuch bekommst und liebe leute hast, die dich immer wieder aufmuntern :°_:)*

    Nein Tina, aber was soll es denn bringen, wenn du versuchst zu lernen und dich dadurch noch fertiger machst??Versuch etwas zu machen was dir Spass macht und dich ablenkt. Spiel mit deinen Schwestern, geh spazieren, hör Musik, schau Fernsehn..

    ja, aber ich kriege ja nichtmal die sachen gebacken, die mir normal spaß machen. noch nicht einmal dazu habe ich lust.


    eigentlich lese ich liebend gerne, habe hier auch ein super spannendes buch liegen...ich mache sonst sehr gerne mit den kleinen was, wir wollten eigentlich wieder backen diese woche...ich kriegs aber einfach nicht hin. das ist ganz komisch.


    komme mir vor wie ein nichtsnutz

    ja finde ich :)z (sonst hätte ich das nämlich nicht geschrieben ;-) )


    wenn das dauerzustand wäre, würde ich dich durchaus auch wenig charmant in den allerwertesten treten :=o

    Zitat

    muss morgen früh wieder zu meiner psychologin, mal sehen was sie sagt...

    sie wird dir wahrscheinlich sagen, dass du dir einfach zeit geben sollst, erst einmal wieder gesund zu werden. ;-)

    Ich denke das wird sich von alleine wieder legen. Es gibt halt manchmal solche Tage und ich finde auch, hin und wieder ist so ein Durchhänger erlaubt.


    Chrischa so oft bekomme ich auch keinen Besuch, meist kommt nur meine Mum oder halt der Bekannte. Meine Freundin wohnt fast eine Stunde von hier weg, wir sehen uns eher selten. Dafür telefonieren wir oft. Tja die meisten Bekannten leben halt mit Partner(in) zusammen und verbringen dann lieber die Freizeit miteinander. Da fühl ich mich dann irgendwie wie das 3. Rad am Wagen ;-D. Aber ich habe 2-3 Bekannte die regelmäßig anrufen, manchmal auch täglich, auf die ich mich jederzeit verlassen kann. Das finde ich schön, aber es beruht auch auf Gegenseitigkeit.


    So Euch allen einen schönen Abend, ich geh jetzt zzz, muß morgen früh raus, zur KG.


    *:)@:)

    maaaan, scheiße, scheiße, scheiße. warum muss alles so scheiße laufen???


    ich komme mit meinem leben einfach nicht mehr klar. ich komme nicht mehr klar mit meiner familie, die mich wie das letzte stück scheiße behandelt. ich komme nicht mehr klar mit diesen ganzen problemen in meinem leben.


    wo soll das noch hinführen???

    :°_ Hey nicht aufgeben. Das Leben meint es oft nicht gut mit einem, aber deshalb darf man den Kopf nicht hängen lassen. Es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten.


    Was ist den passiert?


    Gruß Ela :)*:)*:)*:)*:)*:)*@:)@:)@:)@:)@:)@:):)*:)*:)*:)*:)*:)*

    ela,


    aber wann soll es denn mal besser werden? anstatt das es besser wird, wird es immer schlimmer.


    ach man, dann lass ich halt den kopf hängen. habe mein ganzes leben gekämpft. ich kann nich mehr.


    ich kann nicht mehr kämpfen und immer wieder neue enttäuschungen und rückschläge einstecken.


    erst heute morgen meine psychologin...bin da total zusammengebrochen, weil das einfach alles zu viel ist im moment. sie meinte, es wäre besser für mich, wenn ich mich einweisen lasse, also stationäre therapie. das will ich aber absolut nicht. ich möchte nicht schon wieder wochenlang in irgendeinem kh sein...nein. außerdem wäre dann auch meine ausbildung geschichte...


    danach musste ich zur dialyse...:(v%-| bin den hinweg freiwillig gelaufen von der psychologin nach da...ist zwar ein ganz schönes stück, aber so komme ich mal raus...habe zu hause aber extra gesagt, dass die mich dann bitte da abholen. danach bin ich immer total fertig und geschafft, da kann ich nicht noch den ganzen weg nach hause laufen und das ist wirklich n langer weg...als ich dann fertig war und zu hause angerufen habe, war leider nur mein stiefvater da. er konnte natürlich überhaupt nicht verstehen, warum er mich denn abholen soll und macht mich am telefon total zur schnecke...ich könne ja wohl laufen, solle mich nicht so anstellen, immer wenn ich was sage, muss man sofort springen, etc.


    habe mir dann ein taxi gerufen und ihm gesagt, dann kann er ja das bezahlen...mhm, da ist der vielleicht ausgerastet :°(