Oh Ela, habe gestern gar nicht hier rein geschaut |-o tut mir Leid.


    Formel1 war super spannend, ein totales Chaosrennen ]:D wurde dann wegen zuviel Regen abgebrochen. Ich mag den Vettel total gern und den Kubica. Habe letztes Jahr vom Vettel sogar zwei Karten für das Rennen am Hockenheimring geschenkt bekommen durch eine Promotion-Aktion vom Hockenheimring. Ich konnte mein Glück gar nicht fassen und habe mich soooooo sehr auf dieses Wochenende gefreut, aber dann kam die Schulter dazwischen, ich musste ins KH, konnte nicht dahin :-( War schon ärgerlich, so ein Glück hat man wohl nur einmal im Leben...


    Es ist super scchwer an Karten zu kommen. Seit letztem Jahr sogar fast unmöglich. Bis letztes Jahr konnteman die immer telefonisch bestellen oder ist halt zum Ticketcenter gefahren am Verkaufsstart. So hat man, wenn man sich bemüht hat, auch immer Karten bekommen. Nun haben die das aber geändert und man hat drei tage Zeit, sich online für Karten zu bewerben. Unter allen Bewerbern wird dann ausgelost...ich habe mich nun seit zwei Jahren fast immer beworben und erst für zwei Spiele Karten bekommen, für das Spiel im Mai und für ein Spiel letztes Jahr...wenn ich sonst ins Stadion wollte, habe ich immer das Vereinsforum durchforstet, irgendwer hat dort immer eine Karte zu verkaufen...ist schon blöde, wie das jetzt läuft. Aber nun hatte ich mal Glück und kann den Kleinen gleich noch eine Freude machen :-D


    Der Schulter geht es so lala. Nun macht eher die linke Schulter Probleme und der linke Oberauch bzw die linke Rippenseite. Ganz seltsam, weiß auch nicht, was das ist. Ist ein total unangenehmer, stechender Schmerz unter dem linken Rippenbogen. Solange ich ganz flach atme ist alles in Ordnung, atme ich aber normal, huste, gähne oder atme tief ein, kommt sofort ein heftig stechender Schmerz, den man kaum aushält. Ist seit gestern Abend, konnte die Nacht vor Schmerzen kaum schlafen, möchte aber auch nur ungern zum Arzt :-/

    Hi Chrischa,


    das mit der linken Schulter hatte ich auch zwischendurch. Die Ortho hat gesagt, es kann sein, das die rummuckt, weil ja nun die gesamt Belastung über Wochen nur im linken Arm war und der nun ein wenig überlastet ist.


    Oh das ist ja nun kompliziert mit Euren Karten, aber dann ist es ja super schön, dass Du mit den Kleinen zum dem einen Spiel kannst. Die freuen sich bestimmt.


    Ich war jetzt 2 Tage fast schmerzfrei (klar nur mit den starken Medis) und habe mich schon gefreut. Heute war es gleich vorbei. Bin heute morgen mit solchen Schmerzen wachgeworden, konnte den Arm garnicht beugen, weil der Ellenbogen so schmerzte, das ich echt dacht, ich müsse ins KH. Aber jetzt geht es wieder.


    *:)

    Hallo Petra *:)@:)


    mir geht es heute nicht so gut. Habe ziemlische Schmerzen seit gestern Nacht, wo ich nict weiß wo die herkommen könnten...sollte vielleicht zum Arzt gehen morgen :-/


    Habe heute an dem Bild für die Kleinen weiter gemalt :-D


    Wie gehts dir?

    Oh Mann du Arme, :°_:°_:°_


    Gehe bitte zu Arzt morgen.

    @ :):)*

    Mir geht es so lala, aber ich habe eine Entscheidung getroffen.


    Sie fiel mir sehr schwer, aber ich habe es geschafft.


    Fühle mich seltsam.:-/


    Ich lebe noch mit dem Mann zusammen, aber wir werden die Zimmer trennen!


    Das habe ich ihm heute am Telefon gesagt.


    Er ist nicht da, er ist auf dem Festland und hat mich um Geld gebeten damit er zurückfliegen kann. Das werde ich ihm nicht geben.


    Naja, meine Probleme sind komisch.


    Gott sei Dank habe ich meine Psychologin, sonst wäre ich untergegangen.


    Aber ich glaube, dass ich es vielleicht schaffen kann.


    Hmmm, ich möchte da niemanden von euch reinziehen.




    Ich habe dich sehr gerne Tina, und es tut mir sehr Leid, dass ich nicht so für dich da bin.


    :-(:°_:°_:°_


    Du bist eine wertvolle Person.

    @ :):)*:-xx:)

    Zitat

    Habe heute an dem Bild für die Kleinen weiter gemalt

    Deine beiden Schwestern lieben dich bestimmt und sind unheimlich stolz auf ihre grosse Schwester.


    Ich finde es toll wie du dich um sie kümmerst.


    :)z:-D

    Petra,


    ich bin gerade unheimlich stolz auf dich, dass du dich scheinbar endlich von dem Mann zu lösen beginnst. Dass du ihm kein Geld geben möchtest und ihr die Zimmer trennt ist doch ein erster, riesiger Schritt. :)^ Weiter so :)z :)* Ich bin mir ganz sicher, dass du das schaffen wirst :)*:)_ Nicht nur vielleicht, sondern ganz sicher. Du musst nur ganz fest daran glauben.


    Bitte denke nicht, dass du uns da mit rein ziehst. Das tust du keinesfalls. Wir möchten dir alle doch nur helfen, auch wenn wir oft nicht mehr können als zuhören. Mache dir keine Sorgen darum. Du ziehst uns in nichts mit rein. Ganz sicher nicht :|N


    Ich werde jetzt ersteinmal ins Bett gehen und versuchen zu schlafen. Vielleicht klappt es heute besser als gestern...wenn die seltsamen Schmerzen morgen noch da sind, werde ich wohl zum Arzt gehen müssen...


    Achja, ich habe jetzt auch einen Entschluss gefasst und werde doch ausziehen. Irgendwie kriege ich eine Wohnung schon finanziert, bekomme ja auch noch ein wenig Unterhalt von meinem Vater und Kindergeld...irgendwie wird das klappen. Morgen Abend schaue ich mir eine Wohnung an :-D Sie liegt sehr günstig, mitten in der Stadt, so habe ich es zum Einkaufen gar nicht weit, gleich nebenan wäre ein großer Supermarkt und zur Arbeit ist es auch nicht weit. Ich kann also alles super mit dem Rad oder auch zu Fuß erreichen :-D


    Gute Nacht


    Ich wünsche dir eine schöne und erholsame nacht, liebe Petra


    :)_*:)@:):)*:)-o:)zzz

    Hallo Chrischa,


    sorry habe jetzt erst gelesen was ihr heute Nacht geschrieben habt.


    Was machen die Schmerzen, warst du beim Doc oder geht es besser?


    Das mit der Wohnung finde ich gut :)^. Es muß ja auch keine große Wohnung sein, ich sag immer ein Wohn-Schlaf-Klo ;-D also so eine kleine 1,5 Zimmer Whg. tut es doch für den Anfang und ist nicht so teuer, vor allem nicht im Unterhalt. Wie war denn die Wohnung, die Du Dir heute Abend angeschaut hast. Erzähl mal.


    ...


    ...


    ....

    Petra

    Du ziehst uns doch in nichts hinein, schreib ruhig, wenn Du was los werden willst und wenn Du es nicht öffentlich tun willst, dann schick ne pn.


    Das Du Deinem Freund kein Geld schickst, finde ich super. Er ist dort in den Urlaub geflogen, dann soll er bitte auch zusehen, das er zurück kommt. Im Notfall schwimmen ;-D Sorry...


    Und das mit den getrennten Zimmern finde ich auch gut. Am besten trennst Du sie schonmal solange er nicht da ist. Denn ich glaube, wenn er dabei ist, wird es so schnell nicht geschehen, da er ja wahrscheinlich nicht unbedingt dafür sein wird.


    Aber bitte halte an dem Entschluss fest, denn so sieht er, das es Dir ernst ist und sucht sich vielleicht doch etwas eigenes. Er nutzt Dich nur aus, das zeigt auch, das er Dich wieder um Geld bittet, statt selber dafür zu sorgen, dass er es hat.


    Und bitte Petra, mach nicht alles mit Dir alleine aus. Sprich mit irgendjemanden mit Deiner Psycho, Freundinnen oder eben mit uns.


    *:)

    Hey Ela,


    mhm nun nach der KG heute bin ich doch nicht mehr so überzeugt von meinem Entschluss...hatte heute mit einem anderen Therapeuten, den ich früher auch schon oft hatte und auch er meinte, dass der Beruf mit der Schulter gar nicht geht...er hat heute auch die Schulter zum ersten Mal richtig durchbewegt und meinte, dass der Kopf da immer noch fröhlich durch die Gegend springt...das sollte nach der OP ja nun nicht mehr der Fall sein :-/ er meitne zwar sofort, ich soll nicht gleich in Oanik verfallen,weil jetzt ja kaum Muskeln da sind, die den Kopf stabilisieren und richtig halten, aber optimal wäre es so auch nicht...tolle scheiße aber auch. Habe nun totale Panik, dass auch diese op wieder nichts gebracht hat und die Schulter wieder rausspringt bei der nächsten schweren Bewegung oder so...dann wars das mit der Ausbildung nämlich wirklich...


    Die Wohnung heute war ein totaler Reinfall...die beiden Zimmer waren zwar schön und sehr hell, aber keine Küche und ein Bad, wo man sich nichteinmal umdrehen konnte so klein...die "Küche" war nur so eine kleine "Feuerstelle" im Wohnzimmer mit Minikühlschrank und zwei Herdplatten, nichtmal ein Ofen...ich weiß nicht, eine Küche sollte es schon sein...das ist eigentlich der einzige Anspruch den ich habe, eine Küche und ein Bad was vielleicht ein klein wenig größer ist...Dazu kam dann noch, dass die Wohnung direkt neben einer Kneipe ist, die immer sehr gut besucht ist. Rechts die Wohnungstür und links daneben gleich der Kneipeneingang...so wäre es mit der Ruhe auch nicht so am Abend...wenn ich dann morgens um 5 raus müsste zum Frühdienst und nebenan bis in die Puppen remy-demy...nee, ich habe eh so einen ganz leichten Schlaf.

    Ja da würde ich auch lieber nur einen Wohn-Schlafraum nehmen und dafür eine normale Küche, die muß ja nicht wer weiß wie groß sein, aber wenigstens Platz für das nötigste. Ein Bad muß ja nicht groß sein, aber drehen sollte man sich schon können. Und neben einer gut besuchten Kneipe, ne das muß nicht sein, da geb ich Dir recht. Guck in Ruhe, aber ich würde in Deiner Situation schon sehen, das ich eine eigene kleine Wohnung bekomme, denn auf die Dauer geht es ja mit Deinem Stiefvater nicht. Du wirst schon eine schöne kleine Wohnung finden :)z


    Und mit der Schulter, da warte erstmal ab. Es ist richtig, die Muskeln die den Oberarmkopf in der richtigen Stellung halten, müssen ja nun erstmal wieder richtig aufgebaut werden. Gib der Schulter ein wenig Zeit. Wobei es natürlich wirklich zu überlegen ist, ob der Beruf in der Pflege der richtige ist bei Schulterprobs, denn Du mußt immer mal den ein oder anderen Patienen heben oder umlagern. Also ich bräuchte über die Art Beruf nicht mehr nachdenken. Aber ich weiß ja nicht mal, ob ich den Job im Büro weiter ausüben kann, weil man mit der Tipperei und der Maus die Schulter beansprucht und reizt.


    Aber Du kannst doch immer noch studieren. Aber es ist schon blöd, jetzt hast Du den Ausbildungsplatz, er macht Dir Spaß und Du hast ja schon einiges an Zeit investiert. Hör auf Dein inneres Gefühl, was Dir Dein Körper selber sagt, ob die Schulter es mitmacht oder nicht. Von daher würde ich erstmal weitermachen und beim nächsten Praktikum schauen, wie es wird. Aber das ist das was ich machen würde, ob es das richtige ist, weiß ich nicht und letztendlich mußt Du es entscheiden.

    @ :)@:)@:)

    Hallo liebe Tina,


    och Mann, schade mit der Wohnung.


    Aber gebe nicht auf. Du findest bstimmt eine.


    Dass die Küche und das Bad klein sind finde ich persönlich nicht so schlimm.


    Besser die eigenen 4 Wände.


    Einen Ofen habe ich auch nicht. Habe mir einen kleinen gegauft, er ist so gross


    wie eine Mikrowelle.


    Dass sie Wohnung neben einer Kneipe liegt finde ich nicht ok.


    Da hättest du keine Ruhe.


    Aber es war die erste Wohnung oder eine der ersten, die du dir angeschaut hast.


    Du findest bestimmt eine.


    :)_:)*@:)

    Mir ist ja schon ganz klar, dass ich den Beruf auf Dauer nicht ausüben kann und auch gar nicht möchte. Die Ausbildung habe ich ja nur angefangen, damit ich mir die Wartesemester sinnvoll überbrücken kann. Von daher müsste die Schulter "nur" diese Ausbildungszeit in dem Job überstehen, aber auch diese Zeit ist lang...ist alles nicht einfach im Moment. Wäre jetzt dieser Druck mit dem Wohnheim nicht, wäre das alles viel leichter, aber dieses blöde Teil wird ja abgerissen und wir müssen raus. Meine Angst ist nun, dass ich dann eine Wohnung habe und dann aber im nächsten oder übernächsten Praktikum merke, das klappt einfach nicht mit der Schulter, also auch nicht mit der Ausbildung...dann habe ich zwar die Wohnung, aber wovon finanzieren? Die Ausbildung an sich ist jetzt gar nicht so sehr mein Problem, sondern eher das Ausziehen oder nicht Ausziehen. Ich will hier unbedingt raus, weil es so echt nicht mehr geht. Ich fiebere den Sonntag entgegen, wo ich endlich wieder ins Wohnheim kann. Hier zu Hause geht es echt gar nicht mehr...so sehr ich mich auch bemühe...der Idiot redet kaum mehr ein Wort mit mir...heute nur eins...heute morgen als ich aufgestanden bin und in die Küche kam, meinte ich "Moin" und er dann total pampig, patzig, laut und in einem Ton, der gar nicht geht, "Guten Morgen" ja mein Gott, ob nunr moin, hallo, guten morgen oder sonstwas...hauptsache ich grüße...nein, es muss aber guten morgen sein...sonst ignoriert er mich total. Eigentlich sollte es mir recht sein, aber er macht es auf eine Weise, die mir total weh tut. Frage ich ihn was, kriege ich keine Antwort, kommen aber dann zufällig eine meiner Schwesteern und wollen auch was, dann sind sie gleich die besten und werden erstmal lieb umarmt etc. das tut so unheimlich weh...naja, erstmal nur noch bis Sonntag...

    Warum kannst denn erst Sonntag ins Wohnheim zurück?


    Und wenn Du im nächsten Semster anfängst zu studieren, dann würdest Du doch Bafög bekommen und könntest wieder die Wohnung bezahlen. Warum möchtest Du denn weiter Zeit in die Ausbildung investieren, wenn du in dem Beruf eh nicht arbeiten möchtest.


    Und wenn alle Stricke reißen und Du die Ausbildung abbrechen musst, dann würdest Du doch wahrscheinlich Hartz 4 bekommen und somit auch Wohngeld. Hört sich jetzt zwar blöd an, aber von irgendwas musst Du ja auch leben, wenn Du jetzt mit der Ausbildung weiter machst und es dann doch nicht klappt. Aber ich würde mir doch besser jetzt überlegen, was ich machen möchte, und dann nicht weiter die Zeit in die Ausbildung stecken. Verstehst was ich damit meine.


    Wie lang ist denn das Wartesemster noch, kannst nicht im Herbst mit dem Studium beginnen?


    *:)