Hallo Ihr Beiden, wünsche euch einen schönen Abend.@:):)*


    Ich denke auch, dass der Richter sich da nicht an der Nase runführen lässt.;-)


    Denke daran, dass du ehrlich bist, dann hast du nichts zu befürchten.:)*


    Ich kann mich nicht mehr erinnern, wieso ihm geküdigt werden soll.


    Ich weiss zwar noch von dem Streit, wo er ihn verprügeln wollte, bzw hat.


    Musste er nicht ins KH? Ich meine dein Stiefvater? Wann war das ungefähr, dann sehe ich in deinem Faden nach?

    Hey ihr beiden,


    ist jetzt ein jahr her. 11.3...


    ja, er musste ins krankenhaus. er war danach auch 3 wochen krankgeschrieben, erst vom hausarzt, dann von einer psychiaterin, weil er völlig a, boden war, panikattacken hatte, nicht mehr aus dem haus konnte.


    jetzt sagen aber unsere nachbarn, die verletzungen hätte meine mutter ihm zugefügt...ja klar...sie richtet auch ihren ehemann so zu. sie haben auch über 4,5 tage genaustens protokoll geführt, wann mein stiefvater das haus verlässt, was er macht, was er im garten macht, wann er wieder kommt, etc. einfach alles. total krank. dieses protokoll haben die dann dem arbeitgeber vorgelegt. die wussten aber da ja nur, dass er wegen den verletzungen krankgeschrieben ist, nicht wegen der psyche. klar, wenn man ne gehirnerschütterung und so hat, kann man nicht im garten arbeiten...aber die bleibt nicht ewig und gartenarbeiten machte er auch erst wieder, als er körperlich wieder fit war. naja, jedenfall meinen die jetzt, er hätte das alles nur vorgespielt und wäre nie krank gewesen. man muss aber auch dazu sagen, dass er auf der arbeit schon jahrelang heftigst gemobbt wird. ende des letzten jahres war er dann noch einmal längere zeit krank geschrieben, hörsturz...im januar ist er dann wieder arbeiten gegangen, ein tag später personalgespräch, er hätte irgendwas falsch gemacht, was aber jeder so macht und keine ahnung...kurz darauf ging es hier mit den nachbarn wieder los. und das mobbing auf der arbeit wurd immer schlimmer. er wurde wieder krankgeschrieben, schwere depressionen. man bestellte ihn dann nochmal zum personalgespräch, hielt ihn ein auflösungsvertrag vor die nase. hat er natürlich nicht unterschrieben. kurz darauf kam dann die fristlose kündigung...alles weil er ja angeblich im letzten märz/april nicht krank gewesen wäre...die glauben den nachbarn mehr als uns...der anwalt meinte schon, die kommen da eh nicht mit durch. da gibts wohl fristen von 2 wochen...ist ja jetzt lange überschritten, fast ein jahr danach...aber trotzdem, wer will da schon wieder arbeiten??? wird wohl auf ne abfindung hinauslaufen.

    nein, leider nicht. :°( Sie ist schon seit gestern Abend weg. Das ist die kleine, die ich am Heilig Abend aufgenommen habe. Ich hatte mich dann doch entschlossen, dass sie bei mir bleibt und jetzt? Sie ist zum Balkon runtergefallen. Ich habe gerade noch einmal gesucht und nichts. Ich hoffe, dass ich morgen Glück habe. Habe gerade ein Schlafmedikament genommen, da ich die letzte Nacht kaum geschlafen habe.


    Nicht wundern, wenn ich gleich weg bin. Zum Glück ist es hier nicht kalt und sie ist auch schon fast 5 Monate, wenn sie in der Nähe ist, habe ich Futter stehen, dass die Strassenkatzen hier unter meinem Auto bekommen.

    sie kommt bestimmt wieder. sie hatte es doch gut bei dir. das hat sie bestimmt nicht vergessen. sie ist bestimmt nur auf abenteuerurlaub oder so. und wenn du sogar schon futter dorthin gestellt hast, wird sie sicherlich wieder kommen.


    du bist so wunderbar lieb zu den katzen x:)


    ich wünsche dir, dass du dann heute besser schlafen kannst.


    :)*:)*:)*:)*:)*

    @ :)Guten Morgen Tina und Ela,

    danke für´s Daumendrücken. Ich bin noch eine Weile am PC und dann gehe ich wieder anch unten. Es gibt in Elas Faden so leckeren Kaffee, den hat Christof hingestellt, dovon werde ich jetzt noch schnell eiinen trinken.:-q


    *:)

    Hallo fsi,


    gut ist nun was anderes, aber ich schlage mich durch, irgendwie. Lasse mich nicht mehr unterkriegen :|N


    Gibt zwar fast täglich neue Rückschläge, vor allem mit den lieben Schultern, aber kann man ja leider nicht ändern. Irgendwann kommt sicherlich der Tag, den dem es mal ohne Rückschläge nur noch bergauf geht, hoffe ich jedenfalls. Und wenn dieser Tag doch nicht kommt, dann wird aber bestimmt eine Zeit kommen, wo ich wieder einigermaßen gut leben kann.


    :)_*:)@:)