Meine Liebe, dir geht´s bestimmt schlechter als mir und da kannst du im Moment nur an dich denken. Wie willst du jemand anderem helfen, wenn du bis vor Kurzem am Abgrund standst?


    Freue mich, wenn es dir wieder besser geht.


    Du bist noch so jung und hast das alles nicht verdient. Du sollst leben und dein Leben lieben und geniessen.


    Die Ausbildung machen, die dir Spass macht.


    Falls du heute noch einmal reinschaust,


    Schlaf gut zzz

    Zitat

    Wie willst du jemand anderem helfen, wenn du bis vor Kurzem am Abgrund standst?

    Stimmt einerseits schon, aber auf der anderen Seite fühle ich mich damit blöd, weil ich andere mit meinem Kram vollabere und dabei gar nicht darauf achte, wie es dem jenigen geht. So bin ich eigentlich gar nicht. Ist sonst eher umgekehrt, ich höre anderen zu und vergesse mich selber dabei, was auch falsch ist.


    Ich kann morgen vielleicht endlich auf die Normalstation :-D Ich hoffe das soooo sehr. Vielleicht habe ich da ja mehr Gesellschaft als hier. Mit netten Zimmergenossen lässt sich das alles bestimmt viel besser ertragen.

    Chrischa,

    Zitat

    aber auf der anderen Seite fühle ich mich damit blöd, weil ich andere mit meinem Kram vollabere

    du hast mich nicht vollgelabert. Ich habe dir geantwortet, weil ich wollte

    Zitat

    Ich kann morgen vielleicht endlich auf die Normalstation

    das wäre super@:):)*:)-


    Vielleicht kannst du dann auch ein bisschen raus? Habt ihr einen Garten?

    Das wäre total super, wenn ich hier endlich runterkommen kann!


    Ja, hier drumherum ist ein riesiges Gelände mit großen Parlanlagen, alles ganz schön. Aber alleine raus darf ich nicht, wegen der Suizidgefahr...


    Aber ich glaube mir würde es schon helfen, wenn ich mich etwas freier bewegen kann, einfach mal so aufstehen und etwas laufen und sowas. Nach draußen gehen wäre noch viel schöner, aber nun gut, man kann nicht alles haben.

    Zitat

    Nach draußen gehen wäre noch viel schöner, aber nun gut, man kann nicht alles haben.

    ;-) wenn du so weiter machst wie bisscher kommt das schneller als du denkst.


    Nicht die Hoffnung aufgeben

    Nein, die Hoffnung gebe ich nicht auf.


    Ich habe mir nun gedacht, wenn die einene schon nicht gehen lassen, dann zeig ich es halt allen anderen, dass ich doch ganz anders kann.


    Außerdem kann ich mich auch gar nicht so hängen lassen. So macht das Leben kein Spaß. Wenn schon leben, dann aber richtig :)z ;-)

    Liebe Chrischa@:):)*:)-


    entschuldige, habe dich total vernachlässigt|-o


    Wie geht es dir? :)-:)-:)-


    Hofe gut:)*:)*:)*:)*


    Bist du jetzt schon verlegt worden?


    Wünsche dir Alles Gute,:)_


    bis bald,


    :)-:)*@:)o:)

    Hallo Azucena @:)


    ich finde nicht, dass du mich vernachlässigt hast. Bist ja nicht für mich zuständig, sondern musst auch dein eigenes Leben meistern :)* ;-)


    Davon abgesehen, habe ich gerade erst wieder hier rein geschaut.


    Im Moment geht es mir gar nicht gut :-( Habe gestern und heute den ganzen Tag verschlafen. Auf eine kleine Besserung folgen dann gleich fünf Schrite zurück...das macht einene echt fertig. Habe Fieber und fühle mich hundeelend...


    Ich hoffe dir geht es besser?


    :)* @:)

    Huhu Chrischa,


    wollte gerade rausgehen, rede morgen mit dir. Habe gerade erst gesehen, dass du geantwortet hast. Wünsche dir eine Gute Besserung und schlaf gut:)*:)-:)*:)-:)*:)-


    bis morgen,


    Petra@:)

    Fühle mich heute gar nicht gut, weder körperlich noch psychisch...


    Bin ganz weit unten und sehe im Moment alles nur negativ %-| Warum nur?


    Frage mich nach dem Sinn des Lebens, finde aber keinen. Das macht mir Angst.

    Chrischa:)_


    phu sehe, dass du geschrieben hast während ich online war und ich habe es mal wieder nicht bemerkt. Tut mir echt leid. Du Arme:°_:°_


    Bei diesen Krankheiten gibt es leider immer wieder Rückschläge. Du bist noch krank und da wird es noch öfters vorkommen, aber mit der Zeit werden es immer weniger bis sie ganz weg sind. Deshalb bist du ja im Krankenhaus:)* dass man dir hilft gesund zu werden:)*.


    Konntest du heute schon mit deinem Psychologen sprechen.


    Dein Leben hat einen Sinn denn:


    du willst gesund werden,


    dich glücklich fühlen,


    in der Natur spazieren gehen,


    eine Ausbildung machen die dir Spass macht,


    eine Wohnung finden und unabhängig von deiner Familie sein,


    Freunde finden und Spass haben,


    in den Urlaub fahren,


    Dich wieder verlieben, aber diesmal in einen ganz netten;-)


    .........


    Versuche hochzukmmen, ich weiss, du bist ganz alleine und das ist sehr schwer, aber du schaffst es:)*


    Wünsche dir viel Kraft und dass es dir schnell wieder besser geht:)*:)*:)*:)*:)*


    Alles Liebe bis später,


    Petra*:)

    Hallo Azucena @:)


    das muss dir doch überhaupt nicht leid tun, dass du es nicht bemerkt hast, dass ich geschrieben habe. Wirklich nicht.


    Mhm ja, ich weiß ja, dass ich krank bin und deswegen im Krankenhaus bin, damit die mir helfen. Ist ja auch schön und gut. Aber ich bin überhaupt nicht gerne in Krankenhäusern und solangsam fällt mir hier echt die Decke auf den kopf...Und das mit der Hilfe klappt irgendwie ja auch nicht so ganz. Mir gehts körperlich wieder total dreckig, vom psychischen gar nicht erst zu reden...


    Habe heute schon zweimal mit dem Psychologen gesprochen. Er nimmt sich wirklich Zeit für mich, hört mir zu und versucht mir zu helfen. Aber kp, das ist alles so unheimlich schwierig.

    Zitat

    Dein Leben hat einen Sinn denn: ...

    Mag schon stimmen. Besonders in den Urlaub fahren würde ich einmal richtig gerne.


    Aber andersrum. Irgendwann muss ich eh sterben, warum nicht jetzt? Wenn ich dann irgendwann sterbe habe ich dann auch nichts mehr von den Dingen, die ich mal erlebt habe. Man lebt um zu sterben und das finde ich unsinnig. Warum lebt man dann überhaupt, wenn man eh sterben muss?


    Danke, dass du mr immer so lieb schreibst @:) @:) @:) :)_ :)_

    Liebe Chrischa@:):)*@:)

    Zitat

    Aber andersrum. Irgendwann muss ich eh sterben, warum nicht jetzt? Wenn ich dann irgendwann sterbe habe ich dann auch nichts mehr von den Dingen, die ich mal erlebt habe. Man lebt um zu sterben und das finde ich unsinnig. Warum lebt man dann überhaupt, wenn man eh sterben muss?

    .


    ich glaube das sind Gedanken die sich jeder mindestens einmal im Leben macht.


    Ich habe darüber natürlich auch schon nachgedacht:-/


    Aber stimmt´s als du gesund warst hast du nicht darüber nachgedacht, sondern das Leben genossen. Dein Körper ist krank, weil deine Seele krank ist.


    Körper und Seele hängen eng zusammen.


    Da du eine Depression hast und dir noch die Lungenentzündung eingefangen hast, ist es schwerer für deinen Köper wieder gesund zu werden. Auch musst du es wollen. Wenn du keine Lebenslust hast, kann es länger dauern und du wolltest doch verlegt werden;-)


    Versuche, wenn du kannst einfach an etwas Schönes zu denken. Ein Erlebnis aus der Kindheit, etwas, das dich nicht traurig macht sondern aufbaut.


    Bitte versuche es;-)


    :)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-:)*@:):)-


    Alles Liebe,


    Petra*:)

    Danke Petra, dass du immer so lieb zu mir bist @:) x:) :-) Das muntert mich im Moment immer wieder auf!

    Zitat

    Versuche, wenn du kannst einfach an etwas Schönes zu denken. Ein Erlebnis aus der Kindheit

    Ich kann einfach an nichts schönes denken. Meine Kindheit verlief alles andere als optimal...eigentlich verlief mein bisheriges Leben nie wirklich toll und gut...jede schöne Erinnerung ist mit etwas negativem behaftet. Deswegen will ich da nicht dran denken.

    Zitat

    du wolltest doch verlegt werden

    Klar wollte ich verlegt werden. Nichts lieber als das. Aber nun liege ich immer noch hier und es ist kein Ende in Sicht :°( Das ist unfair, blöd, gemein. Ich will es, aber es geht nicht.


    Liebe Grüße,


    Tina @:) :)*

    Wünsche


    Ich fühle mich wie gefangen und eingesperrt,


    als wäre ich auf dieser Welt nichts mehr wert.


    Aber sagt mir, ist es denn so?


    Oder gibt es noch Hoffnung irgendwo?


    Hoffnung auf dieser Welt,


    irgendetwas, das mich auf ihr hält.


    Ich möchte so gern' ganz viele Sachen machen,


    endlich wieder herzhaft lachen!


    Aber sagt mir, wie geht denn das?


    Kann man überhaupt haben diesen Spaß?


    Spaß auf dieser Welt,


    irgendetwas, das mich auf ihr hält.


    ch fühle mich so einsam und allein -


    so als wäre alles wie ein grauer Stein.


    Aber sagt mir, warum ist das so?


    Kann man Freunde finden irgendwo?


    Freunde auf dieser Welt,


    irgendetwas, das mich auf ihr hält.


    Ich möchte einfach glücklich werden,


    auf keinen Fall in dieser Traurigkeit sterben.


    Aber sagt mir, wie stell' ich das an?


    Kann man Glück finden - wo und wann?


    Glück auf dieser Welt,


    irgendetwas, das mich auf ihr hält.


    Ich fühle mich hier wie ein fremder Körper,


    da helfen auch keine tröstenden Wörter.


    Aber sagt mir, wo finde ich das?


    Akzeptanz und Toleranz, ja einfach nur das?


    Akzeptanz und Toleranz auf dieser Welt,


    irgendetwas, das mich auf ihr hält.


    All dies, das wünsche ich mir,


    doch gar nichts bekomme ich von dir!


    Was soll ich noch machen?


    Muss es erst richtig krachen?


    Ich kämpf' doch schon so viel,


    fast schon hat es Stil.


    Reicht es denn noch nicht?


    Bin ich so ein blöder Wicht?

    Tina:)-:)*:)-


    das ist ja ein super Gedicht, das sollten alle lesen können die traurig sind.


    Hast du es selber geschrieben?


    :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    Zitat

    Ich kann einfach an nichts schönes denken. Meine Kindheit verlief alles andere als optimal...eigentlich verlief mein bisheriges Leben nie wirklich toll und gut...jede schöne Erinnerung ist mit etwas negativem behaftet. Deswegen will ich da nicht dran denken

    :°_:°_:°_, das tut mir Leid,


    dann denke, dass du genügend Geld hast und Urlaub machen kannst wo du möchtest. stelle dir vor bildhaft was du machst, habe soetwas auch schon getan vor dem Einschlafen, hat mir manchmal schon geholfen:)*

    Ja, das Gedicht habe ich selber geschrieben.


    Ich schreibe oft, wenn es mir nicht gut geht, um meine Gefühle auszudrücken.


    Danke für dein Lob @:) x:)


    Vermisse meine beiden kleinen Schwestern soooo sehr und meinen Hund :°( :°(


    Kann einfach ohne diese drei nicht leben und nun habe ich ie schon drei Wochen nicht mehr gesehen :°(