Zitat

    Was ist an dieser Frage simpel?

    Das habe ich schon beschrieben. Es ist ja für euch auch genau zu simpel jemandem zu sagen, dass er weiterleben soll. Dann muss es folgerichtig auch simpel sein den Grund dafür zu nennen.

    Zitat

    Du solltest nicht, du willst es.

    Nein.

    Zitat

    Weil du dich nicht hinter Ausflüchten wie "möglichen Hirnschäden" o.Ä. verstecken würdest, obwohl du klug genug wärst, deine Existenz sauber, sicher und schmerzfrei zu beenden.

    Bin ich leider nicht, sonst würde ich hier nicht schreiben, aber darum dreht sich dieses Topic hier auch gar nicht.

    Zitat

    Weil du, selbst wenn es diesen Exit-Knopf geben würde, der dir alle Arbeit abnimmt, ihn in der Realität nicht drücken würdest.

    Ich würde sogar zu dir nach Hause fahre, nur damit du es mir glaubst :-)

    Zitat

    jeder mensch bringt etwas einzigartiges, besonderes mit auf diese welt, was nur er hat und niemand anderes. das herauszufinden, was es bei dir ist, könnte ein ziel sein.

    Das ist aber kein Grund dafür, wann jemand existieren zu hat.

    Zitat

    ein weiterer grund könnte sein, dass du noch nicht alles ausgeschöpft hast, um dein leben zu ändern, du also noch nicht zu ende gekämpft hast.

    Es ist immer noch kein Grund zur Existenz ansicht.

    Zitat

    und als letzten grund: du hast menschen, die dich lieben, denen zu liebe.

    Das ist purer Egoismus so zu argumentieren und davon abgesehen ist mir dies gleich.

    Zitat

    Aus "deiner Sicht" kann hier niemand sagen, wieso du existieren solltest.

    Hier sagt doch aber jeder, dass man weiter existieren muss. Ich möchte gerne wissen weshalb eigentlich.

    Zitat

    Was denn für eine Schiene? Kämest Du mit einem gebrochenen Bein daher, würde ich Dir ebenso raten, einen Arzt/Spezialisten aufzusuchen. Ob Du diesen annimmst oder darauf bestehst, dass Dir sowieso niemand helfen kann, liegt – wie schon erwähnt – bei Dir.

    Du vergleichst ein mechanisch kaputtes Bein mit der menschlichen Psyche?

    Zitat

    Ich kenne für mich die Gründe, warum ich leben möchte und das Leben lebenswert und schön finde. Die müssen auf Dich nicht zutreffen oder auch nur annähernd brauchbar erscheinen.

    Schön, dass du keine Gründe hast. Ich habe keine und vegetiere größtenteils vor mich hin.

    Ich meine die gute Nachricht für dich ist: Du wirst sterben, wie wir alle....ist halt die Frage wann? Von daher sei dir sicher irgendwann ist deine Existenz gaaaanz sicher vorbei. Bis dahin kannst du es ja als Experiment sehen oder auch nicht...

    Zitat

    Weshalb fordert ihr, dass sich Menschen helfen lassen sollen, wenn ihr nicht mal diese simple Frage beantworten könnt?

    Fordern tuen wir hier gar nichts. Wir kennen dich nicht. Ein Arzt könnte dir helfen. Wir nicht. Uns kann das auch egal sein ob du zum Arzt gehst oder nicht.


    Und dann sind wir wieder bei: was erwartest du von uns? Deine Forderung dir Fragen zu beantworten, deren Antworten du gar nicht hören willst...ist für den A....

    Es gibt keine Pflicht zur Existenz, auch wenn das allgemeinüblicher K(N)onsens ist. Natürlich kann sich jeder eine nach seinem Gusto zusammenbasteln, oder auch (das ist in den meisten Fällen angenehmer, und wohl auch bei der Mehrzahl der Menschen von Natur aus so) eher ein Recht, oder eine Lust auf die Existenz sehen. Jeder wie er mag, jeder aus ganz eigenen Gründen.


    Du lebst, also willst du wohl leben. Warum, das mußt du selbst wissen bzw. herausfinden, niemand anderes außer du selbst kann dir darauf eine Antwort geben. Wenn du keine hast, bedeutet das nicht, daß es keine gibt, nur, daß du sie nicht kennst.

    Wie wir nun gesehen haben, könnt ihr mir meine Frage gar nicht beantworten. Das ist schon fast ulkig. Ihr fordert hier von jedem, dass er sich helfen lässt, weiterleben und sich für seine Existenz glücklich schätzen soll, etc. pp., aber könnt gar nicht erklären warum überhaupt. Was ist dies denn bitte für eine Argumentationsstrategie?

    Zitat

    Du lebst, also willst du wohl leben.

    Dann ist die Heulerei immer groß, wenn sich jemand vor den Zug wirft. Da fangen dann gleich die Beschimpfungen an wo Leute von "Egoismus" und "Sauerei" sprechen.

    Zitat

    Du solltest vielleicht versuchen, die Dinge zu erreichen, die ein Leben lebenswert machen.

    Was macht das Leben lebenswert?

    Louan

    Zitat
    Zitat

    Was ist an dieser Frage simpel?

    Das habe ich schon beschrieben. Es ist ja für euch auch genau zu simpel jemandem zu sagen, dass er weiterleben soll. Dann muss es folgerichtig auch simpel sein den Grund dafür zu nennen.

    Ich hab' nicht gesagt, dass man weiterleben muss oder dass es simpel ist, sondern, es Spaß machen sollte, weil ohne Spaß das Leben keinen Sinn macht.

    Zitat

    Du vergleichst ein mechanisch kaputtes Bein mit der menschlichen Psyche?

    Ich vergleiche eine behandlungsbedürftige Erkrankung eines Beines bei einem Fachmann mit der (aus meiner Sicht) behandlungsbedürftigen Erkrankung der Psyche bei einem Fachmann, ja.


    Warum behandlungsbedürftig? Weil es nicht der Norm entspricht, nicht mehr leben zu wollen und sich durchgehend schlecht zu fühlen.


    Letztlich entscheidet – egal, welche Erkrankung – sowieso der Leidensdruck des Betroffenen, ob er sich bewegt und falls ja, in welche Richtung.

    Zitat

    Wie wir nun gesehen haben, könnt ihr mir meine Frage gar nicht beantworten.

    Das liegt daran, dass wir wohl dümmer sind als du...nach deiner Theorie nicht existieren sollten...irgendwann bist du dann alleine auf der Welt übrig...dann kannst du ja ner Schildkröte deine Fragen stellen. Verprügel sie aber nicht gleich nur weil sie dir nicht antwortet...

    Zitat

    Ich hab' nicht gesagt, dass man weiterleben muss oder dass es simpel ist, sondern, es Spaß machen sollte, weil ohne Spaß das Leben keinen Sinn macht.

    Hat eine Biene Spaß?

    Zitat

    Warum behandlungsbedürftig? Weil es nicht der Norm entspricht, nicht mehr leben zu wollen und sich durchgehend schlecht zu fühlen.

    Wenn ich nicht der Norm entspreche, muss ich also normiert werden?

    Zitat

    Das liegt daran, dass wir wohl dümmer sind als du...nach deiner Theorie nicht existieren sollten...irgendwann bist du dann alleine auf der Welt übrig...dann kannst du ja ner Schildkröte deine Fragen stellen. Verprügel sie aber nicht gleich nur weil sie dir nicht antwortet...

    Sobald Leute nicht mehr weiter wissen werden sie selbst aggressiv, wie du als Beispiel gerade zeigst. Ich habe nie ausgesagt oder aussagen wollen, dass ich tatsächlich alle anderen Menschen auslöschen möchte. An anderer Stelle habe ich sogar bestätigt, dass jede andere Person mit ihrem Leben anfangen soll was sie eben möchte.