Zitat

    Oh, ganz normale Fragen darf man dir wohl nicht stellen. Es geht ja irgendwie um Dein Leben, aber richtig darüber reden willst Du auch nicht.

    Wenn es dich wirklich interessiert, dann kann ich dir einen kurzen Auszug meiner Konzerthistorie ja gerne per PN zukommen lassen, aber das hat einfach nichts mit dem Thema hier zu tun ;-)

    Zitat

    Ja du hast Recht. Wir sind alles Klugscheisser.

    Habe ich wo behauptet?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Louan

    Zitat
    Zitat

    Ich hab' nicht gesagt, dass man weiterleben muss oder dass es simpel ist, sondern, es Spaß machen sollte, weil ohne Spaß das Leben keinen Sinn macht.

    Hat eine Biene Spaß?

    Das weiß ich nicht. Eine Biene ist anders als ein Mensch, und andersherum. Der Mensch dürfte von der Biene abweichendes Bewusstsein und Entscheidungsmöglichkeiten haben. Im Großen und Ganzen wird es wohl so sein, dass eine Biene einfach ihren Zweck erfüllt.

    Es ist wahrscheinlich schon so, dass die meisten Menschen genug Möglichkeiten haben , sich so oft wie möglich davon abzulenken, dass ihr Leben durch den Selbsterhaltungstrieb gelenkt wird und nicht näher drüber nachdenken.


    Wenn man das in Frage stellt, bleibt halt nicht mehr viel übrig.

    Zitat

    Das weiß ich nicht. Eine Biene ist anders als ein Mensch, und andersherum. Der Mensch dürfte von der Biene abweichendes Bewusstsein und Entscheidungsmöglichkeiten haben. Im Großen und Ganzen wird es wohl so sein, dass eine Biene einfach ihren Zweck erfüllt.

    Eben. Weshalb dann so oft die Anmaßung, dass ein Mensch wertvoller als ein anderes Tier wäre?

    Zitat

    Es ist wahrscheinlich schon so, dass die meisten Menschen genug Möglichkeiten haben , sich so oft wie möglich davon abzulenken, dass ihr Leben durch den Selbsterhaltungstrieb gelenkt wird und nicht näher drüber nachdenken.


    Wenn man das in Frage stellt, bleibt halt nicht mehr viel übrig. Nicht nur Selbsterhaltungstrieb, die meisten stecken bis zum Hals in Verpflichtungen und Zwängen und können sich die Frage gar nicht stellen, was das für Sinn macht.Soweit kommen die gar nicht mit ihren Überlegungen in dem Hamsterrad, wo sie stecken.

    Ich sage ja nicht, dass der Mensch nicht noch durch andere Triebe gelenkt wird, aber wenn man alle Handlungen eines Alltages durchgeht, wird man zum Großteil doch im Endeffekt doch wieder bei der Fortpflanzung landen. Ist ja auch logisch, weil der Mensch, so wie er existiert, sonst schon ausgestorben wäre.

    @ kapuzinerkresse:

    Ich eben auch. Das wird total unterschätzt. Ich hab jetzt überall den Artikel gesucht, den ich posten wollte – finde den nur nicht. Darin stand, dass über 50% der Patienten, die in der Psychiatrie sitzen, gar nicht krank sind sondern einfach nur einen starken Vitamin-Mangel haben. Das kam auch mal im TV. Langsam kommen die Ärzte endlich mal drauf.... %-|


    Seitdem sehe ich auch psych. Krankheiten mit anderen Augen. (Habs ja auch selbst mitgemacht)