@ Grottig

    Mit normal meine ich, dass alles wieder so wird wie früher. Das man wieder ein ganz normales Leben führen kann. Z.B. feiern gehen oder unter Leute gehen und dabei Spass haben. Zur Zeit halte ich das kaum aus. Man quält sich eher das durchzuhalten und das ist ja nicht Sinn der Sache. Geht es Dir genausO?


    Wie lange leidest du denn schon an Depressionen? Machst du zusätzlich zu den AD auch eine Therapie?

    Hallo sarah, ja, es kann werden "wie vorher". Man kann wieder arbeitsfähig werden, sich am Leben freuen und ohne Einschränkungen leben. Aus meiner Erfahrung: Es kann schon sein, dass wir eine kleine Schwäche behalten. So könnte es sinnvoll sein, sich nicht dem allergrößten Stress auszusetzen (soweit man das steuern kann). Für Deine aktuellen Probleme: Ich denke, es wäre sinnvoll, wenn Du nicht versuchst, alles übers Knie zu brechen. Wenn Du Dir für das WE etwas vorgenommen hast und fühlst Dich plötzlich zu schwach: "Leiste" Dir, zu Hause zu bleiben. Die Zeit, in der Du weniger auf Deine Gesundheit Rücksicht nehmen mußt, kommt wieder. Wenn die unangenehmenen Nebenwirkungewn Deines Medis nach 2 Wochen nicht verschwunden sind, würde ich den Arzt wegen eines Medikamentenwechsels ansprechen.

    Ich habe 6 Monate auch Citalopram 40mg genommen ! Kann ich nur empfehlen, Man fühlt sich sehr gut. Hat mir sehr geholfen, nur beim absetzen hatte ich bischen Probleme aber ansonsten ist es alles perfekt gewesen. Man brauch davor keine Angst haben Citalopram ist für mich richtig hilfreich gewesen.

    Hallo,


    eure Beiträge helfen mir echt sehr durchzuhalten, nehme Citalopram seit 4 Tagen hab dazu noch einen norovirus und fühle mich echt schlapp und müde. Aber was ich so lese von euch müsste das ja bald vorbei sein. ich nehme 10 mg und soll nach 7 tagen auf 20 erhöhen kommen die Nebenwirkungen dann wieder oder werden die dann schlimmer.


    Leide ebenfalls an Angst und Panikstörung und war dewegen 3 Monate in der Psychatrie fange in 3 Wochen mit einer Therapie in einer Tagesklinik an, und ich hoffe das mir das medikamnt hilft,


    würde mich über noch mehr beiträge und Ratschläge freuen


    lg Sarah

    Hallo Leute,


    Ich nehme citalopram 10 mg wollte meine Erfahrungen mitteilen die ich bisher nach 12 Tage Einnahme gemacht habe. Ich will niemanden angst machen jeder mensch reagiert wohl anders drauf. Bei mir War es so das ich bei den ersten 3 tagen totale Nebenwirkungen erlitten habe Durchfall,übelkeit,Benommenheit.


    Danach War es weg und hatte das Gefühl das es mir besser geht. Inzwischen schwang es leider gestern und heute z.b habe ich angststörung und panik Attacken bekommen und auch wieder leicht ein Fremdkörper Gefühl im hals aber nur leicht. Schwindel kam auch noch hinzu deswegen nehme ich die Tablette am liebsten erst gegen mittag. Ich konnte nach der Einnahme nicht mehr rausgehen und habe es trotzdem getan weil ich mich gegen die Depression stellen will. Leider War die Depression stärker und hat mich mit angs wieder nachhause geführt.


    Denkt ihr das kann in der tat von den Nebenwirkungen kommen. Ich habe es gemerkt immer wenn ich diese citalopram nehme ist Speere bei mir.

    Ich nehme citalopram 10 mg seit 13 Tagen die einzige Besserung die ich bis jetzt spüre ist daß globusgefühl ist weg panik Attacken sind zwar weniger geworden denn noch glaube das es noch zufüh ist was von den Tabletten was zu erwarten.


    Ich stehe immer noch stark neben mir , und bekomme noch angststörung und kleinere panik Attacken. Bin echt gespannt wie es in den nächsten 2 Wochen aussieht.

    chritzi, beachte bitte auch die Dosierung. Für Depressionen gelten 10 mg Citalopram als Eingangsdosis, 20 mg als Erhaltungsdosis und gleichzeitig geringste wirksamste Dosis! Auch für Panikstörungen wird eine Dosissteigerung auf 20 mg/Tag empfohlen.

    Hallo nochmal,


    Also Leute dieses citalopram nervt immer nach der Einnahme treten immer komische Symptome auf z.b Taubheit im hals total Trockner Mund. Erlich gesagt geht es mir ohne besser habe halt nur angst das die angst und panik Attacken zurückkehren.

    Hallo leute,


    Ich nehme ab heute citalopram 20 mg habe davor 20 Tage 10 mg genommen. Ich muss sagen das man weiterhin Nebenwirkungen bekommen kann ich habe mit den 20 mg Benommenheit und Schwindel. Ich habe gedacht nach 20 Tagen mit 10 mg würde dann der Einstieg mit 20 mg nicht so schwierig sein.


    Ich denke es brauch auch wieder seine zeit bis sich die 20 mg wieder eingespielt haben. Naja Geduld ist wohl alles bei der Einnahme von Citalopram dura.

    Muss mich nochmal dazu melden, ich wollte euch fragen ob ich selbstständig einfach die Dosis wieder reduzieren kann weil ich das Gefühl habe das 20 zu stark sind. Benommenheit ist für mich sehr unangenehm oder sollte ich diese Symptome besser durchhalten? ":/

    Hallo zusammen, seit ca. 4 Jahren nehme ich schon citalopram 20mg, schon zweimal versuchte ich (mit Einverständnis des Neurologen) das Mittel auszuschleichen. Es ist mir nicht gelungen, weil ich einen starken beidseitigen Tinnitus habe, hatte ich das Gefühl, er wird von Tag zu Tag lauter. Diese Unerträglichkeit konnte ich nach Wochen wieder mit dem Einschleichen von Cit. abmildern. Natürlich geht er davon nicht weg. In den Apotheken musste ich mir immer wieder einen Vortrag darüber anhören, (weil ich zusätzlich für die Nacht noch Aponal 10 seit 25 Jahren einnehme) über die Unverträglichkeit beider Mittel. Jetzt wechsle ich jedesmal die Apotheke.


    Ich bekam Citalopram wegen meinem falschen affektiven Verhalten verschrieben, es hat sich schon gebessert, vielleicht ist es auch die Altersmilde. Ich falle auch nicht mehr so in die Dunkelheit.


    Das Nachlassen der Libido kann ich so bestätigen.


    Lacertes8

    Nachtrag: beim Durchlesen der Beitäge stelle ich diese panische Ablehnung von Citalopram u.ä. fest.


    Seid doch einfach froh und zufrieden wenn die Medizin solche Mittel bereithält. Ich lebe schon 26 Jahren damit und habe eine pragmatische Sichtweise dazu. Es dauert auch Tage und Wochen bis die Wirkung sich zeigt, dies ist kein Hebel der im Hirn das Glück bringt, es sind die kleinen Dinge die sich ändern, z.B. eine andere Wahrnehmung der Ängste und ähnlichem. Und kommt nicht damit, der kann ja gut reden, niemand wünsche ich meine Kopf- und Hirnverletzungen mit denen ich seit 26 Jahren leben muss.


    Lacertes8

    Hallo Leute,


    Ich brauche mal wieder eure Erfahrungen. Ich habe 20 Tage citalopram 10 mg genommen und nun schon seit 8 Tagen citalopram 20 mg. Ich habe mich am Anfang echt besser gefühlt bis auf die letzten 4 Tage ging es mir psychisch richtig schlecht es traten wieder Symptome auf wie z.b Benommenheit und etwas Ängste. Ist das immer.noch normal nach 28 Tagen das mal wieder Symptome auftreten können? ???

    es ist doch klar, daß die Ängste aus deinem Kopf, auch nach 28 Tagen Citalopram nicht herausgehen.


    Die Ursachen deiner Ängste sind ja nicht aus der Welt. Die Wirkung von Citalopram zielt darauf, wie ich meinen Alltag besser bewältigen kann, das Schwere im Kopf und in der Seele wird in einem weicheren Kissen gebettet. Dem "Horror"-Kopfkino muß man entgegentreten. Meine Methode: wenn ich in der Nacht aufwache und mein Kopfkarusell droht zu entgleisen, kein hilfreicher Gedanke tut sich auf... setze ich mir einen Stöpsel vom MP3 Player ins Ohr und vertiefe mich in eines von meinen vielen Hörbücher. (aus öffentlichen Bibliotheken) Wenn die irrationalen Gedanken überhand nehmen, gibt es keine helfende Hand. Besser am helllichten Tag diese Ängste angehen. Für mich ist dies keine Flucht, sondern eine Möglichkeit, meine Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen.


    Die Auswirkungen durch das einschleichen von Citalopram sind in Kauf zu nehmen!


    nur Mut und Geduld.


    Lacertes8

    Hallo,


    Ja ich weiß das man geduldig sein muss. Nur dachte ich das ich schon das schlimmste überstanden habe mit den 10 mg und nun fängt das teater von vorne an mit den 20 mg. Heute stand ich völlig neben mir und bekomme Atemnot. Und man denkt das bleibt nun mein lebenslang.


    Ich habe Wiege sagt das Gefühl das mich die citalopram 20 mg etwas in Stich lassen. ":/