Zwergi, herzlichen Glückwunsch, das freut mich sehr für dich!


    Teatime, ich bin schon dreimal Langstrecke geflogen und da hat sich nie jemand übergeben, auch wenn ich diese Angst bei jedem Flug habe. Und ich fliege viel. Habt ihr auch Angst, dass ihr während des Fluges MDG bekommt und nicht wegkönnt? Davor hab ich so Angst.


    Mir geht es heute auch gar nicht gut, ich hatte die letzten Wochen viel Stress auf der Arbeit und heute fehlte eine Kollegin mit MDG und ein Kind hatte Durchfall. Ich hab mir immer schön die Hände gewaschen und dann sogar im Kindergarten gegessen. Jetzt ist mir richtig schlecht und mein Bauch grummelt total. Dabei fliege ich am Samstag in einen Kurzurlaub. Nun habe ich so große Angst vorher oder, noch schlimmer, währenddessen MDG zu bekommen.


    Sophie, gehst du trotzdem? Ablenkung ist immer gut :)^

    Guten Morgen ihr alle,


    ich hoffe euch geht's den Umständen entsprechend gut.

    @ zwergi:

    Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft @:)


    Mich selbst hat seit Sonntag abend eine starke Erkältung (?) mit fast 40 Grad Fieber bis gestern abend dahin gerafft. Heute morgen wache ich auf und habe einen immensen Druck im Magen und hab gerade das Gefühl, ich muss mich bald übergeben.


    Ich hab vielleicht auch den Fehler gemacht, dass ich mich trotzdem die ganze Zeit auf die Arbeit geschleppt habe, obwohl ich gerade die ersten beiden Tage merkte, dass es eigentlich keinen Sinn hat. Aber es ging von der Arbeit aus nicht anders!! Naja, die Quittung scheine ich jetzt zu bekommen. Es ist ein Scheiß!!!

    Herzlichen Glückwunsch, Zwergie.


    Golden, bist du heute Zuhause geblieben?


    teatime, ich bin noch nicht oft geflogen und kann deine Angst gut verstehen. So einen langen Flug alleine finden wahrscheinlich aber die meisten Menschen doof. Einen Magendarmvirus währenddessen zu bekommen ist natürlich wirklich der worstcase und unwahrscheinlich!


    Ich bin heute nervös. Bekomme heute Abend meine Gynefix gelegt und tjoa...

    Hallo :-)

    @ Delfin93

    Ich bin nicht hingegangen, was mich selber wieder ärgert :(


    Ich bin noch nie geflogen, weil ich auch Angst vor dem Übergeben habe, ob bei mir selber oder bei anderen und dieses Gefühl, da nicht weg zu können :-( Würde aber gerne mal fliegen..

    @ Sorrow

    Alles Gute für heute Abend. Du schaffst das schon :)

    Nein, ich bin nicht zu Hause geblieben weil wir heute Abrechnungstermin hatten und meine andere Kollegin (sind nur zu zweit in der Abteilung) schon seit Montag krank ist. Aber es ist natürlich nichts passiert auch wenn ich immernoch Magenkrämpfe habe. Ich weiß das es eigentlich nicht so toll ist trotzdem zu arbeiten, aber in dieser Woche ging's gar nicht anders.


    Noch was zum fliegen. Ich bin auch schon öfter geflogen und mir war meistens davor (auch einmal während des Fluges) kotzübel. Ich hab aber noch nie jemanden kotzen sehen. Bei mir liegt's aber dran, dass ich allgemein nicht gerne fliege.


    Viel Glück heute abend sorrow. :)_

    Geschafft.


    Eingesetzt wurde bei mir ohne Betäubung und ohne Muttermund weitende Medikamente am 3. Tag meiner Blutung. Es wurde noch einmal vaginal vermessen und die Gebärmutter für das gesamte Prozedere nach vorne gezogen. Beim ziehen und beim einstechen sollte ich husten. Ich fand es unangenehm, aber nicht schlimm. Tatsächlich wie kurze heftige Periodenschmerzen. Nun ist das ganze 1,5 Stunden her und mir geht's gut. Ich hab eben eine ibuprofen genommen, um gar nicht erst starke Schmerzen zu bekommen, mein Rücken tut weh. Aber eben so wie er das tut während ich meine Blutung habe. Der Faden pikest ein wenig, jedenfalls füllt sich das so an.


    In einer Woche muss ich zur ersten Kontrolle und dann nochmal nach der ersten Blutung.


    Ein wenig gespannt bin ich was ich insgesamt zahle und ob es wirklich bei 150€ in der Praxis bleibt. Die gynefix habe ich mir ja selbst besorgt.

    zwergi, das tut mir so leid :°_


    Cool sorrow. Glückwunsch zur Gynefix. Ich hab viel zu viel Bammel davor >:( Nach all den Horrorgeschichten über die Schmerzen zum Teil...


    Mein freund rennt schon seit 1,5 Wochen mit immer mal wieder Durchfall, Magenweh, Übelkeit, Schnupfen rum...ich seit Anfang der Woche nun auch. Muss was richtig hartnäckiges sein, was aber nicht so richtig durchkommt :-| Bin froh, wenn WE ist.... {:(

    Danke.


    ich war in der 5.ssw ( 4 + 4 ). Also noch ziemlich am Anfang. Trotzdem geht es mir damit total schlecht. Sitze hier den ganzen Tag und weine. :°( :°(


    zumal ich weiß ,dass es bei uns wieder ewig dauern wird, bis ich schwanger werde.


    :°(


    mein mann und ich haben uns gerade auch noch gestritten. Er versteht nicht warum ich aus heiterem Himmel wieder anfange zu weinen. :°(


    er geht da anders mit um. War den ganzen Tag weg anstatt bei mir zu sein. :°(


    gerade alles Mist...

    Ich kann die so genannte "Angst" vor dem erbrechen nicht verstehen. Das "Kotzen" ist mir ein ständiger Begleiter geworden. Ich Habe aufgehört Kaffee zu trinken, spät Abends zu essen usw. usw. usw. Trotzdem weiter gekotzt. Jeden Morgen: "Einmal Husten, dann kotzen..."


    Nachdem mein Psychiater mir eine "Happy" Spritze gegeben hat, hörte das kotzen auf. Selbst mein asthmatischer Husten am Morgen hat aufgehört... Komisch?^^ ;-D

    Splitterseele, toller Beitrag hilft uns sicher nicht weiter!


    Zwergi, da warst du wirklich noch ganz früh. Da hast du aber schnell getestet. So früh würde ich einfach denken meine Blutung hat sich verschoben. Traurig ist es natürlich trotzdem, aber wenn es sich so früh verabschiedet hat, dann stimmte sicherlich auch irgendwas nicht.