Oh nein, das klingt ja alles andere als gut! Ich glaube schon, dass eine Gastritis Durchfall machen kann. Wünsche dir eine schnelle und gute Besserung :)z


    An deiner Stelle würde ich auch hingehen. Vielleicht lenkt dich die Arbeit etwas ab und wie die anderen schon gesagt haben: Gehen kannst du dann ja immernoch :-)


    Und vielleicht ist es bis dahin auch wieder besser. Wenn du den Abend dann geschafft hast und nichts passiert ist (was ja sehr sehr wahrscheinlich ist), kannst du sehr stolz auf dich sein und bist wieder einen Schritt weiter, weil du gemerkt hast : " Oh mir war so schlecht, aber mir ist nichts passiert und ich habe es durchgehalten."


    Alles Gute *:)

    Ich hab es letztendlich dann durchgezogen und bin arbeiten gegangen. Dort ging es mir dann so gut, wie den ganzen Tag eigentich nicht, vor allem psychisch.


    Schon komisch, oder?


    Dafür habe ich heute den ganzen Tag schon Magenkrämpfe und weiß nicht woher sie kommen. %:|

    Das klingt durch wirklich gut.


    Ich werde Ende Juni mit einer weiteren Begleitperson und acht Kindern (8-14) ein Wochenende nach Berlin fahren. Sechs Stunden Zugfahrt jeweils inklusive. Bin gespannt...trau mich das erste Mal seit Jahren, früher habe ich sowas ständig gemacht, dann länger gar nicht und die letzte Zeit immer nur wenn mein Freund auch dabei war...aber nun, vorm Start ins das Berufsleben, riskiere ich es mal...

    Hallo ihr lieben,


    Es gibt sehr wohl Hoffnung!


    Meine Erfahrungen unterscheiden sich leicht von euren aber bin mir sehr sicher das es euch auch helfen kann.


    Ich habe eine Angststörung,und bekam dazu monatelang täglich Durchfall,somit auch Angst in der öffentlichkeit aufs Klo zu müssen,es gab keinen klinischen Befund,doch die Angst und das Unwohlsein im Bauch war da.


    Ich bin zur Heilpraktikerin gerannt und bekam Myrrhinil Intest,eine rein plflanzliches Medikamant ohne Nebenwirkungen,dass beruhigend auf Magen und Darm wirkt.


    http://www.med1.de/Apotheke/Produkt/MYRRHINIL-INTEST-50-Stueck-697337/


    Und siehe da das Problem war gelöst!


    Ich habe monatelang keinen Fuß vor die Tür gesetzt,und genau am 24. Dezember letzten Jahres bekam ich dank Myrrhinil ein tolles Weihnachtsgeschenk,die Freiheit einfach entspannt rauszugehen.


    Auch habe ich gute Erfahrungen mit der Klopftechnik die mir und euch auch sicher helfen kann.


    Liebe Grüße :)^

    Hallo alle zusammen! *:)


    Wie gehts euch?


    Nela das ist super das dir das Praktikum gefällt. :)^


    fredolino die Klopftherapie hilft sehr. Konnte das am Anfang gar nicht glauben... aber war hinterher total überrascht :-)