mir wird beim friseur auch schlecht weil dieser amoniak? (wird es so geschrieben?) furchtbar stinkt. und da meine haare dick und lang sind dauert es mindestens 3 stunden bis ich endlich gehen darf ...

    :-o 3 Stunden!! Oh Gott, so lange habe ich nicht....das Ammoniak stört mich nicht, erinnert mich an die Zeit, wo ich noch reiten gegangen bin und beim Ausmisten geholfen habe...


    bei mir ist es halt 30 Minuten einwirken, danach waschen, nochmal waschen, Spülung, föhnen...:-

    ich hab ganz dicke haare. und dann kommt noch die länge ... fast b. ellebogen. ich krieg immer als erste termin das ist um 8 uhr und gehe als letzte vor der mittagspause das wäre um 12 uhr.


    ich war vor 2 jahren beim friseur und lies mir ca 20-30 cm abschneiden ... als ich endlich aufstehen durfte kam ein lehrling und brachte eine schaufel und am schluss war das ding ganz voll ;-D

    doch ist zeimlich zeitaufwendig. mitte august kommt die friseurin zu mir nach hause und dann werden die halbiert. mir fehlt jetzt oft die zeit und mein kleiner hält sich oft an meinen haaren fest und versucht aufzustehen ... aua :-(

    Wißt ihr, was das allerbeste Mittel ist gegen Unruhe und Angst? Ein Haustier! Mal ganz im Ernst, wir haben seit Samstag ein kleines Kaninchen, das ist SO süß! Und es gibt echt nichts Besseres, als sich hierhin zu setzen und das Tierchen zu beobachten. Ist spannender als Fernsehen ;-D Und macht ganz ruhig! Wenn man so ein süßes Geschöpf beobachtet, vergißt man echt alle Sorgen! (Im Moment rast er allerdings wie angestochen hier durchs Zimmer - womit bewiesen wäre, dass auch Tiere ihre "fünf Minuten" haben ;-D)


    LG,


    Skye

    wir haben 2 heilige birma katzen mir macht es nichts auch. mein bestes rezept gegen die unruhe mein baby.


    heute mittag: ich saß vor der glotze und irgenwie wurde mir schlecht. die angst steigerte sich mit jeder minute... dann schreit mein kleiner und losgehts: flasc he machen, windeln wechseln da bleibt keine angst für die scheiss emo ...

    Heilige Birma sind x:)


    wir haben zuhause Russisch Blau..:-)


    hab hier kein Haustier...wenn, dann möchte ich ne Katze, aber dazu ist meine Wohnung zu klein, das will ich keiner Katze antun. Des weiteren habe ich Angst vor der Verantwortung, was, wenn ich nicht rechtzeitig bemerke, wenn sie krank ist? :-|

    unser kater ist auch russisch blau... er ist so wunderschön.


    gestern war ich draussen und unsere kleine nachbarin (5j.) hat ihn gesehen und schreit ganz laut: mamiiiii guck mal da läuft ein fuchs ;-D


    warum eigentlich russisch? weisst du das ???


    ich bin ja gebürtige russin aber wir hatten keine solchen katzen. :-/

    und wir haben momentan 3 kitten... ach sind die süß ... ich hab die zum fressen gerne ;-D die sind gerade 5 wochen und laufen überall rum. wenn ich eins erwische dann drück ich es so fest das ich manchmal angst habe die zu zerdrücken ;-)


    die kleinen haben so wunderschöne dunkelblaue augen...

    Oh oh, da hab ich ja was angefangen ;-) Katzen kann ich leider nicht vertragen, bin hoch allergisch auf die, aber Häschen geht. Ich glaub, der sollte nicht soviel von dem Mischfutter kriegen, was die Vorbesitzerin mir noch mitgegeben hat.. seitdem der das kriegt, flippt der nur noch hier durchs Zimmer! Naja, ich lerne ja noch ;-) Bald kriegen wir noch ein zweites dazu, damit er nicht so alleine ist.


    Gras-Halm, ich kann dich verstehen: ich hab auch total Angst, nicht zu merken, wenn der Hasi mal krank wird (was ich nicht hoffe!!!), Kaninchen sieht man das ja nur sehr schwer an! Wenn überhaupt, sitzen die vielleicht mal teilnahmslos in der Ecke, hab ich gelesen. Und die Verantwortung macht mir auch ein bisschen Angst, aber wir haben den jetzt eine Woche und ich möchte ihn schon nicht mehr missen! Bin ganz verliebt in das kleine Kerlchen x:)

    Zitat

    warum eigentlich russisch? weisst du das

    weil diese Rasse aus Russland kommt. ;-) http://de.wikipedia.org/wiki/Russisch_Blau


    ja, Kitten sind toll. x:)

    @ skyeflower:

    Wie machst du das, wenn du aus irgendeinem Grund mal weg musst? Z.B. übers Wochenende oder auch länger? Ich war ja z.B. Februar bis Ende Mai in ner Klinik - wer hätte sich da um mein Tierchen gekümmert? Meine Nachbarn kenne ich nicht und will die auch ungern in meine Wohnung lassen, und meine Eltern hätten das garantiert nicht gemacht..:-


    sowas hält mich halt auch davon ab. :-

    @ Gras-Halm:

    Zum Glück hat sich meine Schwägerin (die auch irgendwie "schuld" daran ist, dass der kleine Hoppel jetzt bei uns ist) sich schon im Vorfeld angeboten, sich um ihn zu kümmern, wenn wir mal weg sind. Ich will aber eigentlich gar nicht, dass er woanders hin kommt, weil das für die Hoppels immer so ein Stress ist, aber vielleicht kann ich sie ja überreden, dass sie täglich hierher kommt. Wir haben den Kleinen absichtlich erst nach unserem Urlaub neulich abgeholt. Die Vorbesitzerin hatte einfach keinen Bock mehr auf ihn :(v - unvorstellbar! Wirklich gerne alleine lassen möchte ich ihn auch nicht... aber im Notfall wird es gehen.


    Ist immer so ne Sache... wir haben auch lange überlegt, aber wie ich schon sagte, eine Woche mit ihm und ich bin hin und weg x:) x:) x:)