ich bin gestern erst um 4 uhr ins bett ... mir war ganz übel und ich habe wahnsinnig gezittert. erst als ich was pflanzliches für den magen eingenommen habe wurde es langsam besser. vomex hatte nicht wirklich geholfen. jetzt gehts (noch) aber mein sohn ist immer noch krank. {:(

    Melisssa, du Arme!! Hast du wenigstens was gegen die Übelkeit im Haus?


    Ich hatte letztes Jahr im Januar so etwas, meine Ärztin meinte auch es war MDG (ich glaube vielleicht auch eher Magen verdorben) da war mir sowas von schlecht und ich konnte nix essen. Durchfall hatte ich nur einmal damals...war aber echt schrecklich.

    Das Immunsystem ist geschwächt durch den Wetterwechsel, es hängen mehr Menschen in einem Raum, die trockene Luft macht anfälliger...wieso es ausgerechnet mehr MDG gibt erklärt das allerdings auch nicht, man wäscht sich ja im Winter nicht weniger die Hände.


    Aber unsere Nachbarn hatten im Mai Noro.

    Noro soll wohl leichter übertragen werden und teilweise heftiger verlaufen.


    Naja, seit das so in den Schlagzeilen ist, glaubt jeder, der in der Winterzeit ne MDG hat, gleich, dass es Noro ist.


    Ich hatte die meisten meiner MDGs im Winter...Dezember/Januar/Februar, so um die Zeit herum. Dass das jeweils das Noro-Virus war, bezweifle ich jetzt einfach mal...:-

    PS: Und etwas schlecht ist mir auch...:°( oh mann.


    Übrigens IST Noro MDG...da gibts keinen Unterschied, nur das man den Erreger direkt benennt. Weitere MDG-Viren sind u.a. Rota und Adeno.

    Ich hab Angst vor morgen..:-| da ist wieder Therapie..beim letzten Termin war mir so wahnsinnig schlecht. Ich hab so Panik geschoben. So schlimm war es bisher nie. Nichts hat geholfen, keine Ablenkung, nichts..ich hab nur noch gedacht "scheisse, jetzt bist du hier mitten in der Stadt, gleich musst du brechen, wie kommst du nachher nur nach Hause??"


    Meine Thera ist zwar gut damit umgegangen, sie hat das Fenster geöffnet und hat gesagt, ich kann jederzeit wortlos aufs Klo rennen, wenn ich denke, dass es gar nicht mehr geht...das hat mich beruhigt und nachher wurde es besser...


    jetzt hab ich Angst, dass es morgen wieder genau so wird..oder, noch schlimmer, dass es schon in den ÖV anfängt. Hab heute eh immer wieder Angstphasen, wo ich kaum Luft bekomme (die komischerweise nicht zwangsläufig mit Übelkeit zusammenhängen).


    Ich hasse es, so ausgeliefert zu sein, wenn ich unterwegs bin...:°(

    Grashalm, so geht es mir in letzter Zeit immer öfters.. :°(


    Mich erwischt diese Übelkeit auch dann, wenn ich nicht daheim bin.. wenn ich zB. auf der Arbeit bin oder in der S-Bahn. Ich hasse einfach das Gefühl von daheim wegzusein, ich fühle mich nur in meinen eigenen vier Wänden wohler. WEnn ich draussen bin, hab ich einfach totale Panik, ich möchte mich einfach nicht in er Öffentlichkeit übergeben :(v


    Diese Atemnot hab ich auch, ich kann schlecht atmen, habe einen Druck im Brustbereich, als ob mir jemand da oben was zuschnürt..

    beruhigendes für uns alle ...

    gras-halm, wie war die therapie heute? :°_


    ich find super, dass deine therapeutin da volles verständnis hat. meine war anders :(v


    ich musste heute mit meinem sohn wieder zum kinderarzt und irgendwelche ergebnisse ergaben, das es m-d-grippe ist. das haben die eigentlich auch gleich gesagt, keine wozu noch die tests :-/ der arme tut mir so leid, er ist schon so kaputt :-( ich hatte 2 tage lang durchfall und starke übelkeit. aber heute hab ich auch was positives gehört. und zwar, der arzt sagte, dass dieses jahr die viren eher auf darm schlagen wie auf den magen, das ist doch schon mal was :)^ er meinte letztes jahr haben die leute die m.d.grippe hatten-ge... und dieses jahr haben die allermeisten nur durchfall. :)^:)^:)^:)^:)^

    Das ist mal ne gute Nachricht - Darm ist zwar auch eklig, aber das stört mich viel weniger! :)^


    Die Therapie war anstrengend, sonst aber gut - übelkeitstechnisch und auch angsttechnisch gabs keinerlei Probleme!


    (Wenn sie bei meiner Übelkeit rumgezickt hätte oder sonstwas, hätte sie mich nie wieder gesehen...mir ist nun mal oft schon in der Stunde schlecht, wenn mir da jemand z.B. mit "nun reissen Sie sich mal zusammen" käme, würde ich nie, nie wieder hingehen...)