@ melissa

    dann is deine phobie ja kwasi noch gerechtfertigt, wenn dus dir immer holst- meine eben nich, ich hatte ES vielleicht 2 mal in meinem leben....


    Phobiehäschen


    die können es nicht verstehen, darüber musst du dir im klaren sein. viele mesnchen haben überhaupt kein verständnis für psychische erkrankungen- auch nich für die noemlane zB depressionen oder platzangst oder sowas. die denken, das bilden sich die betroffenen nur ein. du musst versuchen,d afür verständnis aufzubringen,d aß ers eben nicht verstehen kann, weil ihm die empathie fehlt.


    das bedeutet nich, daß es ok is, wie er sich verhält. ich finds nämlich ne sauerei, daß sie sow enig rücksicht nehmen


    andererseits is natürlich die beste lösung ind em fall, daß man sich der angst stellt. also ich meine, je mehr vorsichtsmaßnahmen man trifft, umso mehr hat die angst platz in dir. zB wie ich heut beims chlecker- normalerweise ignoriere ich sowas und kaufe normal ein- trotz angst aber ind em wissen,d aß eigentlich nix passieren kann.


    heute isses mir nicht gelungen und ich hab gemacht, daß ich da rauskam, aber die angst darf nich anfangen, unser leben so zu bestimmen.


    ach menno, hase, alles gute dir

    melissa

    Zitat

    ist es arg schlimm wenn du... musst?


    ich hatte schon ewig nicht mehr ge... zuletzt 1994. (die schwangerschaft zähle ich nicht dazu) es war schlimm, aber die angst wieder... zu müssen ist größer.


    nimmst du medis gegen angst? helfen die gut?

    es ist jedes mal die hölle... deshalb versuche ich es immer so lange wie möglich zu unterdrücken... irgendwann gehts dann halt nicht mehr... jedes mal wenn ich ... muss hab ich das gefühl, ich ersticke dabei, was die panik noch mehr in die höhe treibt...


    wenn die übelkeit extrem wird nehm ich entweder mcp-tropfen oder emesan tabletten... die helfen im grudne schon, aber nicht wirklich immer... denn wenn ich vorher schon panik schiebe, verschwindet die ja auch nicht mit den medis und dann löst die panik das .... aus... :-( ich hab auch notfallmedikamente gegen die angst, also ich hab atosil und auch diazepam... wenn ich die früh genug nehme helfen die auch.

    nela, ich überlege mir auch irgendwelche medis gegen angst verschreiben zu lassen. es ist halt sehr schwierig für meinen hausarzt, der kein verständnis für meine phobie hat, mir irgendwas gegen meine angst zu verschreiben :-/

    ja stimmt vielleicht war meine idee gar nicht so gut. ich hab vor kurzem 2 wochen lang irgendwelche tabletten gegen schwindel nehmen müssen und ich fühlte mich viel besser. nicht nur was schwindel bestifft sondern die angst war auch so gut wie weg.


    die tabletten nimmt man bei psychose %-|