wenn ich das fläschchen finden würde, könnte ich es beim nächsten "anfall" versuchen. hab grad danach gesucht aber ich kann mich nur daran erinnern, dass ich an dem fläschchen zuletzt im kh gerochen habe. und da war ich noch schwanger. ist schon ne lange zeit seit dem vergangen ...


    werd mich heute abend auf jeden fall auf die suche begeben :)*

    Hallo zusammen, ich leide auch an dieser Phobie und das eigentlich schon seit Kindheitstagen. Ich hab mich endlich dazu durchgerungen und einen Termin beim Psychotherapeuten ausgemacht. Aber vor der 1. Sitzung hab ich schon ein wenig Angst. Mir ist es irgendwie peinlich zu sagen, daß ich Angst vor Erbrechen hab, weil mir dieses "Problem" so banal erscheint. Aber ich muss einfach was unternehmen, weil mich diese Phobie im Alltag in bestimmten Situationen total einschränkt und mich diese Situationen immer wieder einholen.:°(

    Hallo Criss-Cross *:)

    Das braucht dir nicht peinlich sein!!! Es gibt viel mehr Leute, die das haben, als du denkst. Diese Erkenntnis haben viele von uns hier gekriegt, und mir z. B. hilft es ungemein zu wissen, dass ich nicht ein merkwürdiger Freak bin, der eine Phobie hat, die keiner versteht, sondern dass das sogar weit verbreitet ist. Neulich habe ich gelesen, dass Emetophobie in Großbritannien die zehnthäufigste Phobie ist!


    Es kann dir allerdings passieren, dass der Therapeut, wo du dich angemeldet hast, das Problem nicht kennt, denn leider ist es bei den Psychologen (noch!) nicht so bekannt. Ich würde dir empfehlen, dir mal die Seite http://www.emetophobie.de anzuschauen, da gibt es auch Infos zum Ausdrucken. Nimm die einfach mit zum ersten Termin, dann hast du auf jeden Fall einen Einstieg. Ich finde es gut, dass du das gemacht hast!


    Viel Glück :)*


    LG


    Skye

    ich hatte heute eine ganz tolles erlebnis %-|%-|%-|{:(


    ich hab mich dazu durchgerungen in einen klamottenladen zu gehen... ich hatte eine heftige panikattacke... atosil konnte ich nicht nehmen, weil ic h mit dem auto unterwegs war... irgendwann hab ichs geschafft durch atemübungen die panik in den griff zu kriegen... ich hab mich auf die klamotten konzentriert und solange ich nicht angefangen hab nachzudenken gings einigemaßen... naja, soweit ok... ca. 1 meter hinter mir stand ein mann... er hustete ab und zu... hat mich aber nicht sonderlich gestört... warum auch? meine angst war da nur noch unterschwellig da... mir gings einigermaßen gut... auf einmal raschelte es... wie wenn jemand eine tüte aufmacht... naja, ich stand ja auchn ahe an der kasse... dann hustete der mann nochmal... und fing an in die tüte zu

    !!!!! {:( ey echt... erst stand ich da wie angewurzelt... dann hab ich alles was ich in der hand hatte fallenlassen und bin nur noch gerannt... :°(:°(:°( mir ist so schlecht... :°( ich weiß, dass mir jetzt "nur" durch die angst schlecht ist... aber trotzdem... :°(:°(:°(

    oh man, aber wenn der sogar ne tüte mithatte, hatter vielleicht irgendeine andere komische krankheit *hoff*, ich mein, meine kinder haben auch permanent geko*** wennse husten hatten damals, das is vom hustenreiz, da dreht sich einem der magen um, ich kenne das auch.


    der hatte bestimmt keinen MDG- denn damit geht man nicht aus dem haus. :°_

    Ich kenne niemand der per Zufall eine Tüte dabei hat :-/ Ich hab immer eine dabei, für alleräußerste Notfälle... Nach Husten musste ich auch schon öfter mal würgen, aber der hat ja nicht mal dolle gehustet :-/ Eher gehüstelt... :-/ Naja... es ist vorbei und ich begegne ihm hoffentlich nie wieder... Ich weiß nur noch, wie die Verkäuferin rief "Können Sie nicht rausgehen?"...


    :-/


    Meine Angst lässt zum Glück wieder nach... Ohne Medi... Und gegessen hab ich auch schon was... Gut, danach war mir noch mehr schlecht... Aber wohl eher durch die Angst... Und mit dem Mann hatte ich ja auch keinen direkten Kontakt...

    nela :°_


    ich kann solche leute auch nicht verstehen %-| ich hab mal im zug ähnliche situation erlebt. es war schrecklich


    ich finde es super, dass du trotzdem gegessen hast :)^


    glaub auch kaum, dass jemand mit magen darm grippe rausgeht :)*