Clara, weißt du , dass sie das schon öfters gemacht hat/machen würde? Ich kann dich auf jeden Fall verstehen, aber schau mal : Leute die keine EMOs sind, reißen sich auch nicht gerade darum, sich übergeben zu müssen! Vertraue ihr,auch wenn ich weiß dass es sehr schwer ist.. Du bist auf keinen Fall bescheuert, wenn du ihn nicht essen willst. Mein Homöopath hat mir gesagt, dass es egal ist, was andere Leute dann sagen. Ich hab nämlich das selbe Problem, nämlich,dass ich das was andere kochen meide, vorallem Sachen die ich nicht besonders mag ( mir KÖNNTE ja schlecht werden) und ich schäme mich dafür "nein" zu sagen. Das ist aber nicht richtig! Wenn sie deine Angst nicht akzeptiert,dann ist sie dumm. Einfach dumm.Vielleicht hat sie auch irgendeine Angst/Phobie von der du weißt?Wenn ja, dann stell ihr das doch mal gegenüber ..


    Liebe Grüße . Anna

    nee, hatse nich. und sone angst is doch nur mache und einbildung....


    ich weiß nich, sie hatte so schon nich vor offenbar, den kuchen sokang noch kalt zu stellen, als ich sie fragte, ob sie stut sagte sie: naja kann ich ja machen...


    ich mein, ehrlich. von einem tag KANN der auch nich schlecht sein. aber ich hab keinen bock,d ann wieder mit der angst rumzurennen, also verzichte ich.


    aber ich will ihr auch nich weh tun, wenn ich den kuchen nich ess, isse geleidigt und verstehen kann ich da sauch


    und ja- sie hat das drauf, das extra zu machen.

    ja ich bin fast angstfrei habe noch ein mulmiges gefühl wenn ich zum zahnarzt muss aber ansonsten bin ich angstfrei habe auch kein problem mehr damit wenn mir schlecht wird oder meine tochter brechen muss.

    lang ists her ...

    ist schon länger her dass ich hier mal geschrieben habe !


    wie gehts euch allen ?


    mir gehts im moment nicht so gut, ich habe gastritis [magenschleimhautentzündung] ...


    dadurch ist mir durchgehend übel & das ist der HORROR !!


    ich habe ständig panikattaken dass ich **** könnte & dadurch wird mir noch schlechter :-(


    verdammte kacke ...


    essen darf ich sowieso nicht ...


    würd ich mich garnich trauen ...


    & ich hab doch so hunger !


    hat i.wer tipps ?


    oder hatte das einer von euch auch schon ?


    liebe grüße

    gar nicht essen is aber auch nich gut


    hast doch bestimmt ne liste mit verträglichen nahrungsmitteln bekommen.


    weißbrot und säurearmes zeug, würd ich schon essen, damit die schmerzen aufhören....

    Bei ner Gastritis nicht essen macht die Sache nicht gerade besser. :-
    Vermeiden:


    -Kaffee


    -Scharfe/besonders fettige/saure Sachen


    -Alkohol!


    -Nikotin


    -Vorsicht bei bestimmten Obstsorten (Orangen...) - wegen Fruchtsäure!


    gut:


    -Kamillentee


    -Reis


    -getoasteter Toast, Zwieback


    -alles, was mild ist.


    Ansonsten heilt das normalerweise von alleine ab, sollte kein Problem sein.

    ich hab auch immer wieder mal mit gastritis zu kämpfen. aber wenn ich dann nichts essen würde, dann würde mir noch schlechter sein. ich versuche dann bestimmte lebensmittel zu meiden und dann gehts einigermaßen.


    im momenta hab ich stress ohne ende und spätestens in paar tagen wird sich mein magen an mir rächen.


    :-(

    danke für die tipps !


    ich habe keine essens-vorschläge bekommen :/


    im moment esse ich nur zwieback, aber auch sehr wenig, weil ich einfach keinen hunger habe ...


    ich werd mal schauen, was ich tun kann :-)

    Generell kannst du das essen, was du verträgst. Das merkst du ja schnell. Ich bekomme z.B. von Kaffee häufig Magenschmerzen - also lasse ich ihn weg. Andere vertragen mehrere Tassen pro Tag ohne Probleme....

    @ leyla:

    Das wär ja ein Traum, wenn man die Emo mit Hilfe dieses Buches in den Griff bekäme.


    Aber leider kann ich das noch nicht so recht glauben, da die Psychologen dir ja auch nicht helfen konnten. Sorry :-/*:)

    EmoAngstEngel (ist ja ein netter Nick :-)


    find ich aber schon komisch, dass du keine Liste bekommen hast. Was ist mit Iberogast? Ich mag das Zeug nicht, aber vielleicht hilft es ja. Du könntest ein paar Tropfen in ein Glas heißes Wasser geben und es dann abkühlen lassen, dann ist der Alkohol draußen (der greift doch den Magen auch an).


    Vielleicht finden wir ja zusammen für dich ne www-Seite mit verträglichen Lebensmitteln. ;-) ich schau mich auch mal um.


    Meine mom hat mir früher immer, wenn ich Bauchweh hatte, Haferschleim oder sowas gemacht. Hab aber keine Ahnung, wie man den richtig macht. Meine Variante: Haferflocken + Bananensaft/Tee(schwarz, Kamille) + zerdrückte Banane... und das dann in die Mikrowelle stellen. Eventuell noch Joghurt drunter mischen, aber ich weiß nicht, wie das bei Gastritis wirkt.

    @all, die´s noch nicht wissen

    so ein kleiner Hinweis: wenn ihr ein Wort schreiben wollt, das ihr als Sternchen anzeigen lassen wollt, man es aber sehen soll, wenn man mit der Maus drauf geht, dann könnt ihr das mit zwei Fragezeichen machen: ?? Wort ?? (aber ohne Leer dazwischen), wird dann zu

    (geht mal mit der Maus drauf)


    Das steht aber auch irgendwo in "Rund ums Forum" oder so.

    Zitat

    Eventuell noch Joghurt drunter mischen, aber ich weiß nicht, wie das bei Gastritis wirkt.

    klar kann man das essen. Das ist eine Magenschleimhautentzündung, keine furchtbar schlimme Erkrankung und kein Weltuntergang! Draussen laufen ne Menge Leute rum, die noch nicht mal wissen, dass sie eine haben....ist ja nun nicht so, dass man deswegen fast gar nichts mehr essen darf...:-/