hi,


    puh, nochmal Glück gehabt, was?


    Mir gehts emetophobisch ganz ok.... Hatten gestern Muscheln, da hab ich mich soooooooooo drauf gefreut, aber die rochen so komisch, da hab ich se lieber nicht gegessen... ob die wirklich komisch rochen, oder ich wollte, dass sie komisch riechen - man weiß es nicht.....

    Das ist ja immer so!Wenn ich nicht selbst koche Esse ich es ungern weil ich nicht weiss obs noch gut ist!


    Schlimm diese macke,denn wir Wohnen seit über ne Woche bei den Eltern von meinem Freund!Und ich esse hier kaum was!Weil mir jedesmal nach den Essen schlecht wird!

    Bei mir kommts drauf an, wer kocht und was er kocht. Wenn meine Mutter kocht, esse ich eigentlich alles. Wenn ich slebst koche, esse ich natürlich alles. Wenn meine Schwester kochen würde, würde ich auch das meiste essen. Ich war im Juli auf Geburtstag eingeladen gwesen, habe dort auch etwas gegessen, aber eben nur das, was ich hundertpro kenne, den Fisch habe ich, auch gerade weil es so heiß war, gar nicht erst angerührt. Und von der Sahnetorte habe ich auch die Finger gelassen.


    Muscheln hab ich noch nie gegessen, weil ich da nie beurteilen kann, ob die jetzt gut sind, oder nicht.


    Meine Emo hab ich im Moment einigermaßen im Griff. Mir ist zwar wieder schlecht, aber ich weiß diesmal hundertpro, dass es psychisch ist. Das hilft mir jetzt zwar nicht sooo viel, aber immerhin etwas.

    Ja am liebsten Esse ich wenn ich selbst gekocht habe!Ich fragen auch immer nach obs noch haltbar war oder wie alt das schon ist!Voll peinlich aber ich kann nicht anders!


    Ja habs auch inmoment viel wieder!Immer wenn ich was warmes Esse!Einfach komisch!

    Hey ihr wollt mal meinen senf dazu geben ich kann auch nur essen was ich selbst gemacht habe und wenn ich irgendwo bin frag ich auch immer nach aber versuch es bisschen versteckt zu hinterfragen ist manchmal garnicht einfach


    hatte gestern endlich meine erste Therastunde gehabt die 'Frau ist echt lieb und noch sehr jung jetzt hab ich erstmal tausend fragbögen bekommen die ich ausfüllen muss schon komisch was die alles wissen wollen, aber ich hoffe die Thera schlägt bei mir an und ich endlich mal wieder normal leben kann ohne diesen ständigen gedanken


    habt ihr das mit der schiesserrei in Rüsselsheim mitbekommen??


    Meine Arbeit ist 100m davon entfernt gewesen und ich hab alles mitbekommen war total durch den wind hatmich echt geschockt

    Hallo an alle hier Betroffenen.


    ich bin echt baff, ich gehör zu denen die bis jetzt nicht wussten, dass die Angst vorm Erbrechen eine echte Krankheit ist. Ich bin echt froh euch gefunden zu haben. Im Moment geht es bei mir, eigentlich zwickt mir die Galle und habe sehr hellen Stuhl, danach habe ich eigentlich gesucht und bin hier gelandet. Ich kann mir auch nicht erklären woher diese Phobie kommt, hab in meinem Leben vielleicht ca. 3 x erbrechen müssen, als Kind und einmal als Erwachsene, bin jetzt 30. Bin ein echter Hygienefreak, würde nie mit was mit den Fingern essen, wenn ich sie nicht vorher desinfiziert habe, unterwegs schon dreimal nicht. Öffentliche Toiletten sind der absolute Horror, überall könnten Magen-Darm-Viren lauern, Hilfe. Jetzt kommt aktuell dazu, dass mein Freund auf nem Festival ist mit Zelten und so. Hab ihm Desinfektionsmittel mitgegeben und eingetrichtert was er machen muss, und er machts auch noch!!! Hab trotzdem Angst, dass er wenn er zurück kommt mir was "anhängen" könnte. Ist echt was blödes. Unterwegs essen kann ich eh kaum, weil ich zusätzlich an Sprue/Zöliakie leide, dann hat sich das (Gott sei dank in diesem Fall) für mich eh meistens erledigt. Nun wo meine Galle zwickt, fahr ich das Essen schon wieder runter aus Angst es könnt was kommen, also Brei, Reis, Gemüse etc... Wiege eh kaum was und kann nicht zunehmen, da ich immer nur esse wenn ich Hunger hab und nur so viel bis ich satt bin. Aber an eine Therapie hab ich noch nicht gedacht. Schön dass ich euch gefunden habe!! LG

    Hallo,


    so mein Freund ist nun schon einige Tage zurück und ist nicht krank, und ich bis jetzt auch nicht. Ich denke dann kommt auch nichts mehr, er ist schon 3 Tage wieder in der Zivilisation. Glück gehabt, er hat wohl meine Desinfektionsanweisungen angewandt, ein guter Kerl echt :)^:)z. Also ich hoffe euch geht es soweit gut, ich hab bald Urlaub und hoffe dass ich ein paar Ausflüge machen kann. LG*:)

    Zitat

    Glück gehabt, er hat wohl meine Desinfektionsanweisungen angewandt,

    du bist mir ne pflaume, ulze


    kann auch sein, aß er a) ne natürliche abwehr hat oder


    b) es dort einfach keine durchfallerreger gab!


    hihi

    hi clara!


    mir gehts ziemlich bescheiden... emo ist wieder sehr heftig, weil mir ständig schlecht ist und ich mich oft ??übergeben?? muss... eigentlich hab ich gedacht, man gewöhnt sich irgendwann dran... aber dem ist leider nicht so :|N naja... es wird wieder werden...


    und bei dir?:)*

    Naja ich glaub hab des auch, jedenfalls war das mal sehr akut, dann bekam ich einen Welpen, der kotzte anfänglich sehr häufig (die geräuche und das ergebnis brachten mich so aus der fassung dass ich dann vor ihm weglief :(v) naja irgendwann stellte sich das etwas ein weil ich sehr befürchtete er könnte ersticken und weil ich ihn doch lieb hab nahm ich des in kauf, bin jetzt auch beim rettungsdienst und das half mir auch schon sehr über meinen schatten zu springen (außerdem bin ich in der ausblidung zur krankenschwester). ( vor den anderen Menschen kann ich ja kein Theater machen :=o)


    Jedenfalls hab ich selbst noch immer große Angst zu erbrechen, und ich nehme große Übelkeit in Kauf, obwohl ich mir bewusst bin dass es wenn ich erbrechen würde viel viel besser wäre. (naja dummes Kind :-()


    Kann man diese Phobie ganz "heilen" ? und wenn wie ? {:(

    ich hab mich ewig nicht mehr gemeldet :-( hab sehr iel zutun und ich hab gar keine zeit an emo zu denken. mein sohn ist die beste therapie :-D manchmal vergesse ich sogar, dass ich diese kacke schon seit ich denken kann habe :-/

    melissa, das is doch toll


    ich hab nur so meine gedanken schon in der winterzeit


    wo dann alle rothaarviren haben und noro und dergleichen, ob ich dann auch noch so halbwegs relaxt umgehen kann damit?