Ja, stimmt. ;-D (eklig ist es aber, wenn sie nicht treffen und die Bescherung nicht wegputzen..so wie "meine" Kinder, die ich als Au-Pair hatte...ich musste das Klo täglich putzen..)


    Mir ist nicht gut, hab komischerweise auch total Emopanik..:°( dachte, das wäre etwas besser, wenn ich zuhause bin...zumindest wars in letzter Zeit so...mir war schon nachts nicht gut und jetzt ist mir hundeelend. :-(

    Ich bin ja eher eine, die ganz gut leben kann damit, meist geht es mir ja gut und Panikanfälle treten nur hier und da mal auf, wenn es eben einen meiner typischen Auslöser gibt, aber bei Noro setzt es aus. Ich hab meine Gründe dafür, warum ich davor so Angst habe... und die haben nicht nur mit der Emo an sich zu tun. Ich hätte lieber 3 Monate fiebrige Grippe am Stück als einen Tag Noro oder ne andere MDG!

    Ich hab grad echt Angst...:°(


    bin vorhin aufgewacht (jaja, so spät...bin um halb 9 eingeschlafen ;-) ) und hatte direkt Bauchweh....das hab ich selten, also macht mir das schon mal Angst. Magenschmerzen ok, Bauchschmerzen nach bösem Essen ok, aber so komisch diffus? Gleichzeitig bin ich total zittrig, fast wie Schüttelfrost, hab aber kein Fieber. Musste dann direkt ca. 5mal aufs Klo. Bauch wird jetzt etwas besser, die Übelkeit und das Fiebergefühl bleibt. :-(


    Ich hasse diese beschissene Angst. Echt, ich dachte, wenigstens zuhause ist es mittlerweile besser...teilweise war es mir, wenn mir schlecht war, richtiggehend "egal" - und jetzt? ich schiebe Panik, als wärs der Weltuntergang. :-|


    Hab ne Motilium genommen (ist in etwa dasselbe wie MCP, welches ich aber nicht vertrage). Beruhigungsmittel will ich nicht nehmen, hilft eh nicht gegen die Emo-Panik...

    weiss nicht. Kann sein. :- ich hab heute früh einiges an Milchzucker gegessen...normalerweise ist das nicht sooo das Problem, wenn ich dazu Tabletten nehme...aber die Beschwerden sind irgendwie nicht typisch dafür, normalerweise geht das ganz schnell (so ab 30 Minuten) und dann muss ich paarmal aufs Klo und gut ist...:-
    Es ist etwas besser. Lege mich nachher hin - TV gucken. %-|

    immerhin ist es schon etwas besser geworden :)*


    hab gestern auch irgendwas gegessen und fing an zu zittern, mir war ganz schlecht und schwummrig %-| morgen früh muss ich ins KKH da wird blut abgenommen um zu schauen warum ich während d. mens so heftige schwindelanfälle habe :-| man kann doch nicht so schlimmen eisenmangel haben !?

    anämie hab ich auch aber ich weiss nicht was das ist. bei mir wurde die diagnose im november festgestellt. akkuter eisenmangel (weiss nur das der wert 6 mal so hoch sein musste) und anämie. ich lag damals im KKH und hab mitbekommen dass ein noro patient aufgenommen wurde. ich hab meine sachen gepackt und bin weggerannt- ohne entlassen zu werden |-o peinlich aber ich konnte nicht anders. seit dem war ich nicht mehr beim doc :-( ich habe 20 hochdosierte eisentabletten genommen und es wurde etwas besser. seit januar ist es genauso schlimm. mir ist extrem schwindelig, ich sehe nix, bin wie bekloppt und wenn alles sich zu drehen anfängt und ich mich nicht hinlege muss ich brechen :-|


    ist anämie schlimm?