Anämie:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Anämie


    man kann auch "nur" Eisenmangel haben, aber noch keine Anämie - allerdings hat man da auch Symptome, ich war z.B. ständig totmüde und hatte eingerissene Mundwinkel.


    Sorg dafür,dass du mehr Eisen kriegst - Tabletten, hast du glaub ich mal gesagt, verträgst du nicht so, oder? Lass dir Infusionen oder Spritzen geben und google nach eisenhaltigen Nahrungsmitteln. Das dauert halt alles ne Weile, sollte sich aber lohnen.

    ich hab hauptsächlich:


    ohnmachtsanfälle, atemnot, schweissausbrüche und extremen schwindel. und seit ca 2 monaten ständig eingerissene mundwinkel. :-/


    eisentabletten vertrage ich nur die von ratiopharm 50 mg. hab wie gesagt nur 20 tabletten damals genommen und da es mir besser ging hab ich sie abgesetzt.


    heute musste mein mann für 2 tage urlaub nehmen weil ich nicht mehr alleine laufen kann. wenn ich nur paar sekunden stillstehe falle ich ohne vorwarnung um. hab schon so viele beulen und blaue flecken :-(

    sobald ich meine tage bekomme fängt es an. dann nehme ich den ganzen monat 10mg eisen von doppelherz und es geht, obwohl ich mich sehr schwach fühle und sobald ich meine mens bekomme haut es mich um %-|

    eben, die 10 mg reichen gar nicht aus wenn ein mangel besteht. ich dachte die reserven wären mit den 20 tabletten (50mg) gefüllt aber anscheinend muss ich die 50 mg längere zeit nehmen :-/


    und mein frauenarzt hat mir geraten die spirale zu legen damit ich nicht so stark blute

    Wieso Zuckerersatzstoffe? Ich habe eine Lactoseintoleranz...

    @ Melissa:

    Null Ahnung, ob man mit der Spirale weniger blutet. Eigentlich wäre ja die PIlle im Langzeitzyklus auch nicht schlecht - aber sind halt Hormone...

    Zitat

    Ich hätte lieber 3 Monate fiebrige Grippe am Stück als einen Tag Noro oder ne andere MDG!

    Da sind wir uns einig!!!! Sogar noch länger oder eine schlimmere Krankheit. Schon komisch, aber für mich ist eben nichts schlimmer als MDG.

    @ ClaraHimmel:

    Nee, m.W. gehört Milchzucker nicht dazu - den verwendet man eher für Konsistenzveränderungen (z.B. in Wurstwaren). Süsskraft hat er m.W. nicht wirklich, da sind Aspartam und Co. einiges stärker.


    Wegen Hormonspirale - wenn schon Hormone, fände ich die Pille besser - a) kann man genau steuern, wann man blutet - je nach Verträglichkeit kann man es so machen, dass man 2mal pro Jahr blutet. Verträgt mal die Pille nicht, setzt man sie ab - die Spirale müsste man extra entfernen lassen. :-