Bäh bin vor ner Std aufgewacht mit Bauchschmerzen.. Hab irgendwie auch ganz schlecht geschlafen :°( Kenne das von mir nicht, eigentlich gehts mir doch ganz gut..

    @ Gras-Halm:

    wow joggen, das will ich auch ständig machen.. wie ging es dir danach denn "sonst" so? Ich bin immer so glücklich, wenn ich mich zum Sport aufgerafft hab...

    @ outside:

    das mach ich auch... also Badtür und Klodeckel offenlassen.. Hab ich jetzt auch gemacht %-| Klar ärgert es mich auch, weil ich denke "Na super, wo sind deine Gedanken? Schon wieder bei der Angst?" Aber auf der anderen Seite finde ich, ist das doch eine klitzekleine Macke, so wie andere Leute die Kissen in einem bestimmten Winkel auf das Sofa legen ;-) Das kann ich mir noch verzeihen, weil es mich einfach beruhigt und eher hilft die Gedanken abzuschalten..

    @ Sara:

    Meist bin ich ganz zufrieden, wenn ich mich mal aufgerafft habe..naja, hab erst grad begonnen, war erst 4mal...|-o bin total schlecht und das demotiviert mich. Aber ich schätze, das kommt schon noch. :)^


    hinterher hab ich manchmal Ohrenschmerzen - weiss nicht, was das soll. Aber sonst gehts mir nachher gut, weil ich das Gefühl habe, was geleistet zu haben. :-)


    Wo sind denn deine Bauchschmerzen? Magenschmerzen? => Kamillentee. Darmbereich? =>Fencheltee oder sowas. :-)

    @ Gras-Halm:

    Ohrenschmerzen bekomm ich auch ganz oft, wenn ich viel draußen an der frischen Luft war.. Ich bilde mir immer ein, das pustet mein Hirn mal ein bisschen durch ;-D und solange es wieder weggeht... Aber 4mal joggen finde ich auch schon toll.. Ich war einmal :-D Aber dafür jetzt am Sonntag bei nem BBP-Kurs.. nun kann ich allerdings kaum mehr laufen %-|


    Meine Bauchschmerzen sind soweit weg.. Ich neige zu, äh, Verstopfung und ich denke daran lag es.. |-o Werde mir jetzt aber gleich trotzdem einen Fencheltee machen, ich liiiiebe Fencheltee :-x


    Hast du denn schonmal Erfahrung mit Magnesium für den Magen gemacht? In vielen Antazida ist ja Magnesium drin und ich bilde mir ein, dass es mir mit Magnesiumtabletten tatsächlich besser geht ???

    Hm, nee. Also ich nehm fast täglich 300mg Magnesium, weil ich sonst gern mal nachts Wadenkrämpfe kriege. Ansonsten habe ich für Notfälle Nexium und Rennie...hab aber weniger Probleme mit Schmerzen, eher halt mit Übelkeit...


    BBP mach ich zuhause auch. :-)


    Wegen Verstopfung: Hast du's mal mit Quellstoffen probiert? Das ist so Granulat, rührt man in Wasser ein...äh, ich schreib das mal ab: "[...]qullt bei Wasseraufnahme und vergrössert so im Darm das Stuhlvolumen. Dadurch wird die Darmtätigkeit auf natürliche Weise angeregt." Der Darminhalt soll "weich und geschmeidig" werden. Ähm, ja. ;-D


    hab ich vom Arzt gekriegt, allerdings weil es, wenn man dazu ganz wenig trinkt, stopfend wirkt. ;-) Metamucil heisst das Zeug - pflanzlich. :-)

    Gras-Halm: die waren im Magenbereich. Heute morgen waren sie schon fast weg, und mittlerweile ganz. Sonst trinke ich bei sowas schon nen Kamillentee, aber das konnte ich gestern nicht, weil ich unterwegs war (außer dann halt spät abends). aber jetzt passt´s ja schon wieder.


    Wegen dem Thema mit Badtür und Klodeckel: eigentlich will ich das schon irgendwann mal nicht mehr machen, wenn ich Angst habe. Ich mach es ja dann nur wegen der Angst; das heißt: dass mich die Angst wieder bestimmt hat.


    Naja... jetzt ist erst mal Mittagpause. *juhu* Ziemlich stressig im Moment. Hoffe, das wird nach der Mittagpause besser. ;-)


    Schöne Grüße an alle! *:)

    Zu früh gefreut. Das Magenstechen kam zwischenzeitlich wieder. Zum Essen musste ich mich zwingen. Vielleicht hab ich ja so einen leichten Virus erwischt, weil mir nun schon seit 2 Tagen übel ist (teilweise eben mit dem Magenstechen). Hoffentlich geht das schnell vorbei!!


    Für alle ein paar Kraftsterne: :)* :)* :)*!!

    *:)


    hab mich auch grad gezwungen, was zu essen..hätt ich besser nicht getan, bin schon fett genug...%-|


    mir ist so schlecht grad. War vorhin einkaufen, da war alles ok...als ich aus dem Laden kam, fing es an. Völlig grundlos. :- so schlimm war es schon lange nicht mehr..naja, ich ignoriers halt, was soll man sonst auch machen. Ich bin froh, dass ich hier in meiner Wohnung bin und nicht draussen. K*tzen in der Wohnung macht mir auch grosse Angst - aber draussen hätte ich ca. 50000000000mal mehr Angst..:-|

    Gras-Halm :°_ Das kenn ich... Zu Hause ist die Angst zwar groß, aber lange nicht so groß, wie unter Menschen. Nur wenn ich in der Natur bin, ganz alleine, da hab ich irgendwie keine Angst.


    Ich hab mich echt gestern zu früh gefreut. Hab seit heute früh total Durchfall (weiß gar nicht, wo die ganze Sch... her kommt...).


    Zur Uni muss(te) ich trotzdem, weil die Arbeiten so wichtig sind und ich sonst gar nichts mehr peil. :-| Ich hoffe, meinem Bauch geht´s bald besser.


    Wie geht´s dir heute?

    Ich musste ja in die Uni. Blieb mir ja nix anderes übrig. Außerdem hatte ich so das Gefühl, dass ich nicht alle 5 Minuten muss. Zum Glück konnte ich dann auch in der Uni alleine aufs Klo (war keiner in der Toilette).


    Hab das Gefühl, dass das irgendwie ne Grippe ist oder so. Hab auch Gliederschmerzen. Aber ich hatte noch nie ne Grippe, die mit Bauchweh und Durchfall angefangen hat. :-|

    @ Gras-Halm:

    Zitat

    Hast du's mal mit Quellstoffen probiert?

    Nee, hab ich noch nicht.. Kann man das denn einigermaßen trinken, geschmacksmäßig? Ich hatte es bisher nur mit Activia und Konsorten versucht...


    Wie gehts euch sonst so?


    *:)

    Gras-Halm: also mein Darm ist schon eher empfindlich. Mir hat gestern echt alles weh getan (mein ganzer Körper), war schlapp und keinen Appetit. Deswegen hab ich auch kaum getrunken. Als Folge hab ich natürlich auch Kreislaufprobleme gehabt. Heute geht´s schon besser, fühle mich aber trotzdem noch total schlapp und mein Kreislauf ist irgendwie komisch. Die Angst vor dem *** ist aber irgendwie anders, wenn ich weiß, dass mein Unwohlsein von ner Grippe kommt.