hai ihr süßen- ich muss mich heut ma nochmal ausheulen. erstmal katharina die große- legoland berlin: http://www.legolanddiscoverycentre.com/berlin/de


    so, nu iche.


    allsooo


    ich hab krankenschwester inner hauskrankenpflege. heute patientin gewaschen, naja- sie machte komische gräusche, sagte dann sie hätt schmerzen. keine ahnung, unterm brustbein- hab eghofft, es is das herz


    naja, dann hab ich blutdruck gemessen- dabei hatse 2x gerülpst... ich sag: müssen sie ko**?- nein-


    ok, blutdruck war ok- ich die tochter angeurfen: soundos- bitte ma beobachten


    komm zu hause an, rief tochter an: jetzt hatse erstmal


    :°(


    nuja- ich muss da heut abend nochmal hin.


    sie hat wohl mittag gegessend anach ganz normal.


    es is wirklich unwahrscheinlich,d aß sie n virus hat,d enn dei verlässt das haus nich mehr. viel wahrscheinlicher isses, daß sie was verdorbenes gegessen hat. die is sehr unsauber.


    wär mir auch alles egal,w enn da nich


    die sache wäre


    mti dem legoland am dienstag


    und ich sowieso schon so angst wegend er blöden zugfahrt hätt


    udn nun- da sind noch nichmal die 48 std karrenzzeit um....


    hab ich angst.


    große angst


    mist.


    clara

    niemand kennt die- vielleicht, weils keine gibt?


    und lizz, du kleenes mäuselchen. daß die wahrscheinlichkeit, mich angesteckt zu haben, verschwindend gering is, is mir sogar klar. diese ängste, die man dennoch hat, kann wohl keiner nachvollziehen, der nich in irgendeiner form ne phobie hat ... das is doch grad das paradoxe dran. du weißt alles vom verstand und hast dennoch angst. ich versuch andauernd, mir das einzureden,d aß es nich GEHT, mich angesteckt zu haben, zumal die wahrscheinlich wirklich nur wa snich evrtragen hat. die kann eigentlich gar keinen virus haben. wissen tzu ich das woll

    richtig erst n knappes jahr, vorher hatte ich dinge, die mir erst im nachinein bewusst wurden. zB vermeidungsverhalten von essen- kein softeis, kein rohes hackfleisch, kein ei, nur dinge, die nich länger als 3 tage offen sind ausm kühlschrank... menschenmengen vermeiden- sowas, aber richtig panik schiebe ich glaubs eit august/september 07

    das ist voll belastend,wenn man die angst nicht los wird ne?ich bin mir nicht wirklich sicher,ob ich die phobie habe,weil ich hab ja jahre lang ,nach dem ich vor 7 jahren gebrochen habe und danach angst hatte,wieder normal gegessen und hatte keine "angst"...ich hab nie ans übergeben gedacht und hatte ein stink normales leben,doch jetzt seit 2 monaten denk ich immer wieder ans übergeben,wegen damals vor 7 jahren...ich versteh das nicht warum ich jetzt wieder angst davor habe...ich will se eig gar nicht haben,aber iwie ist die da und man kann nichts dagegen machen...deshalb glaub ich nicht unbedingt,dass ich wirklich diese phobie habe...hast du dich seit dem du die ansgt hast wieder übergeben müssen?

    ich esse relativ normal. ich meide dinge aus frittenbuden, inclusive döner. aber ich geh in gaststätten, die ich kenn, essen, ich ess mich auch satt. manchmal auch zu satt- das geht schon alles


    ich versuch ahlt, der phobei sow enig platz wie möglich in meinem leben zu geben. :-)