weißte lizz, wir ham echt n problem. so richtig, mit panikattacken und allem drum und dran.


    wenns so leicht zu beeinflussen wär, dann bräuchten wir keine theras.


    udn wenn du dann kommst und sagst:

    Zitat

    kp^^...man muss auch mal über seinen schatten springen können

    dann fühlen wir uns nich ernst genommen, bzw wir denken, du verstehst uns einfach nich.


    das is wie n schlag ins gesicht irgendwie....

    öhm...inwiefern soll man sich das bitteschön einreden??


    Dieser Thread ist dazu da, sich auszuheulen, sich auch mal auszuk*tzen (nettes Wortspiel..), den anderen zuzuhören, sie aufzubauen, aufzumuntern und von Erfolgen zu berichten.


    Die meisten von uns haben sich ihr Leben lang anhören müssen, wie bescheuert oder krank es doch sei, vor sowas Angst zu haben, dass man sich nicht anstellen soll oder sich einfach mal zusammenreissen soll.


    Sowas brauchen wir hier drin NICHT!!

    Zitat

    obwohl man sich das nur einredet

    wir reden usn das nich ein, wir haben wirklich angst


    aber ein gutes hat sie sache lizz


    du weißt definitiv nich, was ne panikattacke is, und du weißt auch nich, wie scheiße es usn geht damit


    du verstehst uns nich und meinst du tust es- das is schlecht.


    du bist nicht krank, und da sis gut- ich wünsch dir alles gute und unser grasi sicher auch ;-)

    gras-halm das hört sich gut an, ich war schon lang nicht mehr stundenlang draussen. wenn ich alleine rausgehe, dann hab ich zu viele dumme gedanken im kopf aber wenn ich mit meinem sohn rausgehe, dann geht die post ab und ich denke nur daran, dass er mir nicht davon läuft ;-D er ist momentan meine beste therapie :-)

    @ Melissa:

    Das kann ich mir gut vorstellen, so ein Kind erfordert sicher viel Aufmerksamkeit und Konzentration..vor allem wenn es noch kleiner ist...


    ich war auch schon länger nicht mehr so lange am Stück draussen. Aber naja, musste halt 2 Stunden warten beim Arzt, da hatte ich keine Wahl...


    ah ja - was positiv war: Die Ärztin kam gleich mit dem Spatel - ihr wisst schon, dieses blöde Holzteil, das sie einem immer in den Hals rammen wollen, so dass man würgen muss - ich hab direkt panisch gesagt "Nee, geht das nicht ohne?" sie meinte, doch, klar, wenn Sie das können...klar geht das. :-) kann man vorm Spiegel mal üben - man kann die Zunge auch aus eigener Kraft so weit nach unten drücken, dass niemand mit einem Holzteil drauf rumdrücken muss.


    Mann, war ich froh. :-) ich wehre mich immer dagegen, seit man mir mal sagte "ach was, ich passe auf" -nein, hat man nicht, ich hab gewürgt. Das war bei der HNO-Ärztin, 2003...:|N

    siehste halmomat, das würde mich nu wieder gar nich jucken. da ko** man ja nich gleich und ansteckend is das auch nich ;-)


    mir is schon wieder schlecht, wenn ich an morgen denk. hatte eben müsli, das liegt mir irgendwie schwer im magen :(v

    Das sind ja auch pure Ballaststoffe, die stopfen. :-p


    ich krieg schon Panik, wenn ich einmal würgen muss. :- weiss auch nicht. Bin ja auch Fremdkotzemo, auch wenn ich weiss, dass es nicht ansteckend ist...hm.