Hätt ich genauso gemacht Skye, einfach schnell hinter einer Tür verstecken*g*


    Ich fahr morgen zur Klinik und ich hab mich entschlossen, ich werd zwar Vomacur mitnehmen, aber kein Desinfektionszeug...ich werd mir einfach öfter die Hände waschen. So! ;-D

    Ich hatte gerade meinen sohn auf dem arm der versuchte einzuschlafen. die wohnzimmertür war offen %-| normalerweise renne ich weg und mach den fern ganz laut aber dieses mal ging es nicht :|N


    es ging ihm danach viel besser ... aber bei mir dauerte es fast 2 tage bis ich wieder "normal" essen konnte :-/ am nächsten morgen hab ich ihn gezwungen das ganze klo zu putzen inklusive wände und boden. sonst hätte ich das klo nicht betreten können %-|

    Echt Clara...topp :)^ Freut mich total für dich! Ich glaub, so ein Erfolgserlebnis könnten wir alle mal gebrauchen!


    Bist du jetzt geheilt?!:D Ich wünsch dir, dass es so weitergeht!


    Ich meld mich jetzt ab, zur Klinik! Bis Samstag!!

    mylife, klingt toll erstmal, oder? isses aber nich denn ich glaub, ich bin im ganzen einfach so fertig, daß ich nich mehr die kraft hab, mir darüber auch noch egdanken zu mchen


    wie dem auch sei, es fühlt sich gut an

    Bin zurück, nichts passiert,


    meine Zimmernachbarin (wir waren zu 8t. und ich und sie waren die Einzigen, die sich ein Zimmer teilen mussten) hätte fast gek****..wieder so ein blöder Zufall :D


    Da bin ich aber verhältnismäßig ruhig geblieben^^

    also ich habe das auch,,,,mein Sohn fing damit an,ich weis nicht ob ich das von ihm übernommen habe als Schutz ihm gegenüber...ich hatte immer Angst,fing 2004 an,das ich mich irgendwo anstecke,konnte niemanden anfassen,gleich Hände waschen...wenn meinen Kindern schlecht ist,ist es mir auch gleich...zusehen kann ich nicht und wegputzen mache ich zwar aber mir wird dann selber schlecht von dem Geruch...ich denke es liegt viel daran,das meine Mutter immer probleme damit hatte,ich durfte nicht krank sein,sie hatte ja dann Arbeit...


    wenn meine Kinder krank sind,verwöhne ich sie,was sie nicht machte bei mir...


    Ich habe immer Angst,es geht nicht,es bleibt stecken,kommt nicht raus...2005 hatte ich dann eine Magendarmgrippe..habe es lange hinausgezögert,bis ich dann aus dem bett raus bin und nicht mehr ins Bad geschafft habe...aber es ging.....ich hatte es damals mit dem therapeuten besprochen....ab da habe ich nicht mehr,obwohl mir oft täglich schlecht ist.....