Ja ich habe immer diese kleinen 100ml Fläschchen mit in der Jackentasche. Nehmen ja nicht viel Platz weg. Und ihr Frauen habe doch eh immer Handtaschen mit. *fg*


    Und wie machst dus?

    @ jinka23:

    Richtig geheilt kann man nie werden, man kann nur lernen mit der Angst anders umzugehen.

    ;-D meine Handtasche ist schon voll ;-) ich hab das eigentlich nie mit, nur hier zuhause ne Flasche rumstehen |-o hab wenn schonmal so Desinfektionstücher mit, so einzeln abgepackte, für Toiletten und Türklinken ;-) immerhin besser als nix. Ansonsten, wenn ich die vergessen habe, pack ich ne Türklinke auch schonmal mit dem Ärmel an |-o (als wenns was nützen würde... 8-)) komme mir manchmal schon vor wie Monk %-|

    @ Nela

    Ich kenne nur mich abzulenken und frische Luft reinlassen und immer tief ein- und ausatmen. TV schauen, irgendwas zu denken, rechnen,... zählen meine Kopf ablenken...


    Aber ich hab gerade auch etwas Probleme... ich freue mich zwar auf morgen, dann fahre ich zu meiner Freundin nach Mannheim... sie wohnt aber noch zu Hause... und ich hab echt Mühe, da sie noch bei ihren Eltern wohnt... ich werde zwar nur 4 Nächte dort verbringen,... aber nicht mein kontrolliertes Zuhause und fremdes Essen.... das ist echt schlimm... also ich muss da durch.


    Ich nehm meine Tabletten mit... aber trotzdem -.- ich bin jetzt schon so nervös, dass mir leicht übel is, nur weil ich weiss dass ich ab morgen 5 Tage nicht mehr heim kann -.- Is doch bescheuert!


    Aber ich will da hin... wir haben ein gemeinsames Hobby und das geht besser zu zweit.


    Ich hasse die Emo wieder einmal mehr!

    ich melde mich nach einer langen zeit auch mal wieder *:)


    mir geht es seit november gar nicht gut weil november bis februar die m-d zeit ist ... momentan sind so viele krank und jeden tag höre ich neue fälle bei uns im umkreis. ich bin froh wenn der blöde winter rum ist {:(


    nela, mir hilft mich abzulenken wenn ich das fenster kippe und frische lust reinlasse. wenn man anfängt etwas zu frieren, dann vergisst man alles andere. aber es muss dazu kommen, dass man anfängt zu frieren ... tv schaue ich dann auch immer.


    miiyu, du kannst aber trotzdem auf dich stolz sein das du ausgehst, bzw solche besuche wahrnimmst. viele würden der angst nachgeben und daheim bleiben

    Morgen, ich bin auch mal wieder da :)^ Habe ja vor am Samstag nach Cuxhaven zu fahren (ca. 720km einfach). Bis jetzt haben sich 19 Personen angemeldet, das heißt wir fahren mal wieder mit 2 9er Bussen und einem PKW. Hm, diesmal will evtl. mein Vater mitfahren, mal schauen. Das Wetter ist natürlich prickelnd, das heißt wenn wir mit kleinen Bussen fahren bin ich wahrscheinlich auch mal dran. Ich hasse Autofahren bei so einem Wetter. Erschwerend kommt hinzu das ich nachtblind bin und das für mich sowieso flach fällt. Aber erklär das denen mal. Jeder soll mal ein Stück fahren. Hm!!


    Mal überlegen, hab ja noch 3 Tage Zeit!!


    MD-technisch ist so lala. Höre auch wieder vermehrt von Erkrankungen und musste dann gestern noch zu meinem Hausarzt zwecks Fäden ziehen. War da natürlich auch ca. 45 Minuten im Wartezimmer gesessen. Aber ich glaub die meisten hatten dort Erkältung. Bin auch froh wenn es wärmer wird.

    Naja gut, es ist ja logisch das MDG nicht Ende März einfach verschwindet und erst im November wieder auftaucht. Im Winter ist halt die Ansteckungsrate höher weil durch die Kälte das Immunsystem schwächer ist und sich somit mehr Menschen anstecken.


    Im Sommer schiebt man es dann halt auf die Hitze oder auf verdorbene Lebensmittel, aber das kann genauso gut Noro sein und nicht Salmonellen, etc.


    Wie schon gesagt, ich hatte meine MDG (mit Erbrechen) immer im Mai oder Juni. Im Winter hört man halt nur mehr davon.