Tulla69: Wir waren letzten Sommer in Schweden; zum Glück kann man mittlerweile auch über die Brücken über Dänemark fahren. Auf eine Fähre bekommt man mich nur im Koma;-D Habe ja weniger Angst, dass mir übel wird; viel, viel größer ist ja die Angst, dass jemand anders.....


    17 Stunden waren wir unterwegs. Grauslig....und dann überfüllte Raststätten.... die Toiletten sind ebenfalls der Horror für mich. Kann unterwegs nur wenig essen und trinken. Nach 17 Stunden habe ich mich dann aber auch entsprechend gefühlt {:(


    Anja: Zug fahren, wäre schon aus anderen Gründen bei mir so gut wie unmöglich. Bahnhöfe meide ich wie der Teufel das Weihwasser. An Deiner Stelle würde ich auch Mittel gegen Reisekrankheit nehmen.

    Ich schlafe auch ungerne woanders. Nicht zwingend nur wegen der Emo. Ich fühl mich generell unwohl, nachts woanders. Im Urlaub im Hotel ist es was anderes. Da bin ich gerne......


    Aber so bei Freunden schlafen?? urks....zzz

    Achja, ich habe im Sommer auch eine Fahrt nach Norwegen (wo ich so gern mal hinwürde) gecanceled, weil mir die Fährfahrt Angst gemacht hat.. und das schlafen im Wohnmobil mit meiner Family auf so engem Raum =( :(v

    hallo ihr lieben


    also ich muss auch mal wieder was los werden.... ich muss sagen ichhab diese emo schon seit vielen jahren und probiere das von alleine in den griff zu kriegen.. bei mri zeigt sich das ja indem ich einfach so angst vorm essen habe und einfach nichts esse... aber die letze zit muss ich sagen habe ich mir ein ziel gesetzt viel mehr zu essen um endlich mal was zuzunehmen... und das hab ich auch eingiermaßen im mom im griff ich hab eine woche lang so extrem gut gegessen unglaublich.. und am montag glaube ich war es schon zu viel :( ichhatte so ein heißhunger (bestimmt weil mein körper es einfach brauchte) habe ich zwei ganze schnitzel gegessen ( für meine verhältnisse richtig heftig) und am nächsten morgen warmir voll übel :( ich hatte so schiss bin zum arzt und der sagt mir das im mom wieder der norovirus total im umlauf ist.... jetzt krieg ich wider total die panikattacken und hab schiss zu essen... scheiss mgd


    geht di eecht im mom rum?? hab noch von keinm gehört der es hat...

    @ wale

    mach dir mal keinen kopf wegen diesem virus! also wenn ich zwei schnitzel auf einmal essen wuerde, waere mir auch schlecht! iss normal, viele kleine sachen am tag. und wenn du satt bist, bist du satt. nicht alles in sich reinstopfen nur um zu :-|zunehmen. und keine angst vorm essen, das tut dir nix;-D

    Oh man, ich hab eine ganz scheußliche Nacht hinter mir.


    War gestern mit meinen Eltern abends beim Italiener essen. Eines meiner Lieblingsgericht: Lasgne.


    Nachts ging es dann los, und dann fast stündlich mit Hitzewallungen und kaltem Schweiß.:(v:(v:(v


    Ich wär am liebsten gestorben. Lasagne kann ich jetzt bestimmt nie wieder essen.:°(


    Und vom Essen kann es eigentlich nicht gekommen sein. Meine Eltern haben auch eine gegessen und denen fehlt garnichts.


    Und meinen Freund bewunder ich auch. Der ist jedes Mal aufgewacht und hat mich getröstet. (Er weiß nichts von meiner Phobie)


    ****@ anja 2


    Das mit dem Thema "reisen" kenn ich auch nur allzu gut. Und das obwohl mir das als Kind garnichts ausgemacht hat. Ich vermeide auch jede Fahrt mit ZUg, Bus. Ins Flugzeug zwinge ich mich seit ca 4 Jahren. Ich will ja nicht immer den Sommer im veregneten Deutschland verbringen. Da nehm ich dann aber auch eine doppelte Ration Reisetabletten, habe ein Akupressurarmband an und hab hochdosiertes Vitamin C und Inwerstäbchen dabei.


    Aber leider ist es so, daß ich immer noch Angst hab, daß mir schlecht werden könnte und bei jedem Ruckler hab ich auch ein flaues Gefühl im Bauch. Eine Tüte liegt bei mir immer griffbereit.

    Also ich hab mir fest vorgenommen mir meine große Leidenschaft, das Reisen, nicht durch die Emo kaputt machen zu lassen. Werde auch am Sonntag wieder 1000km (Oberfranken nach Hannover und abends wieder zurück) fahren und vom 17.-23.03. flieg ich nach Italien. Das lass ich mir nicht versauen...

    Kathy: :)^ Ich versuche ebenfalls, mir von der Sch....emo das Reisen nicht verderben zu lassen, ist aber sehr anstrengend. Jede Reise ist echt eine Herausforderung.


    Criss-Cross: Und ich habe im Flugzeug genau vor den Leuten Schiss, die sich gleich die Tüte zurecht legen. Bitte nicht persönlich nehmen :)_ Im Flugzeug nehme ich immer einen Fensterplatz, dann ist diese Seite schon mal "sicher". Und ansonsten kommen sofort Oropax ins Ohr, damit ich möglichst nichts von den anderen Reisenden mitbekomme.{:(

    Mann Mann Mann, gestern abend um 18h hab ich auf einmal ziemliches Sodbrennen bekommen. Kenn das eigentlich gar nicht. Nach 2 Stunden Quälerei hab ich ne Pantozol genommen. Da ich auch Magenschmerzen und Übelkeit hatte bin ich dann um 20:30h ins Bett und konnte ganz gut schlafen. So, und nun hab ich seit einer Stunde übelste Darmkrämpfe und 2x Durchfall bisher. Hab um 12h so Curryreis für die Microwelle gegessen. Der war aber ganz gut, obwohl ich keinen großen Hunger hatte. Hm, entweder war da was drin was ich nicht vertragen hab oder es kommt woanders her. Vielleicht ist das auch unterschwellig die Angst, weil ich ja morgen wieder mal quer durch Deutschland fahre oder weil ich am Mittwoch nach Italien fliege. Ich freu mich eigentlich auf beides, aber trotzdem ist Angst da das mir schlecht wird, etc. :|N

    Ach man Kathy das ist ja echt doof :-(. Ich hoffe dir geht es bald besser.


    Wir wollen in ca 2 Wochen nach Bayern fahren zu meiner Schwiegermutter. Durch die Schwangerschaft geht es mir momentan nicht so gut und nu ist es natürlich der absolute Horror. Mein Mann wollte eigentlich fünf Tage da sein und zwei Tage fahren :-/. Aber ich hab runtergehandelt auf vier Tage dableiben. Aber man ich hab so nen Bammel. Das essen in Bayern ist ja nicht gerade das fettfreiste. Und dann immer dieser Druck auf den Ohren. Ausserdem hab ich immer das Gefühl das die Verwandschaft von meinem Mann denkt ich stell mich an.


    Ich zähl jetzt schon die Tage bis wir uns wieder auf den Heimweg begeben.