hallo leute,


    ich habe diese angst auch schon seit mehreren jahren. Mit einer Homöopathin und einem Psychotherapeuten habe ich das ganz gut in den Griff gekriegt und mein empfindlicher Magen ist sehr robust geworden.


    Vor einigen Tagen bin ich nachts aufgewacht und musste mich einfach so aus heiterem Himmel übergeben. Der Alptraum wie ihr euch sicher vorstellen könnt.


    Jetzt werde ich jede nacht wach und mir ist automatisch kotzübel weil ich angst habe mich übergeben zu müssen. Mir graut es auch vor der grillverabredung am sonntag und nächstes wochenende wollen mein freund und ich mit ganz vielen seiner kumpels auf ein festival. Ich habe keine ahnung wie ich das überleben soll.


    Habt ihr irgendwelche tips? :°(

    Boar ich b ekomm die Krätze....


    gerade schreib ich mit ner Freundin wo wir Sonntag zum Kaffee waren, die meinte ihre Tochter hat letzte Nacht einmal gebrochen, aber glaub tnicht das es MAgen Darm ist da sie nur einmal gebrochen hat und auch essen und trinken tut. Nu bin ich am Rechnen wie lange das wohl dauert wenn Felix sich angesteckt woran auch immer bis es ausbricht.


    :°(

    Na klasse die kleine hat wohl irgendeinen Virus in sich %-| .


    Kann ja nich besser passen nu achte ich natürlich echt auf jede kleine auffälligkeit bei Felix.


    Boar was nervt mich das!


    Am We kommt Schwiegermutter und das is dann natürlich wirklich doof wenn Felix sich angesteckt haben sollte.


    Ich hab aber keine Ahnung wie das bei nem VIrus abläuft. Die haben sich SOnntag gesehen und heut haben wir Mittwoch. Müsste das nun schon ausgebrochen sein? Oder kommt das noch?

    hmm, also bei magen darm kann es lange dauern bis d.virus ausbricht. ich hatte einmal den virus 3 tage später abbekommen und einmal sogar 4 tage nach dem kontakt mit der kranken person.


    hat die kleine magen darm? die kleinen sind ja öfters krank und manche müssen sich übergeben obwohl sie eigentlich was harmloses haben ":/


    wegen amalgam, ich hatte auch man kleine bröckchen geschluckt und mein za meinte die kleinen mengen machen nichts aus

    Mein Kind klagte heute beim Abholen aus der Kita auch über Bauchweh! :-/ Das beunruhigt mich ja immer zutiefst. Denn Bauchweh bedeutete bis jetzt nicht selten, daß daa uch noch mehr kommt.


    Er spielte dann zwar bis abends ganz normal in seinem Zimmer, sang und sprang rum, aber ich bin dennoch beunruhigt, gab ihm nur etwas Leichtes zum Abendessen + Tee.


    Er schläft jetzt schon seit 2 Stunden, ist auch alles ruhig im Nachbarzimmer, er wälzt sich auch nicht rum, dennoch hänge ich mit einem Ohr permanent an der Kinderzimmertür, horche vom Sofa aus, habe Angst, er wacht auf und klagt über neues Bauchweh und Unwohlsein.


    Traue mich selbst kaum ins Bett, traue mich nicht zu schlafen... :-( Ich flehe innerlich die ganze Zeit, daß es ihm gut geht... Und hab so Angst... :°(

    ich hatte heute eine ganz schreckliche nacht {:( mir wurde abends , so gegen 20 uhr ganz komisch ich dachte es wird schon mit der zeit wieder. es wurde noch schlimmer, mir war übel, ich hatte wie blöd gezittert war kurz davor zu +++ %:| dieses hin und her ging bis in den frühen morgen. mein magen fühlt sich komisch an. ich hab heute noch gar nicht gegessen weil ich mich nicht traue :-| hunger hab ich aber keinen


    so schlecht ging es mir schon lange nicht mehr. normalerweise hilf vomex gut in solchen situationen aber gestern war ausser der müdigkeit keine wirkung zu spüren. fühle mich heute wie gerädert %:| {:(

    Achso was ich auch noch mal fragen wollte bevor ich einen neuen faden eröffne...


    Mein Sohn morgen 12 :-) Der also hat seid ein paar wochen immer wiederkehrende übelkeit,von jetzt auf gleich..


    Gestern abend auch wieder,so schlimm das ich nen eimer holen musste :°(


    Er muss aber nicht **** nur schlecht ist ihm...


    was kann das sein,meine frau meinte sicher weil er nun pubertär wird...

    Vijo:

    Danke der Nachfrage!!! *:)


    Ist alles ruhig geblieben, auch wenn ich bis 2 Uhr nicht einschlafen konnte. Ich war mehrmals draußen, habe nach meinem Matz gehorcht, aber er schlief völlig ruhig. Kein Rumwälzen und nichts. Also wagte ich ein paar Minuten die Augen zu schließen. Und als ich sie das nächste Mal öffnete, stand der Zwerg neben meinem Bett und sah mich mit großen Augen an x:)


    Ich hab ihn vor Freude und Glück und Erleichterung erstmal richtig fest gedrückt. :)z

    @ DarkandCrazy:

    Das kenne ich auch von mir damals. Als ich so ca. 8-15 war da war mir auch ganz plötzlich ganz doll schlecht, so doll, ich wusste gar nicht wohin mit mir. Das ging dnn aber meist auch genauso plötzlich wieder weg. Und mich übergeben habe ich mich nie.


    Weiß auch nocht woher das kommt, evtl. Pubertät oder empfindlicher Magen oder auch psychisch. Vielleicht auch eine Mischung aus allem. Dann wirds natürlich schwer was gegen zu machen.


    Aber ist meist harmlos, nur eben sehr unangenehm.