@steffi

    ich bin 25..und wohne auch mit meinem freund zusammen....klappt es bei euch denn gut?viele haben ja auch probleme in der partnerschaft,egal in welcher hinsicht(-;


    echt?du bist geflogen????respekt!das war sicher ein sehr langer flug für dich(((-; wie war der urlaub denn?war dir ständig schlecht?für mich gab es auch noch einen grund mehr,das ich angst hatte..denn wir hätten nicht im hotel geschl..denn mein freund ist türke und wir hätten dort bei seiner oma geschlafen.hilfe,fremde leute,die nicht meine sprache sprechen und dann noch großfamilie...wenn s mir da schlecht gegangen wäre..auweia...


    tja,das ist eine gute frage..wie es besser wird?ich kann nur einen tip geben...schränk dich nicht zu sehr ein und hol dir stück für stück deine freiheit zurück..das darft du dir nicht nehmen lassen...irgendwann geht es...ich kann tagsüber alles machen...bin da eigentlich nicht eingeschränkt,weil ich es nicht einsehe...ich gehe essen,in die stadt shoppen,kaffee trinken..was alle gerne tun..und du musst es ´mit jmd machen,dem du vertraust und wo du dich wohl fühlst.das ist wichtig!den tip kann ich dir schon mal geben!ansonsten fleißig zum psychologen gehen...es geht irgendwann weg!der knoten muss halt platzen..weißt du denn,warum du es hast?träume sind auch sehr wichtig...rede ständig mit meinem arzt darüber....er kann mir die dann deuten und haben schon einiges heraus gefunden über mein unterbewußtsein...mir war nach wichtigen träumen auch immer schlecht....also,schon ein zeichen,das mir sagt,es hat mit der emo zu tun...


    lg heike

    ich schaffe es....

    also... habe vor kurzem erst erfahren das meine macke einen namen hat. habe eigentlich immer gedacht ich wäre nicht ganz dicht. k...... kann doch jeder dachte ich.


    falsch gedacht... naja wie auch immer.


    irgendwie habe ich mich der ganzen geschichte arrangiert.


    richtige attacken bekomme ich seit jahren eigentlich nur dann, wenn mir wirklich richtig schlecht ist. dann halt auch mit schweissaubrüchen, versuchen wegzuatmen usw. das ganze programm halt.


    wenn es mir gut geht, kann ich über meine angst lachen und nehme mir vor , beim nächsten mal nicht in panik zu verfallen. aber zwecklos. ist es soweit, ist die panik auch wieder da.


    doch im inneren meines herzens weiss ich, daß ich sie irgenwann einmal besiegen werde... ich weiss nicht wann, aber ich werde es schaffen.


    gruß an alle


    lilufee

    Hallöchen!


    Also erstmal glaube ich schon, daß die viele nicht medikamentensüchtig sind! Das Sicherheitsgefühl und nervös werden bei vergessen von MCP hat was mit der Angst zu tun und nicht mit einer Sucht! Höchstens man benutzt das jeden Tag, das ist wieder was anderes!


    Das was WIo gesagt hat find ich treffend auch für mich! Bei mir kommt die Panik nur noch, wenn ich echt kotzen muss oder mir extrem übel ist! Ich denke, damit kann man dann auch leben! Wenn einem aber aus psychischen gründen schlecht wird, weil man schon Angst hat, ist das schlimmer! Das hatte ich früher auch! Egal wo ich war ich hatte Angst daß mir schlecht wird! Ich hab dann immer irgendwas gesucht, wie ich schnell rauskomme, Toilette.... Im Ikea zum BEispiel hab ich immer nach Orten gesucht wo man ungestört kotzen konnt!!!


    ABER: ist das nicht bescheuert???? Nicht bös gemeint, hab das ja auch gemacht, aber irgendwann hab ich mir diese Frage gestellt, weil man eh nicht kotzen mus! UND wenn???? Mein gott, hab dann irgendwann gedacht, scheiß drauf, dann kotz ich halt vor versammelter MAnnschaft! Klar im Ernstfall wäre das nochmal anders, aber meistens kann man ja irgendwohin!


    Aber dieser Akutfall tritt einfach nicht ein!


    oder sehr sehr selten!


    Ich wünsche mir für euch alle, daß ihr mal RICHTIG darüber nachdenkt und eurer Angst einen fetten Kinnhaken verpasst!


    Kämpft! Und hört nicht auf zu kämpfen!


    Ich denke oft a euch hier und an mich früher und habe festgestellt, daß man sich viel freier fühlt! Und jeder kleine Schritt ist der Weg dahin!


    LG


    NORA

    so am Freitag habe ich meinen ersten Termin bei einem Psychotherapeuten. Die Überweisung habe ich heute geholt. Bin mal gespannt was die Diagnose ist bzw wie ich mit ihn so arbeiten kann. Er klang ja ziemlich nett am Telefon, mal abwarten ;-)

    hey

    ja im grunde ist bei mir so ähnlich wie bei nora.


    das ärgerliche ist halt auch das man alles mögliche meidet, damit einem erst gar nicht schlecht wird.


    und das ist es was mir tierisch nervt. busfahren, schifffahren, fliegen, auch nur im auto mit jemanden mitfahren über eine längere strecke als 5 km sag ich mal, ist für mich meistens undenkbar. ich sag meistens , weil es schon zeiten gab in denen ich im auto sogar hinten sitzen konnte (hey supi :-) )


    im moment fahre ich immer selber. und nicht mein mann fährt das auto, nein ich fahre und zwar immer (bis auf wenige ausnahmen)


    karusellfahren - vergiß es. katastrophe!!


    da schau ich lieber zu und denke mir: sparst halt geld!!!! auch schön.


    aber glücklich bin ich damit nicht. :°(


    manchmal könnt ich heulen, aber meißtens habe ich keine zeit und keine lust dazu. ich bin eigentlich sehr bodenständig und taff möchte ich von mir behaupten. aber in dieser krisensituation bin ich klein und zwar sehr klein................


    liebe grüße an alle

    "susi princess"

    echt?das ist ja cool....freut mich für dich:)^:-D


    sag mal bescheid,wie es war,was er gesagt hat etc..ok?bin ich ja echt mal gespannt...und hattest mal wieder ein paar tolle träume?;-);-D kleine morde;-);-D:-o weißt schon,was ich meine..


    lg heike

    hey

    sag mal habt ihr das eigentlich auch?ich hab jeden abend einen blähbauch und seit jahren blubbert mein bauch wie ein vulkan...und ich habe in meinem ganzen leben noch nie gerülpst ;-):)^ mein psychologe meinte,deswegen hätte ich das mit dem bauch auch..irgendwo muss die luft ja hin(((-;


    aber ich kenne es gar nicht,mit ruhigem bauch einzuschlafen..nervt manchmal ganz schön...:(v


    glaubt mir aber auch keiner,das ich nochnie gerülpst habe..aber mein psychologe meinte,das hat mit dem magenmund zu tun..der scheint bei mir sehr fest zu sein..deswegen ko... ich auch nicht...und luft kommt erst recht nicht hoch...bin ich ja froh,´das mir dieser tolle magen vererbt wurde((((((((-:


    lg heike

    Hallo Heike

    Sorry, dass ich erst jetzt schreibe..


    Also die ersten Tage im Urlaub im August waren noch ok. Dann wurde es immer schlimmer.Ich konnte gar nix mehr essen. Das hab ich zu Hause eigentlich nie. Dann hab ich 4 Tage gar nix gegessen und hatte dann auch Probleme mit dem Kreislauf.Wir waren nur noch am Zimmer am Abend dann. Haben irgendwann den Hotelarzt geholt und hab mir dann für 80 Euro ne Spritze geben lassen>:(


    Der Heimfulg war dann auch der Horror. Ich bin zuvor sehr gerne mit meinem Freund verreist und es war immer sehr schön. Aber jetzt geht es leider nicht mehr. Ich weiß nicht ob wir im Sommer wieder verreisen oder nicht, weil es so einfach nichts bringt. Man will ja was erleben dann im Urlaub... und nicht nur am Zimmer sitzen. Mit dem Zusammenwohnen klappt es sehr gut. Aber wir unternehmen nicht mehr viel miteinander und Sex haben wir ehrlich gesagt auch keinen mehr, aber nicht nur wegen der Emo sonderen auch so... Wir sind eher gute Freunde, oder wie Bruder und Schwester:-) Vielleicht ändert es sich ja auch mal wieder... Ich liebe ihn echt über alles und er ist das wichtigste in meinem Leben, aber so sexuelle Gefühle hab ich gar nicht mehr für ihn... Das hört sich jetzt bestimmt komisch für dich an???


    Hast du auch schon mal geträumt, dass du kotzen musstest?? Ich hab das schon paar mal geträumt und es war ziemlich ekelig. Was meinst du bedeutet das denn??


    Bei mir gurgelt es auch den ganzen Tag im Bauch obwohl ich sehr oft rülpsen muss... Der Arzt hat auch schon mal gesagt, ich habe sehr viele und laute Bauchgeräusche... weiß auch nicht woher das kommt.


    Also Bis Bald


    Steffi

    @ glucke

    naja ich hatte nicht grad spannende Träume gehabt ;-D


    Ich werde dir auf jeden Fall berichten wie es bei dem Thera war. bin echt mal gespannt was für eine Diaknose rauskommt. Mein Arzt hatte ja auch schon eine geschrieben, aber ob des stimmt, ist ja sicher nur ein Verdacht ;-D

    @LittleSS

    das hört sich ja nach einem scheiss urlaub an:°_


    da bin ich jetzt aber froh,das ich nicht geflogen bin...ich glaube,es wäre bei mir nicht andérs gewesen..wie wars denn im flugzeug?hat die spritze denn gewirkt?war das eine beruhigungsspritze?hast du denn für den flug irgendwas gekriegt?hilfe,wenn man dann noch jmd ko... sieht im flugzeug..komischer weise sehen wir sowas ja auch immer als erstes...andere achten auf sowas ja auch nicht...das kenne ich...mit dem sexleben ist das so eine sache...da haben wir wohl fast alle unsere sorgen mit..die einen weniger und die anderen mehr...aber wie soll man auch lust haben,wenn man ständig was anderes im kopf hat?und wenn es mir abends schlecht geht,darf man mich nicht ansprechen oder anfassen;-) und dann bin ich froh,wenn ich schlafen kann..nichts anderes..manchmal habe ich gedacht,vielleicht würde der sex mich dann ablenken,aber leider kann ich den gedanken kaum abstellen und danach ist mir oft noch schlechter,durch das rumgerüttel;-)


    ja,träumen tue ich sehr oft davon,aber meistens kotzen die anderen und ich kann dann nicht wegrennen..sie halten mich dann manchmal fest und rennen hínter mir her und wollen mich ankotzen..das ist auch immer sehr schlimm...einmal hatte ich einen ganz gemeinen traum..das tat mir so leid..hab geträumt,das mein sohn gekotzt hat...und um ihn von mir fern zu halten,hab ich ihn mit tellern abgeworfen und er hat so geweint:°( da ging es mir sehr schlecht danach....na ja,die bedeutung hängt von dem ab,was du im ganzen träumst...also,was vor dem kot.. oder danach passiert..warum du also kotzt..das sagt schon sehr viel aus...dadurch kann man viel heraus finden..wo vor du ekel hast...etc...das gebrummel im bauch ist psychisch und mein psychologe erklärte es mir so,das es für mich ein ablenkungsmanöver ist...also,man konzentriert sich nur auf das geräusch,um von dem problem was man hat,abzulenken...nicht drüber nach zu denken...irgendwie so...aber ich habe defenitiv nichts körperliches...hab mich so oft untersuchen lassen,als ich noch nicht wußte,was ich habe...


    kennst du das auch,das man ständig andere ausfragt,übers kotzen,obwohl man weiß,es geht einem dann noch schlechter?gestern hatten wir zb das thema bei einer freundin...ihr ex mann war da und wir redeten von mdg...und ich hab ihn dann total ausgefragt(ich kenne es ja zum glück nicht):)^;-D


    er meinte dann,er hat das immer gleich 2-3 tage..richtig schlimm...als ich dann zu hause war,ging es mir total schlecht und ich hab mir mal wieder gedacht,warum fragst du das überhaupt...komisch..aber wenn jmd geko.. hat muss ich immer gleich genau alles wissen,um heraus zu kriegen,ob es eine mdg war(((-, bescheuert...na ja,egal..wie gehts dir denn im moment so?


    lg heike

    @"susi princess"

    Zitat

    Ich werde dir auf jeden Fall berichten wie es bei dem Thera war. bin echt mal gespannt was für eine Diaknose rauskommt. Mein Arzt hatte ja auch schon eine geschrieben, aber ob des stimmt, ist ja sicher nur ein Verdacht

    WIESO?was hat er denn für einen verdacht?ja,mach mal auf jeden fall...bin schon richtig gespannt;-)


    *:)@:)

    na ja..

    die diagnose ist ja weit gegriffen....das ist ja nur der begriff dafür,das man körperliche symptome hat,aber es nichts gefunden werden kann...sagt nur leider noch nichts darüber aus,warum du es hast..aber das kann ein normaler arzt auch wohl kaum feststellen..)-: wann war der termin?ach,kann ich ja eben gleich nach gucken..bin schon so gespannt..ist das ein mann?

    "susi princess"

    morgen schon?wie spät denn???dann schreib mal sofort,wenn du zu hause bist..denke du wirst auch erstmal zu hause einen zettel schreiben müssen...ich hab einen zettel bekommen mit fragen,die ich in ganzen sätzen beantworten musste..damit er sich ein bild von allem machen konnte...über familie,geschwister,sex etc...auch intime fragen,wie selbstbefriedigung..|-o


    bin gespannt...wünsch dir viel glück,das es der richtige psychologe ist...und viel spass:)^

    @ Nora

    Hallo!! *:) Als ich das mit Ikea las, musste ich lachen. Hach ja, die guten alten ausgeguckten Ecken im Kaufhaus!! *g* Mein Gott, wusstest du, dass ein Mensch es in Betracht ziehen kann (in den schlimmsten Krisenzeiten) sich ein Schau-Bett auszugucken und im Notfall, damit es keiner sieht, unter die Decke zu kotzen? *gg* Aber jetzt bin ich deiner Meinung und denke "sich den Stress zu machen unauffällig zu kotzen und die Angst dadurch zu verschlimmern ist ätzender als mitten in die Menge!" Und siehe da, mir ging es bei dem Gedanken immer besser!! Gruss -nell- :)^

    Hallo Heike

    Wie geht es dir so? Mir so na ja... Bisschen schlecht schon...Bekomm den ganzen Tag nix auf die Reihe.Schlaf immer ewig und mach dann nur bisschen was im Hauhalt und so, also nichts besonderes.


    Also die Spritze war gegen Übelkeit. Dannach hatte ich wieder hunger und hab was gegessen. Hab mir gleich am nächsten Tag noch eine geben lassen und dannach war der Tag an dem wir heimgeflogen sind. Da war mir vorher schon soooooooo schlecht.In dem bus dacht ich ich sterb gleich:-(


    Fast 2 Stunden fahrt und ich dachte immer gleich muss ich mich übergeben und kotz mich voll oder ich hab dann immer schon überlegt ob ich sagen soll der soll anhalten. An dem Tag hab ich 2 Tabletten genommen. Beim Flug gings dann so einigermaßen.... Aber dannach noch Autofahren....und die Mutter von meinem Freund eben, die gleich gesagt hat dass ich aber nicht gut aussehe.... Dann war mir gleich noch schlechter. Ich hätte so Panik wieder in den Urlaub zu fahren... Ich find es so schade, weil das zuvor immer so schön war...


    Also ich erinnere mich nur immer daran, dass ich in dem Traum kotzen musste... Das hab ich übrigens auch geträumt in der Nacht, bevor wir vom Urlaub heimgeflogen sind. Das war so ekelig. Da hab ich auch irgedwas von Duchfall geträumt und dass ich damit überall voll war und ich wusste dann nicht ob es jetzt Kotze ist.(Sorry) Das war einer meiner ekeligsten Träume... Meine Eltern kamen noch in dem Traum vor... Aber sonst kann ich mir nur erinnern, dass ich mich übergeben musste, aber nie wieso...


    Ansonsten träume ich auch oft von Sex:-/


    Ja, das mach ich auch immer, dass ich andere Leute dannach frage...


    Ich bin schon froh, dass meinem Freund nicht oft schlecht ist:-)


    LG


    Steffi

    @littless

    also wenn ich mich mal da einmischen darf....


    ich find dich schon total mutig. ich wäre nie aber auch nie im entferntesten auf die idee gekommen in den flieger zu steigen.


    da wäre ich wahrscheinlich vorher schon zusammen gebrochen. daher: hut ab.


    meine strategie ist im moment die vermeidungsstrategie.


    alles wo ich denke das könnte übelkeit hervorrufen sei es busfahren, fliegen oder auch autofahren als beifahrer (und da gibt es noch viele andere dinge) die lass ich einfach.


    macht mich zwar nicht glücklicher aber ich setze mich auch nicht unter druck, weil ich dann die tage vorher auch schon vergessen kann. also wenn ich gewußt hätte, daß ich in einer woche in den urlaub fliege, wäre diese woche für mich eine katastrophe geworden.......


    deshalb finde ich schon, daß du stärker bist wie du denkst. und du hast es geschafft.........


    lg

    da

    muss ich wio recht geben...ich wäre jetzt morgen aus der türkei wieder gekommen..:°(


    ich wäre auch geflogen..hätte dann vorher was zur beruhigung genommen..aber da ich schwanger bin,halte ich das nicht für richtig...wenn mein freund dann nich noch eine email gekriegt hätte,das wir auf einem andrem flughafen landen,wäre ich geflogen,aber er hatte dann selber keine lust mehr..weil es sehr stressig geworden wäre...mein glück;-)


    aber ich hätte sonst nicht den schwanz eingezogen...wo ich aber gelesen habe,wie dein urlaub war,bin ich ganz froh,das es bei mir so gekommen ist;-)


    beim auto fahren wird mir zum glück nicht schlecht..also,es stört mich nicht...zum glück..zug und bus fahre ich zwar auch nicht bespnders gerne,aber da mein freund in bremen wohnte,musste ich bis vor kurzem immer hin fahren..aber es war nich so dramatisch...das will ich mich auch nicht nehmen lassen..


    wegen deinem traum..siehst du:deine eltern kamen darin vor...ist schon mal sehr wichtig...ich träume dann auch meistens von meinem vater...musst mal in nächster zeit drauf achten,was du so träumst...bist du in therapie?


    komisch ne?aber ich habe auch nur freunde,die nie kotzen müssen...mein freund kriegt bei einer mdg auch nur durchfall....er ist 34 und hat noch nie wegen einer mdg gekotzt:)^


    da passen wir dann ganz gut zusammen...könnte nicht so einen haben,der ständig wegen jedem scheiss kotzen muss...

    so ich bin zurück von meiner ersten Therapiesitzung. Also al erstes muss ich sagen, das ich echt überrascht bin. Er ist sowas von nett und freundlich. Er geht auf mich ein und erzählt in einem lockeren Ton.


    Als ich durch die Stadt lief dachte ich "ohje hoffe mich sieht keiner, wenn ich dort rein gehe" aber da wohnen sogar Leute, das es gar nicht peinlich sein muss. Ich kann dort auch wohnen.^^. Jedenfalls ging ich ganz unsicher durch das Treppenhaus und die Stufen hörten nicht auf ;-D Er begrüßte mich dann an der Tür und erschrag erstmal, glaub das ist bei jedem so. Er ist noch jung und dachte " ob er was kann, ob er mir helfen kann?" Hmm naja aber ich hatte ja auch schon seine Bio gelesen und da kam er ganz schön rum von der Psychomatischen bis zur Nervenklinik. Ich sollte mir erstmal solche Hausschuhe anziehen, ich nahm die schönen roten ;-D. Ja und dann musste ich in einem Rattansessel warten^^. Neben mir stand eine weiße Schale mit steinen, sah sehr asiatisch aus, ganz mein Stil. Und dachte auch gleich " ah ein WC" aber machte mir auch gleichzeitig Angst falls ich mich übergeben müsste. Als er mit mir ins Zimmer ging standen weiße Sessel links und rechts ;-D ich setzte mich und der Anfang fiel mir total schwer. Ich habe aber dann angefangen zu erzählen und fragte mich dann plötzlich "wissen sie wo das Wc ist" und ich "ja sicher, da" und zeigte so mit dem Zeigefinger und musste lachen,er aber auch. Weil er ganz genau wusste, das ich mir im Kopf was aussuche wo ich eben schnell hin kann. Sagte aber auch, das ich mir so im Kopf gedanken gemacht habe, das ich auch schnell aus der Tür rauszurennen könnte aber doch lieber da dageblieben bin. Naja und andere Fragen eben. Er fasste es dann so zusammen erklärte mir, das es auch was mit Sozialen Ängsten zu tun hat, mit scham vor anderen zu essen wahrscheinlich und eben auch Agoraphobie, das man nicht schnell genugaus dem Raum rauskommt. Habs ja auch mit dem essen erzählt das ich alleine keine Probleme habe eben nur vor Menschen. Hoffe er geht net mal mit mir essen ;-D


    Naja aber er kann sich ja erstmal nur ein kleines Bild davon machen.


    So also ich bin echht glücklich, weil er so symphatisch ist. Hätte ich nie gedacht, habs mir anders vorgestellt^. :-)