meistens nachts? ist das so? ":/


    aber ja,wenn ich ohne grund aufwach krieg ich auch panik..heut morgen war mir auch wieder so komisch schlecht..schon wieder voll panik gekriegt..weiß nichmal ob mir wirklich schlecht war oder ob ich mir einfach alles nur einbild..kann man sich sowas wirklich immer nur einbilden.. ??? :|N

    eine freundin hat das auch. Ich musste dann vor allem am Wochenende wenn viele betrunkene unterwegs sind, immer vor ihr herlaufen um sie rechtzeitig zu warnen.


    Der kontakt ist leider irgendwann abgebrochen, wir sind verschiedene Wege gegangen. Sonst hätte ich sie fragen können wie sie das bewältigt.


    Ich weiß lediglich das sie durch die Medikamente wahnsinnig zugenommen hat. Ich hab sie echt kaum wieder erkannt nach paar wochen.


    Bestimmt gibts bei google was oder?


    viel erfolg....

    ich kann nur von mir sprechen und ja, ich kann mir die übelkeit einbilden. hatte ich mal monatelang gemacht, war keine schöne zeit und jetzt weiss ich nicht mehr wie ich es geschafft habe da raus zu kommen.


    soweit ich mich erinnern kann, war mir immer nachts schlecht, vielleicht daher die angst ":/

    @ SportlerElfe

    medikamente..naja ich würds gern ohne schaffen..weiß nich obs so das wahre is mir immer was einzuwerfen wenn mir mal wieder "schlecht" ist..

    @ Melissa08

    wielang leidest du schon darunter und wielang hast du nich mehr ****..?


    hast bestimmt schon geschrieben aber ich hab nich alle beiträge gelesen..sorry :-/

    benny, ich hab diese phobie schon seit frühester kindheit. damals war ich noch im kiga :-(


    vorletzten winter hatte mein sohn magen darm infekt gehabt und ich war eine ganze nacht auf dem klo.


    medikamente würde ich dagegen auch nicht nehmen, es muss auch irgendwie ohne gehen

    :°( :°( :°( *Oh neeeeeee*


    Ich muss mal Frust abladen,meine Frau muss nu auch wieder unter mir leiden deswegen.


    Hatte ja in meinem letzten Beitrag geschrieben das da Kinder auf der Klassenfahrt geko***


    haben und ich nicht hoffe das mein Sohn sich nun ansteckt.Gerade eben war ich auf dem ersten


    Elternabend von meinem Sohn( er kam jetzt in die 5. Klasse) und was erfahre ich da?


    Die halbe Klasse fehlt wegen Magen Darm Grippe :-o :-o :-o


    Die Freundin von meinem Sohn war heute auch nicht in der Schule weil sie MDG hat.


    Die Mutter hatte eben auch nichts besseres zu tun als mir detaillert zu erzählen wie oft das


    Mädel zum Klo war. :°( :°( Es fing an mit nem Jungen der sich bei seiner Mutter angesteckt hat


    und sie ihn einfach mit zur Klassenfahrt geschickt hat,haben wir dann gerade erfahren.Schlimmer


    noch die Mutter saß direkt ganz nah hinter mir. :-(


    Ich habe beschlossen meinen Sohn morgen aus der Schule zu lassen.Egal was andere denken,meine Panik


    bekomme ich gerade gar nicht in den Griff.Der Lehrer sagte noch so schön,wenn sich ihre Kinder nun auch


    angesteckt haben,dann bekommen sie das spätestens am Wochenende,da ist dann die Inkubationszeit,wir


    Lehrer warten auch schon drauf.Na prost ...mein WE ist gelaufen.Ich werd nicht schlafen und nichts tun können


    weil mich nun die Angst im Griff hat das mein Junge das bekommt.

    DarkandCrazy

    :°_


    Mich zieht die Emo Seite auch nur weiter runter, genauso wie in diesem Faden zu lesen.


    Ich war kürzlich in Italien im Urlaub und wir sind in ein großes Aquarium gegangen. Auf dem Weg zum Parkplatz seh ich, wie sich ein Junge aus einem Auto übergibt... %:| Ich seh das Auto noch vorbeifahren und denk mir, warum der Junge so komisch schaut, und seh schon Flecken auf dem Auto und dann hab ichs gesehen. Hab die Bilder immer noch im Kopf %:| Die nächsten Stunden war ich erstmal fertig mit der Welt, konnte mich nur mit Mühe ablenken ":/ Es ist so schwer für Außenstehende (wie für meinen Freund, aber er geht gut damit um :)z ) zu verstehen... :-(


    Dann hab ich angefangen zu grübeln, wenn das mein Kind gewesen wäre, dass ich nicht bereit für sowas bin... ":/ Wie soll ich jemals Kinder bekommen? %:| Ein beschissenes Gefühl :°(


    Ein paar :)* :)* :)* an alle

    Die Medikamente die SportlerElfe von ihrer Freundin beschreibt waren wahrscheinlich Antidepressiva, davon kann man schon zunehmen. Bei "normalen" Antimetika wie Vomex, etc. ist das normalerweise nicht so. Ich nehm auch nur im äußersten Notfall was gegen die Übelkeit, meistens was homöopathisches. Denn gegen eingebildete Übelkeit helfen keine Medikamente.

    benny, die angst DAVOR ist schon groß aber wenn es dann bei ihm passiert, dann mache ich es weg und denke gar nicht daran wie schlimm es ist oder so. eigentlich ist es gar nicht so schlimm nur die angst, dass es passiert ist sehr groß.

    bin 27 ...


    ich gerate nur noch dann in panik wenn mir schlecht ist oder meinem sohn, bei anderen hab ich gelernt ruhig zu bleiben. das ist schon mal eine riesenerleichterung. und ich hab panik nur wenn uns tatsächlich schlecht ist und nicht wenn die magen darm geschichte irgendwo im kiga oder so rumgeht.