oki ich erkläre es noch mal:


    früher als ich Kind war habe ich vor urlaubsfahrten immer gek***. Mein Vater ist immer eher aufgestanden vor (der Fahrt) wie wir und das wusste ich, ich guckte immer zum Türspalt und meistens als da Licht brannte wurde es mir schlecht und habe gek***. Jetzt webb er aufsteht un Frühschicht hat, da habe ich die blöden Bilder im Kopf wie ich im bett lag mir schlecht wurde und gek**** habe. Ich habe diese Wochen frei und bin eben sehr lange auf. Und eh ich einschlafe steht er eben auf. Das war letztens furchtbar. Als er dann die Tür von außen zuknallte wa rich erleichtert, also hat es doch mit ihm sicher was zu tun. Danach konnte ich gut schlafen und das bis zwölf. Ich weiß nicht ob was passiert ist. Kann ja sein, das ich mir das alles nur einbilde. Wenn ich im Fernsehen sowas sehe und mein Vater mit dabei ist, dann habe ich ein ungutes Gefühl. Wie eben schon beschrieben. Wenn ichs alleine angucke, denke ich nur "sowas muss man einsperren" und wenn ich die vergewaltiger sehe, habe ich etwas Hass auf sie, aber das hat ja sicher jeder. aber habe ich noch nicht so beobachtet obs mir da schlecht wird. Habe schon überlegt, vielleicht wars früher jemand anders, aber ich kann mir einfach net vorstellen, das da was war. Und möchte jetzt auch net zwangshaft drüber nach denken möchte, das was gewesen wäre. Weil ich dann immer unsicherer werde.

    hast

    du schon eine therapie gemacht?es klingt sehr danach,als wenn es mit deinem vater zu tun hätte(unabhängig davon,ob was gewesen ist).natürlich verbindest du das ko... auch mit dem ereignis von früher,deswegen geht es dir dann sicher schlecht,wenn er geht,du das licht brennen siehst...wenn du nicht darüber reden möchtest,sag es einfach.ist nich schlimm..ich kenn das ja selber)-:

    waaaaaaaaaasssss?

    du wartest seit letztes jahr auf einen platz???das ist ja heftig..kann ich gar nicht glauben...wo wohnst du denn?die therapie wird dir sicher helfen.und du wirst schnell wissen,ob es damit zu tun hat oder nicht.das findet der psychologe sehr schnell raus..zum glück

    ich kenn das mit dieser situation..das ist bei mir ähnlich gewesen(da ich zum glück nicht mehr zu hause wohne,nicht mehr)...ich hab immer mit tür auf geschlafen,bis meine schwester direkt vor meine tür gek... hat..seitdem:tür zu und bei jedem geräusch,was aus dem flur kam,ohren zu halten und erst beruhigt sein,wenn nichts mehr zu hören ist von anderen personen..schrecklich)-:

    stimmt kenne ich. Kommt mir sehr bekannt vor. Ne Zeit lang wars auch bei anderen Personen wenn sie auf waren und ich schlief. Ich ziehe ja im Oktober um, da wird sicher vieles anders. Am liebsten möchte ich jetzt schon raus, aber Wohnung ist jetzt noch net fertig

    darauf

    freu dich:)^ denn das bringt schon viel..das weiß ich aus eigener erfahrung.und man kann sich ungestört bewegen...ohne,das jemand meckert..hast du denn sonst auch diese angst oder nur dann??denkst du ständig dran?bis oktober ist ja nicht mehr lang..wenn man dann überlegt wie lange du es schon aushälst,ist das gar nichts,oder?;-)

    stimmt ich hielt es immerhin schon Jahre aus. Aber meine Angst ist eben auch "hoffentlich schaffe ich es noch" und das ist auch so wenn ich den nächsten tag auf arbeit muss, das ist schon angst vor der angst. Ich hatte am Montag ne schlimme Panikattacke gehabt, also das war bestimmt eine. Meine Mutter saß daneben und mir wurde speiübel, ich habe gezittert und geschwitzt und dachte ich werde verrückt, ich halte es nicht aus. Ich konnte mich zwar konzentrieren war aber schwer, grad auch weil jemand neben mir saß und musste mich sozusagen zusammenreißen, aber grad da wird es schlimmer.


    Sie weiß von meiner Angst und hat es das erste mal mit erlebt, hat aber nicht viel dazu heute gesagt. Sie hat geschwiegen, sie hatte sicher Schiss. Aber sie nimmt Rücksicht, sie meint, grad weil es meinem Opa net mehr so gut geht, das mein Bruder sie fahren soll, das sie es mit meiner Angst nicht zumuten will, sonst sagte sie immer "mach doch mal, fahr sie doch" aber seit dem sie das miterlebt hatte, sagt sie sowas nicht. Aber das ist mir klar, sie wusste nicht das es so schlimm ist denke ich. Ich hatte die am Montag die Kotzsezene im Kopf ja. ich musste zu einem Termin und das hat mich sicher noch mehr in Panik versetzt, eben durch die Aufregung, weil ich nicht wusste wie es nun berufsmäßig weiter geht.


    Aber ich merke, das mir das schreiben echt hilft und das ich das Wort "kotzszenen" viel gelassener schreibe. Sonst habe ich immer überlegt, ob ichs schreiben soll oder nicht. Sag mal hörst du entspannungsmusik oder autogenes Training? ich mache ja zu hause drei was, aber nicht alles auf einmal, mal lasse ich auch Pausen dazwischen. Ich machen Entspannungsübungen, Autogenes Training und Tai Chi und das Tai Chi hilft mir mit am besten im alltag und die entspannungsmusik beim einschlafen, naja außer letztens mitn vater aber ich bin nicht verrückt geworden, wäre sogar fast eingeschlafen bin aber mit herzklopfen wieder aufgewacht.


    Ich denke z,B nicht daran wenn ich schlafe ;-D ne scherz aber meistens denke ich nicht daran wenn ich chatte oder tv gucke, darum versinke ich immer im Chat oder hier, ist das bei dir auch so??

    @susi_princess

    hey,guten morgen.hab dir schon privat geschrieben..als was arbeitest du denn?find ich ja gut,das du es überhaupt kannst..das ist sicher auch nicht einfach.respekt:)^


    hast aber recht..wenn ich schlafe,denke ich auch nicht dran:-D


    aber leider träume ich auch "gerne" davon:°(


    im chat denke ich schon dran,weil ich ja drüber schreiben(-, andere probleme lenken mich nur davon ab..nein,mache gar nichts..autogenes training habe ich mal angefangen..mir wurde qi gong empfohlen...denke nur,das es nicht so einfach zu erlernen ist..hab mich noch nicht ran getraut an die arbeit;-)


    aber ich werde es mal versuchen,zu lernen..hab mir schon ein buch drüber ausgeliehen...


    wann mußt denn wieder arbeiten?

    *:) hii


    ich weiß nicht wann ich arbeiten gehe. Sie haben mkich angerufen und gefragtob sich die Firma bei mir meldet, ich habe einfach nur Angst, wieder wo neu anzufangen. Aber sie sagten ja, das sie uns wieder holen, hoffentlich :°( Stimmt hab auch manchmal auf Arbeit Anfälle, besonders wenn eine Frau kommt, obwohl ich sie sehr mag, weiß nicht warum mir da immer so schlecht wird. Sie ist ja ne ganz liebe. Also Tai Chi oder so, ist wirklich sehr einfach. Ich habe eine Videokassette wo er es wirklich genau erklärt und die Übungen mit anderen zwei Leuten vormacht. Man muss es ja einfach mitmachen. Ich würde dir auch lieber raten ne DVD oder Videokassette zu nehmen, vom Buch her ist es nie 100%ig, man muss lesen und noch gleichzeitig die Übungen machen. Auf einem video spielen sie noch musik dazu ab und man lernt auch das richtige Atmen. Er sagt immer wann ein oder ausgeatmet wird. Am Anfang ist es besonders für die Arme, Beine aber auch Atem sehr anstrengend und ungewohnt aber wenn man es lange macht, dann gehts :-D und es macht spaß außerdem kann man sich auch besser entspannen.

    ich weiß es echt nicht, ich finde das sowieso alles so merkwürdig. Wenn ich weiß, das sie kommt wird mir schlecht, vielleicht isses bei mir ja auch die Aufregung oder so ich weißes net, wenn ich so überlege, komme ich auf keinen grünen Zweig. Naja egal mach dein Zeugs erstmal und viel Spaß :-D;-)