• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    jinka, weil magen darm mit plötzlichem k** bzw durchfall beginnt. und da er schon länger kränkelt, wird es ganz sicher keine magen darm geschichte sein. bei fieber brechen viele kinder oder haben durchfall, das ist wirklich normal. er hat kein magen darm :°_


    und du lässt den gedanken wegen der trennung sein, such dir schnellstmöglich therapieplatz und es wird dir danach besser gehen. lass dich zumindest auf eine warteliste aufnehmen. klar dauer es lange aber die zeit vergeht und du bist bald dran.


    das schaffst du. du hast 2 kinder bekommen und für emos ist das eine riesenleistung. du kriegst das hin. vielleicht kann dir deine mama helfen oder dein mann. lass dir von dem scheiss deine ehe nicht zerstören.


    kennt ihr das buch die angst hat 10 gesichter? ist ein super buch, da steht so viel nützliches drin :)^

    Mh war sehr schlimm,aber wenn die kinder noch so klein sind finde ich es nicht soooo schlimm...


    jetzt wo sie alle schon groß sind bzw. größer sind,ist es für mich horror...


    Ich habe aber damals oft meine mutter zur unterstützung gehab,wobei ich denke das es nicht so gut war


    das sie immer eingesprungen ist :-/

    ich fand wo er noch ganz klein war, war es nicht sooo schlimm. es war ja nur brei oder milch aber jetzt isst er schon normale portionen und es gibt mittlerweile keinen unterschied mehr %:|


    wir ziehen bald um und dann bin ich ganz alleine auf mich gestellt. meine eltern werden ca 18 km von uns entfernt sein. sie hat mir zwar nie geholfen (ausser vorgestern) aber es ist schonmal beruhigend zu wissen es ist jemand da falls ich nicht mehr kann :-/

    Hallo ihr


    Felix hat nicht mehr gebrochen und ich hoffe das bleibt auch so.


    Hm bei meiner Mama konnt ich einfach mal nen bisschen runterkommen und musste nicht die ganze Zeit dran denken. Für mich ist auch nur der Gedanke einer Magen Darm Grippe der absolute Horror. Also das ich die bekommen könnte.


    Mein Mann beschreibt Magen Darm immer so **** übern Eimer und mit dem Hintern über der Kloschüssel hängen %:| . Das macht mir so Angst.

    Hallo zusammen,


    das ist ja ein riesiger Thread, das kann ich mir nicht alles durchlesen :)


    Aber was ich verstanden habe: Ihr leidet alle unter Emetophobie? Ist irgendjemand schon darüber hinweggekommen? Was kann man machen?


    Bei mir äußert es sich so, dass ich in Hochzeiten des Norovirus einfach nicht mehr aus em Haus gehe und mir von meiner Schwester (ist praktischerweise Ärztin ;-) ) immer etwas geben lasse, da ist mir keine Infusion und kein Medikament zu schade, alles nur, weil ich exreme Angst vor dem k* habe :(


    Geht Euch das auch so? Möchte deswegen übrigens auch nicht schwanger werden...