• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    Tja, die sind heillos überfordert. Heut Nacht war nur eine Schwester für die ganze Station da und die war dann schon 45 Minuten bei der alten Frau weil die wieder ins Bett gemacht hatte. Die anderen Patienten die während der Zeit geklingelt hatten mussten auch warten.


    Werd das ganze nachher nochmal ansprechen, kann ja echt nicht abgehen. Wobei, wenn wir uns angesteckt haben dann ist es eh schon passiert.

    Zitat

    Die anderen Patienten die während der Zeit geklingelt hatten mussten auch warten.

    Na herzlichen Glückwunsch, in dem Krankenhaus wollte ich nicht liegen. Wenn da einer nen Herzinfarkt hat und klingelt... Naja, ich lass das mal so stehen...

    @ NuLife

    Mir geht es nicht gut. Immer noch diese komische Übelkeit, ich kann die nicht richtig einordnen. Aber jetzt muss ich doch was dagegen nehmen. Weil irgendwie hab ich heut auch noch das Gefühl, mein Essen will nicht da bleiben wos hingehört :-( Nee, das gefällt mir nicht. Aber mit dem Absetzen vom AD hats nix zu tun. Zumal es mir gestern abend dann auch relativ gut ging :-/ Nun, wir werden sehen... Hoffentlich wirds übers Wochenende besser :-/ Und ich muss nachher noch zur Physio %-| Aber das werd ich wohl schaffen... Ansonsten (mal von der Übelkeit abgesehen und den Kof- und Nackenschmerzen) geht es mir aber gut :)z

    Hallo zusammen


    Kathy mit was wurde die alte Frau den eingeliefert weisst du das zufällig? Magen Darm Probleme kann viele Ursachen haben.


    Kann mir aber nich vorstellen das ihr euch angesteckt habt. Oder seit ihr mit der Ko*** in Berührung gekommen?


    Soweit ich weiss werden ansteckende Personen nicht mit frisch operierten auf ein Zimmer gelegt. Leider ist es so das Nachts nur eine Schwester für eine Station zuständig ist, und da ist das Krankenhaus schon gut ausgestattet.


    Nela ich drück dir die Daumen das es dir bald besser geht.

    Es gab Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße :-q Es hat gut geschmeckt und macht bisher keinerlei Anstalten, meinen Körper wieder zu verlassen :-) Da bis jetzt nichts passiert ist, denke ich, passiert da auch nichts. Das Seltsame ist: Mir ist richtig schlecht und ich hatte ja nun auch schon öfter seit Montag das Gefühl, mich übergeben zu müssen. Aber Angst hatte ich komsicherweise keine :-/ Aber das ist gut so :)z

    Ja. Zum Glück kommt da nicht auch noch Angst dazu. Ich vermute diesmal ist die Übelkeit psychisch (der Todestag von meinem Papa rückt näher und das könnte ja im Unterbewusstsein damit zusammenhängen) und vielleicht weiß der Körper das und lässt die Angst mal weg :-/

    Ja, da hast du Recht... Er fehlt :°( Und nicht nur ein bischen... Manchmal zerreißt es mich regelrecht. Ich hab dann richtige Schmerzen. Nicht mehr so heftig, dass ich glaube, an dem Schmerz sterben zu müssen, aber es tut trotzdem richtig weh :°(