jinka, da ich öfters mandelentzündung hatte weiss ich wie sehr das schmerzen kam beim essen. es fühlt sich so an als wenn man einen kakus versucht runterzuschlucken. teilweile stöhne ich beim essen weil es wahnsinng schmerzhaft ist. deswegen wundere ich mich nicht wenn der kleine dann das essen verweigert. versuch mal etwas dünnflüssigeres zu kochen. suppe, irgendeinen brei oder so ähnliches. dann tut das schlucken nicht mehr weh.


    es gab mal ein AB welches er besser vertragen hat aber ich komme nicht mehr drauf wie das zeug hieß. wir sind immer zum kia gefahren und er gibt immer infecto .?.. zeugs und der hausarzt hatte uns ein anderes AB verschrieben und davon hatte er keine bauchweh.

    Hallo


    die Mandeln sind ja nicht mehr entzündet laut Hno gestern. Apettitlosigkeit etc steht unter den Nebenwirkungen drin.Hab heut mittag mal geschaut. Infectio cillin haben wir nu auch. Aber ein starkes.


    Naja heut ging es komischerweise wieder mit dem Stuhlgang ":/ . War wohl weich und der letzte rest war auch dünnflüssig aber ansonsten eine Masse.

    Na, wie war euer WE sonst so? Ich bekomm meinen Magen-Darm Scheiß auch nicht wirklich los. Werd nächste Woche mal wieder zum Doc wackeln.


    Morgen hab ich Betriebsausflug mit der Firma. Bin dauernd kurz davor abzusagen aber ich hab das ganze mit organisiert, von daher käme das wohl etwas blöd. Aber den ganzen Tag mit den Kollegen unterwegs von denen keiner von der Emo weiß und dann noch der heißeste Tag des Jahres. Prickelnd.

    Ohje Kathy das heisst Du hängst noch immer mit Durchfall und Übelkeit da? Das ist ja echt doof. Vielleicht, lenkt dich der Ausflug ja ab?!? Wäre doch zumindest einen Versuch wert. Wenn du merkst es geht nicht, dann beendest du ihn und gehst.

    Hm, beenden und gehen is nicht. Fahren früh mit dem Bus ca. 150km und halten uns den ganzen Tag an dem Ort auf. Und hab grad auch noch erfahren das ich die Hauptverantwortung habe, weil meine Betriebsratsvorsitzende nicht mitkann. Na vielen Dank auch...

    Naja, ich hatte ja vor zwei Jahren ne chronische Gastritis und da ich jetzt die letzte Zeit immer so Magenkrämpfe und sehr oft Sodbrennen hab möchte ich das nochmal abgeklärt haben. Ich denk nämlich ich hab Helicopacter (hatte meine Mutter auch, von daher kann es ja sein) oder Reflux.

    boah, was für eine nacht. bin um 23 uhr ins bett und um 2,30 durch starke übelkeit aufgewacht.. hatte die ganze nacht sehr starke übelkeit musste fast ** und durchfall %-|


    fühle mich jetzt wie gerädert und könnte vor dem bildschirm einschlafen wenn mein sohn mich das lassen würde :=o


    mein magen fühlt sich bäh an. ich glaube es liegt an der hitze. fühle mich dann meistens schlecht und habe das gefühl als ob mein magen in der zeit nicht "arbeitet" :(v


    und heute soll es noch heisser werden. wir haben oben in der dachwohnung nachts 29 !! grad und lüften bringt gar nichts weil beim bauen das dach falsch gedämmt wurde :-|

    Ach man Melissa das tut mir echt leid :°_ . Hoffe dir geht es bald wieder besser. Ab morgen soll das Wetter ja wieder schlechter werden. Somit wird es bei euch in der Dachwohnung auch wieder kühler. Ihr wohnt bei deinen Eltern stimmts?


    Könnt ihr dann nicht mit unten schlafen wenn es so extrem heiß ist?


    Ich ruf gleich bei einer Pschologin an. Die macht Angstbewältigung. Ich bin gespannt ob sie mir helfen kann.